Meldefenster in TP170B

papabär

Well-known member
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

habe ein Problem mit dem Einbinden des Meldefensters und dem Anzeigen
von Meldungen.
Ich möchte z. B. Wenn ich den Automatikbetrieb starte, daß als Betriebsmeldung "Maschine läuft" angezeigt wird. Oder bei einer Betriebsstörung z. B. "Endschalter X von Achse 1" angezeigt wird. Habe zwar schon in der Hilfe nachgelesen,diese hat mir aber auch nicht so recht weiter geholfen. Hat jemand einen Tipp für mich was ich verkehrt mache? :roll:

Vorab schon mal vielen Dank

papabär
 

churchill

Well-known member
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
4
Hallo Papabär

Du musst 2 Bereichszeiger anlegen. D.h. 1 Bereichszeiger für die Störmeldungen und einen für die Betriebsmeldungen.
Sobald du ein Bereichszeiger z.B. Störmeldungen eingefügt hast, erscheint ein Fenster wo du entweder DB oder MW anlegen kannst. Unter "Länge" kannst du die Anzahl DW od. MW einstellen. Danach mit OK übernehmen. Das gleiche nochmals mit den Betriebsmeldungen.
Danach im Hauptmenü auf der linken Seite "Meldungen" ---> Störmeldungen doppelklicken. Es erscheint die Störmeldeliste wo du deine Störtexte hineinschreiben kannst. Unten rechts auf dem Bildschirm siehst du die genaue Adresse deiner Störtexte die du im SPS-Programm ansteuern musst. Das gleiche gilt für die Betriebsmeldungen.

Viel Erfolg!

mfG churchill
 

sob

Member
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
DANKE für den Tip!!!

Vielen Dank für die Info.
Ich habe Störmeldungen eingebunden (Bereichszeiger -> Störmeldungen angelegt) den Bereich DB3.DBW0 festgelegt und beim Testen keine Störmeldungen bekommen.
Ich dachte die Meldung des DB3.DBX0.0 beginnt in der 1. Zeile jedoch beginnt das 1. Byte des Wortes in der Zeile 9 und das 2. Byte des Wortes in der Zeile 1.
Der Hinweis war die Rettung: Unten rechts auf dem Bildschirm siehst du die genaue Adresse deiner Störtexte
 
Oben