Ist die Bevölkerung in Deutschland geimpft ?

Frohnius

Well-known member
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
59
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Und ich vertraue da dem RKI mehr als den alternativen Fakten einer ominösen englischen Seite.
das sind aber genau die, die immer wieder in der ard zitiert werden ...
inzidenz is quatsch ... getestet werden nur ungeimpfte ... wo sind die zahlen über impfschäden ... keine veröffentlichungen über die tatsächliche wirksamkeit der impfung - nur - muss nach unten korrigiert werden ....todeszahlen gefälscht - nachträglich nachgetragen ... intensivbelegung gefälscht ...

im ernst ?
glaube keiner statistik die du nicht selbst gefälscht hast .. heisst es immer so schön 😉

mir ist völlig unerklärlich woher das vertrauen in unsere regierung und ihren helfers-helfer herkommt ...
von glyphosat über pkw-maut oder wirecard bis abgasskandal gab es doch im letzten jahr genug stoff um zu erkennen was los ist ....
 

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.034
Punkte Reaktionen
275
mir ist völlig unerklärlich woher das vertrauen in unsere regierung und ihren helfers-helfer herkommt ...
An deiner Stelle würde ich sofort auswandern. Das RKI hat aber erst mal nichts mit der Regierung zu tun, die sind unabhängig.

von glyphosat über pkw-maut oder wirecard bis abgasskandal gab es doch im letzten jahr genug stoff um zu erkennen was los ist ....
Dass hier viel schief läuft und besser gemacht werden kann weiß ich, aber durch die Pandemie sind wir trotz allem gut gekommen. In Spanien haben wir übrigens eine Impfquote von knapp 75 Prozent. Warum wohl ist dort die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, höher? Kann das vielleicht damit zusammen hängen, dass es dort wegen der im Vergleich zu Deutschland schlechteren Corona-Politik zu mehr Corona-Todesfällen kam?
 

s_kraut

Well-known member
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
49
wo sind die zahlen über impfschäden ... keine veröffentlichungen über die tatsächliche wirksamkeit der impfung - nur - muss nach unten korrigiert werden ....todeszahlen gefälscht - nachträglich nachgetragen ... intensivbelegung gefälscht ...
ich kenne Leute mit Impf-Nebenwirkungen in den ersten zwei Tagen danach: Schmerzen an der Einstichstelle, Müdigkeit (Moderna), Kopfweh (Biontech).
No pain no gain..

Bisher kenne ich keine Leute mit langfristigen Impfschäden.

Drei ungeimpfte Infizierte mit leichtem Verlauf (<2 Wochen im Bett, einer schmeckt heute noch nix).

Und von einem Kumpel der Bruder ist ungeimpft am Virus verreckt im Alter von 53 Jahren.

Einen Impfdurchbruch (Astra) mit einer Woche im Bett und kaputtem Geschmackssinn.

Was habt ihr für Erfahrungen aus dem Umfeld?
 

Frohnius

Well-known member
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
59
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
An deiner Stelle würde ich sofort auswandern. Das RKI hat aber erst mal nichts mit der Regierung zu tun, die sind unabhängig.
auswandern ? warum ? hierbleiben und gegen diese politiker arbeiten ... ich lauf doch nicht davon ....

rki.jpeg

:D:D

Dass hier viel schief läuft und besser gemacht werden kann weiß ich, aber durch die Pandemie sind wir trotz allem gut gekommen. In Spanien haben wir übrigens eine Impfquote von knapp 75 Prozent. Warum wohl ist dort die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, höher? Kann das vielleicht damit zusammen hängen, dass es dort wegen der im Vergleich zu Deutschland schlechteren Corona-Politik zu mehr Corona-Todesfällen kam?

dass die impferei gerade den risikogruppen geholfen hat, ist wohl unstrittig .. von daher waren meiner meinung nach auch die beschränkungen richtig und wirkungsvoll ....
aber jetzt, wo in den nächsten wochen der letzte begriffen haben wird, dass die impfung bei weitem wirkungsloser ist als angenommen ....
jetzt einfach blind und dumm weiter impfen und am besten noch die kinder ... jetzt scheint das ganze nur noch komerzielle hintergründe zu haben ...

^ wirklich mal das video bis zum ende ansehen, das ich oben verlinkt habe ...
 

Oberchefe

Well-known member
Beiträge
2.034
Punkte Reaktionen
275
aber jetzt, wo in den nächsten wochen der letzte begriffen haben wird, dass die impfung bei weitem wirkungsloser ist als angenommen ....

