Hart is doch 'n Begriff , oder?

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
nun, ich bin in eine Firma gewechselt Die ziemlich neu ist und wenig Kohle hatt.... , es ist einiges vor den Baum gelaufen ....nun ist ein haufen Messtechnik von Endress&Hauser verbaut worden. Nun mein Problem ist (ich verbrauche viele "Nun's") aber das Problem ist fogedes, vieles dieser Messtechnik giebt den Geist auf oder läuft aus dem messbereich . Dafür hatt E&H das Toff-Tool mit geschickt, aber dafür brauche Ich ein "Hart"-modem, meine Firma wird mir ein "Hart-modem" nicht spendieren, kann man es selber bauen und wenn wie? - bin Elektronik-Freak nachbauen kein problem..... aber der schatplan und eventuelle PIC-Prog's wären eine echte Hilfe

Danke Uwe
 

joker

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
HART

:?: was für Messtechnik von E+H habt ihr eingesetzt ??
Das Hart Modem nennt sich auch FSK Modem( FrequensyShift Keying ).
Das Tof Tool kann mit allen anderen FSK HART Modems arbeiten welche an einer seriellen COM Schnittstelle angeschlossen sind ! Um mit dem Tool über USB zu arbeiten wird ein USB HART Modem benötigt !

Auf das Stromsignal wird ein frequenzmoduliertes Stromsigmal von +- 0,5mA aufgespielt. 1200 Hz entspricht der logischen " 1 " sowie die 2200 Hz der logischen " 0 " !
Um mit den Hartgeräte kommunizieren zu können wird eine Bürde von mindestens 230 Ohm oder einer maximalen Last von 1100 Ohm benötigt !

Wenn die Messbereiche überschritten werden ist es auch möglich, dass das Messgerät ausserhalb des eingestellten Bereichs betrieben wird oder ein Fehler ansteht. In den Hart Geräten gibt es ein Parameter der Fehlerfallberücksichtigung ! Wenn dieser nun auf " < 4 mA " steht geht der Messwert in den Keller; steht dieser auf " > 20 mA " wird er Überbereich bringen oder es gibt noch die Möglichkeit "halte letzten gültigen Wert " ! Wird die Störung behoben wird der Messwert automatisch aktualisiert und angezeigt.

http://www.emg.ing.tu-bs.de/pdf/IKF/HART_SS03.pdf
 
OP
A

Anonymous

Guest
Mal noch mal zum mitschreiben...

Du hast E+H "Tierchen" im einsatz die Ihren Dienst sogesehen verweigern...

Frage 1 Habt ihr einen Rackbus irgendwo stehen ( E+H Auswertekarten )
Frage 2 Habt ihr nur Smart-Transmitter im Einsatz ( sind doch bei E+H eher selten... Ich kenn unsere Feldgeräte nur mit beiderlei... ( Übrigens gibts auch nen Wandler von HART auf PA oder DP kann direkt in den Rackbus und ist billiger als das E+H Hartmodem...

Wenn du irgendwie Hilfe brauchst meld dich halt mal...

novacare@tiscali.de
 
Oben