Gescheiterte Ehe oder Beziehung

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
eine Diskussionsbeitrag der sich aus einem Stammtischgespräch ergab, daher im Stammtisch.

Vorab, nein ich bin nicht und war noch nie verheiratet.
Die Frauen waren oder sind zu klug, oder bin ich es?

Ist eine gescheiterte oder belastete Ehe ein Grund im Internet seinen Frust los zu werden?

Die Frage kommt aus gutem Grund, den ich geklärt haben will.

Das Thema soll bitte nicht wieder wie die Frage nach einem OB100 in den Müll abdriften.


Danke


bike
 

SPSKILLER

Well-known member
Beiträge
728
Punkte Reaktionen
159
Why Not?
Muss doch jeder selber wissen wo er seinen Frust rauslässt...
Der eine im Internet, der andere am Hund oder an der Frau.
Der dritte am Stammtisch.
Was soll so eine Frage?
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.456
Punkte Reaktionen
1.450
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Was soll mit so einen Thread Bitteschön sonst passieren....... Es ist halt schön einfach im Internet seinen Frust loszu werden. Egal ob Partnerschaft , Job oder sonstwas. Was hier manchmal abgelassen wird würde in der Kneipe 2-3 Veilchen einbringen.... Mindestens.....

Ich bin ja mal auf den Grund gespannt....... Ob wir den je Erfahren .....
 
OP
B

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Was soll mit so einen Thread Bitteschön sonst passieren....... Es ist halt schön einfach im Internet seinen Frust loszu werden. Egal ob Partnerschaft , Job oder sonstwas. Was hier manchmal abgelassen wird würde in der Kneipe 2-3 Veilchen einbringen.... Mindestens.....

Ich bin ja mal auf den Grund gespannt....... Ob wir den je Erfahren .....

Also bei uns gibt es eher selten blaue Vewilchen.
Auch nicht am Stammtisch, denn da geht es eigentlich bei uns immer gemütlich zu.
Und wenn dann schauen die bei anderen gut aus.
Bei mir habe ich das noch nie erlebt.

Schade, dass ich keinen Frust habe.


bike
 

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
133
Ist eine gescheiterte oder belastete Ehe ein Grund im Internet seinen Frust los zu werden?

Ob das ein Grund ist, liegt im Ermessen desjenigen der den Frust hat und los werden muss.
Dieser Grund mag dann seine persöhnliche Rechtfertigung für sein handeln sein, was nicht heißt das dies der richtige Weg ist.
Es ist der schnellste Weg, ein recht einfacher Weg und dazu auch noch relativ anonym.
Derjenige sollte besser einen guten Freund zu Rate ziehen und mit diesem ein paar ordentliche Bierchen kippen gehen.

Gruß, Torsten
 

Gerhard Bäurle

Well-known member
Beiträge
6.182
Punkte Reaktionen
1.921
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ist eine gescheiterte oder belastete Ehe ein Grund im Internet seinen Frust los zu werden?

Sicher nicht, ganz im Gegenteil, dank Internet
findet man heute viel schneller "Ersatz". :cool:
Die Frustphase ist damit deutlich kürzer.

PS: Habe ich mir sagen lassen :ROFLMAO:
 

Perfektionist

Well-known member
Beiträge
3.557
Punkte Reaktionen
518
ja, mein lieber bike, Frust kann aus einer gescheiterten Beziehung herrühren.

Dazu kann Helmut einiges sagen, wenn er möchte, sogar die betreffenden Threads extra für Dich aus dem Giftschrank holen. Dann können wir gerne zusammen ein virtuelles Bierchen kippen.

Frust kann aber auch durch nicht funktionsfähige Software entstehen, dafür war der Übergang vom funktionierenden Protool V6 auf Flex2004 sehr geeignet.

Geeignet, Frust zu erzeugen, ist auch, jetzt wieder auf eine neue Software umzusteigen, dennoch aber Zeitvorgaben halten zu müssen, die man aus der Arbeitsgeschwindigkeit mit der alten Software ableitete.

Dass da jemandem sogar die Farbigkeit (oder Nichtfarbigkeit) der Pixel auf die Nerven gehen kann, kann ich verstehen.