Und deshalb sind die meisten, die gerade auf auf Intensiv liegen, die Ungeimpften?

Ich muss irgendwie immer an Darwin denken.
 

kafiphai

Well-known member
Beiträge
110
Punkte Reaktionen
37
Und deshalb sind die meisten, die gerade auf auf Intensiv liegen, die Ungeimpften?

Bundespressekinferenz - Deffner auf die Frage ob geimpfte auch getestet werden : „Ich kann diese Frage nicht konkret beantworten. Aber ich gehe sehr fest davon aus, dass Geimpfte auf Intensivstationen nicht mehr getestet werden.“
 

ChristophD

Well-known member
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.302
diese meint er
also nicht Bundespressesprecherkonferenz ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Future

Well-known member
Beiträge
733
Punkte Reaktionen
201
du hast den beitrag nicht angesehen ... laut science sind 60% davon geimpfte ...
Von Israel wird hier auch kaum berichtet. Am Anfang ja weil es da noch ins Konzept gepasst hat “Weltmeister beim Impfen“
aber jetzt wo sich immer mehr zeigt das man sich die Impfung da hin stecken kann wo keine Sonne scheint….
Da kommt nichts mehr in den BRD-Medien.

Bald kommt noch als Idee das nur geimpfte Lebensmittel kaufen dürfen.
 

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.357
Punkte Reaktionen
3.349
Von Israel wird hier auch kaum berichtet. Am Anfang ja weil es da noch ins Konzept gepasst hat “Weltmeister beim Impfen“
aber jetzt wo sich immer mehr zeigt das man sich die Impfung da hin stecken kann wo keine Sonne scheint….
Da kommt nichts mehr in den BRD-Medien.
Hier kannst du nachlesen: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Israel?s=&p=1&n=1&nid=126847
Als Verschwörungstheoretiker wird man die Informatinen mit großer Sicherheit völlig anders verarbeiten, als ein "Unwissender"!
Ich habe die Impfung nie so verstanden, dass sie unbedingt und zu 100% schützt, das hat auch nie jemand behauptet meine ich.
Sie schützt definitiv vor schweren Verläufen und auch ziemlich gut vor dem Tod. Ich wollte mal viele der Kritiker gegen die Impfung sehen, wenn bei uns gar nicht geimpft würde, da würden sicher viele von denen die Regierung schwer verurteilen, weil alle Welt impft und wir nicht. Man kann es leider nicht allen Recht machen, so ist das immer. Man kann nur versuchen, alle zu überzeugen, denn je mehr Ansteckungen, je länger die Infektösität, je höher die Wahrscheinlichkeit weiterer Mutationen.

Was ich leider auch nicht nachvollziehen kann, warum Geimpfte nicht mehr testen müssen, zumindest, bevor sie große Events besuchen, reisen etc. Immerhin kann auch ein geimpfter andere Menschen anstecken, auch wenn der Zeitraum kürzer ist. Ich halte das für einen Fehler, der wohl eher monetäre Gründe hat und den Leuten das Gefühl nehmen soll, ihre Grundrechte und Freiheiten würden beschnitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChristophD

Well-known member
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.302
eher weil die bestehende 2G Regelung dann nicht mehr aufrecht erhalten werden könnte und zu "genesen oder getestet" degradiert werden würde.
Und damit ergibt sich dann wieder das Problem mit dem Test-Angeboten und deren Kosten.
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
4.924
Punkte Reaktionen
930
.. Was ich leider auch nicht nachvollziehen kann, warum Geimpfte nicht mehr testen müssen ..

Ich vermute mal um jetzt noch Anreize für Ungeimpfte zu schaffen.

Das lässt man das Volk glauben. Tatsächlich aber geht es um eine kontrollierte Durchseuchung! Schließlich wird in Deutschland für jede Gesinnungsgruppe etwas getan, was in dem Fall auch absolut notwendig ist. Die Experten sind ja nicht blöd, so wie einige hier mutmaßen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lipperlandstern

Well-known member
Beiträge
5.210
Punkte Reaktionen
1.323
Ich vermute mal um jetzt noch Anreize für Ungeimpfte zu schaffen.

Wenn ich als geimpfter den gleichen Testkram durchlaufen muss dann kann ich das mit dem Impfen doch gleich lassen. Genau so ist es. Die Testpflicht wird aber kommen sobald die meisten geimpft sind bzw. die Anzahl der geimpften nicht mehr wächst. Aber auf jeden Fall nicht vor dem Wahltag
 
Oben