Kommunikation S7-317 PN mit CP 343-1 Lean

Bobbybau91

Well-known member
Beiträge
166
Punkte Reaktionen
4
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

Ich muss über eine S7-317 2PN Daten von einer Ethercat Sps abrufen, welche über eine CP 343-1 Lean in meinem Netzwerk hängt. Die Werte sind in 2 DB's auf der Ethercat CPU abgelegt (sende/Empfang).

Leider habe ich nicht viel Zeit mich in diese Thematik einzuarbeiten, also hoffe ich hier auf eine Antwort:

Wie kann ich diese DB's von meiner S7-317 abfragen? Muss ich die CP 343-1 in die HW Konfiguration einbinden? Kann dies mit PUT/GET gelöst werden?

Danke schon Mal im voraus
Gruß Bob


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Was ist eine "Ethercat SPS/CPU"?
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß das eine S7-300-CPU mit einem CP343-1 LEAN ist.

- Die 317-2PN/DP kann per PUT/GET mit dieser Partner-Station kommunizieren.
- Die 317-2PN/DP muß der aktive Partner sein, weil der LEAN-CP das S7-Protokoll nur als Server kann.
- Die Partner-Station muß nicht im Step7-Projekt der 317-2PN/DP vorhanden sein - dann projektierst Du eine S7-Verbindung zu einem "unspezifiziert"-Partner. Als Partner-TSAP muß 03.02 eingestellt werden.
- Die Partner-Station kann im Step7-Projekt der 317-2PN/DP projektiert werden (zumindest als Hardware-Platzhalter für NetPro) - dann projektierst Du eine Verbindung zu dieser Partner-Station und NetPro kennt die Partner-IP-Adresse und weiß, daß es sich bei dem Partner um einen CP343-1 LEAN handelt und wählt automatisch den richtigen TSAP 03.02

Programmbeispiel: S7-Kommunikation mit den Bausteinen FB14 ("GET") und FB15 ("PUT") bei der CPU 317-2PN/DP

Harald
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Code:
Was ist eine "Ethercat SPS/CPU"?
Ich gehe jetzt mal davon aus, daß das eine S7-300-CPU mit einem CP343-1 LEAN ist.
Das sind leider alle Infos, die ich von der CPU habe. Davon gehe ich aber Momentan aus

Code:
- Die 317-2PN/DP muß der aktive Partner sein, weil der LEAN-CP das S7-Protokoll nur als Server kann.
Das
Wenn ich das also richtig verstanden habe, muss ich an der "Ethercat"-CPU mit der CP341-1 Lean keine Änderungen im Anwenderprogramm vornehmen?
 
Normalerweise sind keine Änderungen im Programm der PUT/GET-Ziel-CPU nötig. Werte schreiben und lesen funktioniert ohne Zutun des Anwenderprogramms, sogar im STOP der CPU.

Harald
 
Ich mag falsch liegen, aber wenn mir gegenüber jemand von "Ethercat SPS" spricht, dann würde ich ohne weitere Informationen vermuten dass es sich dabei um eine Beckhoff-SPS handelt. Dann kommst du mit Put/Get nicht weiter. Ich würde mich da eher auf eine nackte TCP-Verbindung oder ggf. noch Modbus TCP einstellen.
Auf jeden Fall nochmal nachfragen.
 
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Hier noch die Rückmeldung von der IBN:

Es war keine Beckhoff, sondern eine VIPA SPS mit Ethercat. Die CP341 wurde verwendet, um diese CPU mit der Zentralsteuerung zu verbinden.
Ich habe eine Verbindung projektiert und konnte anschließend die Daten mit den Bausteinen PUT_S und GET_S lesen/schreiben.


Danke für die Infos im Vorfeld
Gruß Bob
 
Zurück
Oben