Eine andere Möglichkeit, warum hier jemand im virtuellen Raum ausrasten kann, ist Angst. Es ist zwar nicht schick, Angst zu haben, nach dem Studium von Riemanns "Grundformen der Angst" und Bernes Transaktionsanalyse wurde mir da einiges klarer, wie Menschen (und auch ich!) funktionieren.

Anscheinend machen insbesondere die Verlustangst und die Angst vor Veränderungen den Menschen besonders aggressiv. Und wenn er nur zu lange unter Verlustangst leidet oder die Veränderung nicht annehmen kann, kommt es zu unserer Volkskrankheit des Burnout. In diesem Stadium ist dem Menschen dann alles egal, er schlägt um sich, um alles abzuwehren, das ihn noch mehr belasten könnte. Subtilere Formen sind das Lackieren der Fingernägel, um allzu empfindliche Kreaturen damit zu reizen. Umgekehrt kann jeder, der Streit sucht, einen Grund finden - und wenn es nur die anscheinend nicht ordnungsgemäß ausgedrückte Zahnpastatube ist.

Du outest Dich als Einzelgänger, mich bezeichnete mal ein Ausbilder als Individualist. Ich weiß jedoch von mir, dass ich (funktionierende) Beziehungen sehr nötig habe, aber mir meine Bindungsangst (siehe Berne) einen Riesenstrich durch diese Rechnung macht. Übrigens bescheinigte mir mal ein Arbeitgeber, dass er die Spezies der Individualisten für die besseren Ingenieure halte. Aber damit will ich mich jetzt nicht unbedingt schmücken (kommt ja wieder der Vorwurf: "Selbstdarsteller"). Vielleicht sollte aber der ein oder andere, der meint, in diesem Verhalten einen Selbstdarsteller sehen zu können, mal für sich selbst hinterfragen, welch brüchiges Selbstwertgefühl dahinter steht.

in diesem Sinne erstmal :sm24:

...und Danke für Deine Frage.

OK, ich nehme grad zur Kenntnis, Du bist nicht Einzelgänger. Ich bin schon einige Jährchen verheirtet, Tochter ist 24, Enkel 5, den Schwiegersohn in spe zu adoptieren vor hat. Meine Beziehung zu meinem Ex-Chef ist vor ca. 5 Monaten zerbrochen, in der Ehe ist auch Beziehungsstress vorhanden, Beziehungen meiner Frau sind auch unter Druck, und ich hab zwischenzeitlich in den letzten drei Jahren auch drei Beziehungen zu Freundinnen zerschlissen (oder zerschleißen lassen - so manches Mädel braucht auch einfach nur einen zum Frustabbau, wer da Täter und wer da Opfer ist, wo ist Henne, wo ist Ei - wir zwei lieben uns ja auch innig).
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfektionist

Well-known member
Beiträge
3.557
Punkte Reaktionen
518
Kann ich nicht, wie kommst du darauf?
ooops, tschuldigung, war natürlich Ralle, der das in Verschluss verschoben hat. Kann mich noch an Deine PN "Mach mir Sorgen um Dich" erinnern...

hab das aber jetzt entsprechend durcheinander gebracht.

PS: oder war auch das Ralle? Jedenfalls glaube ich in Erinnerung zu haben, von Dir mal eine "Ist alles in Ordnung"-PN erhalten zu haben.

tschuldigung, dass ich hier schon wieder Sachen veröffentliche, die der ein oder andere als Intimität anzusehen verstehen könnte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfektionist

Well-known member
Beiträge
3.557
Punkte Reaktionen
518
Code:
...Frust kann aus einer gescheiterten Beziehung herrühren....
Dazu kann Helmut einiges sagen.....
k.A., wars vor drei oder vier Jahren?

damals hatte ich hier mein Herz ausgebreitet, dass mein nunmehr jetziger Ex-Chef nicht mehr weiterbeschäftigen wollte, bestenfalls als freier Mitarbeiter. Tja, da waren sie, meine Ängste vor Verlust und Veränderung...

Vielleicht kann ja Ralle sich deutlicher an die im etwa Jahresabstand weggeschlossenen Threads erinnern - ich glaube, Du, Helmut, hast sie mitfühlend mit mir, verfolgt.
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
15.039
Punkte Reaktionen
4.706
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ooops, tschuldigung, war natürlich Ralle, der das in Verschluss verschoben hat. Kann mich noch an Deine PN "Mach mir Sorgen um Dich" erinnern...

