LWL Verbindungstechnik

Den227

Member
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Leute,

ich habe folgende Problemstellung:

Wir setzen in einem Projekt eine LWL (Lichtwellenleiter) Verbindung zwischen eine SPS und Dezentraler Peripherie ET200S ein.

Wir suchen dafür ein Stecker System für den Schaltschrankfront Einbau, da die ET200S in einem mobilen Gehäuse sitzt und die LWL Verbindung
von außen steckbar sein muss.

Es werden konfektionierte LWL Kabel von LEONI eingesetzt:

Satz K-LWL PA Ader I - V4Y 1P980/1000
1Satz best. aus 1 Einzellichtleiter
beids. konfektioniert
Seite A: HP (HFBR 4531 Schwarz)
Seite B: HP (HFBR 4533 blau)

Gibt es hierfür eine Art Durchführungsstecker oder ähnliches, damit man einfach die fertigen LWL Kabel aufstecken kann ?

Ich hoffe ich konnte es anständig erklären

Wenn jemand was weiß wäre ich echt dankbar Hilfe zu erhalten

Den
 

acid

Well-known member
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
234
Generell würde ich davon abraten dies so zu lösen, LWL-Steckverbindungen (auch POF) sind dafür ansich nicht unbedingt geeignet, mit wie vielen Steckzyklen ist denn zu rechnen?

Für diese Stecker kenne ich jetzt aus dem Stehgreif keine Lösung, aber wende dich mit deiner Frage mal an den Hersteller Avago Technologies, dieser baut den Steckverbinder den Leoni verwendet. Ich würde dir für mobile Anwendungen aber empfehlen dieses Gerät über Kupfer an das Netzwerk anzubinden, die Stecker und Kabel sind eher dafür geeignet.
 
Oben