möglichst kleines Gehäuse für S7-200

Taschenklemme

Well-known member
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich möchte eine S7-200 (226) in einem Einfamilienhaus installieren.
Im Verteilerkasten wären zwar noch 1,5 Reihen frei, aber die S7 ist so hoch, sodass man die Blende anschließend nicht mehr aufsetzen könnte.

Welches möglichst kleine Gehäuse würdet ihr mir für die S7-226 empfehlen? Das Gerät ist rund 210mm lang. Ich dachte an einen MI-Verteiler von Hensel mit 300x300 mm, den ich entweder neben oder unter die Hauptverteilung anbringen wollte.
 

Junior

Well-known member
Beiträge
318
Punkte Reaktionen
69
Hallo,
wenn Du die Hutschiene tieferlegen kannst könnte die Steuerung in die Verteilung passen.

MfG Günter.
 

TimoK

Well-known member
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
62
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

Im Verteilerkasten wären zwar noch 1,5 Reihen frei, aber die S7 ist so hoch, sodass man die Blende anschließend nicht mehr aufsetzen könnte.

Kannst du nur die Blende nicht mehr aufsetzen, oder die Tür nicht mehr schließen? Wenn es nur an ein paar cm Tiefe für die Blende scheitert, einfach sauber aufzeichnen, aussägen und schon sitzt die SPS im Schrank. Zusätzlicher Vorteil: Du kommst direkt an die Steuerung dran ohne die Blende losschrauben zu müssen.
Aufgrund der Bauform ist der Berührungschutz der Verteilung ja trotzdem gegeben....

Gruß
Timo
 
OP
T

Taschenklemme

Well-known member
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Bei "Aussägen" reagiere ich reflexartig zurückhaltend :)
Wenn dann mal etwas geändert werden soll, dann klafft dort ein großes Loch.
Aber ich sehe gerade, dass es für den Verteilerkasten univers Z von Hager auch Einzelteile zu kaufen gibt. So eine Abdeckung (us31a3) kostet rund 35 Euro. Die Frage wäre dann, ob es die E-Teile in 10 oder 20 Jahren auch noch gibt.

Tieferlegen hört sich da schon besser (reversibel) an.
Ich habe gerade gesehen, dass die Hutschienenträger einen Absatz mit vorgeprägten Löchern haben. Da kann man vermutlich ziemlich einfach und präzise eine selbstbohrende Schraube reindängeln.
Das bringt 2,3cm, sodass die S7-200 dann >1cm unter der Abdeckung sitzen würde.
Ich glaube, dass ist eine gute Idee. :)

So sieht das übrigens aus.
 
Oben