Indirekte Adressierung mit S5!!

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ich habe ein Programm wo über indirekte Adressierung ein wert in Dw geschrieben wird.

l kb 2
t mw 200

b mw200
l dw 0

In welches datenwort wirt jetzt geschrieben (in dw1)?. Und was heist kb 2 ?


Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß MaSu
 

Rayk

Well-known member
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
31
Hallo,

KB = Konstante Byte, demzufolge wird mit dem Befehl "L KB2" der Wert 2 in den AKKU 1 geladen

in deinem Beispiel ist MW 200 der Zeiger, welcher auf das Datenwort zeigt

L KB2 ; 2 wird geladen
T MW 200 ; im MW 200 abgelegt
B MW 200 ; die nächste Operation benutzt den Inhalt von MW200 als Adresse
L DW 0 ; demzufolge wird das Datenwort 2 geladen

viel Glück, Rayk :wink:
 
OP
B

bernhardjunk

Guest
Hallo,
das geht mit allen Parametern:

l kb 1
t mw200
a db0 der DB1 wird aufgerufen
spa PB0 der PB 1 wird bearbeitet
spa SB0 der SB1 wird bearbeitet
l dw 0 das DW 1 wird geladen
l mw 0 das MW 1 wird geladen
t dw 0 in das DW1 wird geschrieben
t mw 0 in das MW1 wird geschrieben
USW.
Gruss Bernd
 
Oben