Ach so und ich dachte schon du willst mir ein Beziehungsproblem unterschieben.

Ja verschieben könnte zu der zeit nur Ralle, aber der hat sich auch Gedanken über dich
gemacht. Er ist halt ein sehr Sozialer Mensch.
 
OP
B

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
So einen Zwischeneinwurf:
Bei uns heißt es:

Betroffene Hund bellen.:ROFLMAO:

Hat nichts mit Ehe bzw Beziehung zu tun, doch es ist interessant dies hier so zu lesen .


bike
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
15.101
Punkte Reaktionen
3.819
@Perfektionist
Ich erinnere mich durchaus, aber ich lasse dazu hier keine Stellungnahme ab, das gehört nämlich nicht hierher!
Helmut hat ja Zugang zum Giftschrank.
 

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.639
Punkte Reaktionen
1.710
Mir ist es lieber wenn Frust virtuell im Internet abgebaut wird, als am Straßenverkehr, an der Partnerin oder in irgendeiner ander Form von realer Gewalt im echten Leben.
Deshalb wird dieses Forum hier im Vergleich zu vielen anderen auch mit sehr lockerer Hand geführt.
Natürlich kommt es vor dass neue Moderatoren da hin und wieder nicht so locker sind weil ihnen etwas die Routine fehlt.
Aber daran sind auch oft User schuld die diese lockere Art ausnutzen bzw. überstatrapazieren.
Dadurch entehen dann Situationen die keiner will bzw. zusätzlicher Frust den erst recht keiner will.
Wenn es soweit gekommen ist haben wir hier im SPS-Forum einen entscheidenden Vorteil, hier sind quasi nur reife und erwachsene Menschen.
Alle kapieren dass es in die falsche Richtung läuft, weil ja plötzlich Frust generiert wird, und werden wieder ruhiger.

In Foren mit weniger reifem und einsichtigen Publikum eskalieren solche Situationen dann irgendwann soweit bis sich alle unheilbar verkracht haben und der böse Admin 10 Leute sperrt.
5 von diesen 10 Leuten sind unberechtigter Weise gesperrt worden weil der böse Admin schlicht den Überblick über den ganzen Kindergarten verloren hat, 2 davon melden sich in einer anderen Forum an und die restlichen 3 spammen das forum gemeinsam mit den ersten 5 jahrelang zu indem sie sich ständig neue Fakeacounts einrichten.
10 Jahre später - wenn alle erwachsen sind - finden sie beim stöbern in ihrer Vergangenheit (die das internet NIE vergisst) ihre alten Beiträge wieder. Teilweise lesen sie das erste mal bewusst was sie damlals in ihrer Rage für Sprüche veröffentlicht haben. Bei eingen Pasagen müssen sich sich so schämen, wenn sie sie wieder erinnern, dass sie sich nicht trauen weiterzulesen und sie ungelesen überspringen. Über mache lachen sie aber auch.
Einer von diesen 10 wird SPS-Programmierer, meldet sich hier im SPS-Forum an und wird ein vorbildlicher reifer User der sich bei drohenden Konflikten wieder an seine Jugensünden erinnert und doch nicht auf "Antworten" drückt. Er hatte den bösen Beitrag zwar schon geschrieben - und es tat ihm auch gut das rauszulassen, wenn er jetzt auf "Antworten" drücken würde, dann würde sich das noch VIEL besser anfühlen als nur das schreiben. Aber die Erfahrung hat ihn geleert dass dieses Gefühl wie bei einem Kokainrausch nur ein sehr hoher Selbstbewustseinskredit ist der mit 300% verzinst wird. Die Zinsen werden fällig soblald der nächste in diesem Tread auf "Antworten" anstatt auf "Abbrechen" gedrückt hat...
 

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.456
Punkte Reaktionen
1.450
PS: darf ich mich darüber äußern, was ich von Deiner so unverbindlich gelebten Beziehung halte? (Wobei diese Fragestellung eigentlich bereits die Wertung enthält)

Das ist aber sehr intolerant von Dir mein Lieber. Da bewegst Du dich auf ganz dünnem Eis ..... und kennst Du den Hauptgrund für Scheidungen ? Kennst Du ihn ? Die Hochzeit und nix anderes.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben