Leistungsberechnung Schaltschrank und Typenschild

Michelinho

Well-known member
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

wie berechnet man die max. Anschlussleistung eines Schaltschrankes mit einem Netzteil Eingang: 230VAC und Ausgang: 24VDC 5A,
nehme ich da die Formel P=U*I*cos phi (was ist in dem Fall cos phi).
Ist eigentlich egal, was das Netzteil an Bauteilen versorgt.
Auf dem Netzteil steht Eingangsstrom bei 230 VDC = 0,63A. Brauche ich den Wert???

Muss ein Typenschild unbedingt auf dem Schaltschrank angebracht werden???
Wo lassen sich solche Typenschilder drucken???
 

Matze001

Well-known member
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
541
mal sprichst du von AC, mal von DC... schonmal verwirrend.

Die max. Anschlussleistung errechnest du mit den gängigen Formeln für die Leistung. Du addierst einfach die einzelnen Leistungen deiner Verbraucher zur max. Anschlussleistung, und gibst ein wenig Reserve. Kommst du z.B. Auf 5,342kW gibst du halt 5,5kW oder 6kW an!

Solch ein Typenschild hat noch andere Anforderungen als die max. Anschlussleistung!
Zum Beispiel sind diese so auszuführen, dass sie fest mit den Schaltschrank verbunden sind. Papier ist
hier ein nicht so gutes Material. Typenschilder werden nicht umsonst zu 99% in Metall graviert!

Grüße

Marcel
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
15.063
Punkte Reaktionen
4.741
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wenn die Leistung nur von deinen Netzteil abhängt, wird erstmal die Primäre Leistung genommen,
da das Netzteil Verluste hat. Dann musst du abschätzen wieviel überhaupt sekundär genutzt wird,
der Nennstrom von 0,63A wird nur fließen wenn Sekundär volle Leistung abverlangt wird.

Wenn du nur den Schaltschrank lieferst gehört auch ein Typenschild darauf. Drucken kannst du das
selber, bei vorhandenen Equipment oder du gehst zu einen Siebdrucker.
 

Matze001

Well-known member
Beiträge
2.704
Punkte Reaktionen
541
Da gebe ich dir recht... es ist noch zu Früh... Der Beitrag war halt mehr Schein-Leistung als Wirkleistung ...

Grüße

Marcel
 
OP
M

Michelinho

Well-known member
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
@Matze001: Ich meinte auf dem Datenblatt steht 230VAC = 0,63A. Fehler von mir

@rostiger Nagel: Ja, in meinem Schaltschrank befindet sich nur ein Netzteil, dass verschiedene Verbraucher speist. Nehmen wir an, dass das Netzteil voll ausgelastet ist (5A), nehme ich als Nennstrom dann die 0,63 A und multipliziere ich die mit 230V?
Auf dem Netzteil steht keine Leistungsangabe.
 
Oben