Kabelbelegungen richtig f. S7 300 und OP7?

Fix

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Da Ich die Programmierkabel f. meine S7 300 und für mein OP 7 fehlen, habe Ich mir nun Stecker und Kabel besorgt um sie selbst zu löten. Nun die Frage wegen der Belegung:
Die S7 wird mit einem 9-pol programmiert und Ich habe in diesem (genialen!!!) Forum das hier gefunden:
SiemensAdapterSchaltplan.gif
Passt dies so?
________________________
Für das OP 7 meinten ein paar Leute, dass dafür kein 9poliges Programmierkabel funktioniert und Ich ein 15poliges benötige.Stimmt diese Aussage? (Mein OP7 hat einen 9er(PLC) und einen 15er Anschluss(PLC/Printer/Configuration))
Handelt es sich bei dem Kabel dann um diese Verschaltung?
db9_15_op7.png

Desweiteren: Um das OP zu programmieren benötige Ich Protool laut meinem anderen Thread. Jedoch fand Ich dafür keine Demo-Version oder ähnliches =>nur kostenpflichtig programmierbar?

(Wenn Ich die S7 mit Kabel an den PC anschließe (Step7lite), muss Ich, um auf die Steuerung zugreifen zu können die Steuerung auf "Transfer" einstellen oder ähnliches?Wenn ja, wie?)

Hoffe Ihr habt ein paar Antworten für mich :confused:

MfG Fix
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.622
Punkte Reaktionen
976
die verbindung zwischen cpu und op7 erfolgt über ein profibuskabel (2-adrig + schirm) (am OP IF1B)

für den seriellen transfer vom pg/pc (25-polig) zum op7 (15-polig)
pin pc25->pin op
txd 2->3
rxd 3->4
rts 4->5
cts 5->10
sg 7->15

wenn du einen 9-poligen seriellen anschluss hast musst du schauen welche pins dort die gleiche funktion haben.
9-pol seriell ist folgendermaßen belegt
1 dcd
2 rxd
3 txd
4 dtr
5 gnd / sg
6 dsr
7 rts
8 cts
9 ri

protool ist kostenpflichtig. eine demo zur letzten version 6 gibt es nicht.
ich hab ne demo von v5 damit kann man 16 variablen projektieren. laut einem anderen user dem ich das mal gegeben habe läuft das aber nicht unter xp. schätze bis w98 gehts (ohne gewähr). vlt bekommt ein versierter pc-user es auch unter xp ans laufen :ROFLMAO:

um mit dem pc auf die s7 zugreifen zu können benötigst du einen usb-mpi-adapter oder seriell-mpi oder ethernet-mpi
oder du hast ne cpu mit ethernet
auf transfer muss man auf der cpu nix einstellen
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
F

Fix

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi Volker,
Also habe ich das richtig verstanden, dass, wenn ich das OP7 programmieren will mit pg/pc ich einen 25(am pc) auf 15(am OP) benötige oder nach der Kabelbelegung schaue und ein 9er auf 15er löte?
Das gratis protool welches du hast... existiert da noch ein Download?

mfg fix
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.622
Punkte Reaktionen
976
kabel: genauso ist es.

denke nein. hab das auf ner cd. schick mir mal ne emailadresse per pn. dann schau ich heute abend mal
 
OP
F

Fix

Member
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Die Belegung 15pol auf 9pol, welche ich oben gepostet habe... Laut Beschreibung aus dem Forum(grafik ist von hier) müsste dies so passen. "für OPXX". Ich kann es ja, sobald ich das Prog. habe testen insofern Ich nichts zerstöre Oo. Aber eig. müsste ja bei falscher Belegung nur err kommen.
 

bo1986

Well-known member
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Vor lange langer Zeit habe ich auch mal mit ProTool was gemacht.

Damals hatten wir ein Kabel (selbstgelötet) von COM (9 pol am PC) auf den 15 poligen des OP7. Da waren drei Adern aufgelegt - mehr nicht.
Sollte also der korrakte Belegungsplan sein...
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.622
Punkte Reaktionen
976
die belegung von 25->15 ist von einem kabel welches ich vor vielen vielen vielen jahren mal gelötet habe. und das funktioniert. mit meinem pg
 
Oben