Kleines Projekt: Ampelsteuerung via Funk

seaimager

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Liebe Forumsgemeinde.

Ich habe ein kleines Projekt.
Aufgabe:

Für einen Bogen Schießplatz soll ich eine Ampelsteuerung mit zusätzlich zwei optischen und einem akkustischen Signalelement realisieren, das ganze aber via Funk (kein mobile Funk, GPRS o.ä).

Auf Seite der Ampel dachte ich mir eine einfache SPS mit einem Funkempfänger (erstes problem, Funkempfänger)

Auf der Bedienseite einen Funksender mit dem 6-7 unterschiedliche Zustände via Tastendruck ausgelöst werden können (zweites Problem)

Nach intensivem Googeln habe ich nicht wirklich etwas brauchbares gefunden. Es sollte kein PC mit involviert werden.

Kann mich jemand in die richtige Richtung stossen oder hat sogar eine Lösung.

beste Grüße

Jürgen
 

Mobi

Well-known member
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
135
Evtl. eine SPS an einem WLAN Router und dann über eine App kannst du dann die Ampel steuern.
 

Oerw

Well-known member
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
29
solltest du keine Logik benötigen, sondern lediglich eine Übertragung von Ein zu Ausgängen, kannst du hierzu die TrustedWireless von Phoenix Contact nutzen

Ebenfalls kannst du diese auch auf Signalebene der SPS legen um die Funktechnik zu nutzen

Eine Lösung mit einer App würde ich abraten, da sich evtl. weitere Personen/Apps gleichzeitig die Steuerung der Ampel übernehmen wollen, so das hier evtl ein Sicherheitsrisiko entsteht. Ampel sollte auf Rot sein (keine Begehung des Platzes erlaubt), ein anderer schaltet aber auf grün
 

Mobi

Well-known member
Beiträge
1.364
Punkte Reaktionen
135
Die TrustedWireless Lösung ist mir auch schon in den Sinn gekommen. Nur wie groß soll da der Handsender sein?

Ansonsten. Die App kann man auch so programmieren, dass sie die IMEI oder die MAC mitsendet. Und somit weiß die SPS von wem das Signal kommt und ob es zulässig ist oder nicht.
 
Oben