Micromaster 420 Problem mit der Verbindung

Elektrikus

Well-known member
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich versuche momentan den MM420 zu parametrieren mit der Software Starter. Ich habe jetzt ein Problem ich kann meine Konfiguration nicht auf den Umrichter laden. Es wird mir zwar im Starter was angezeigt, aber leider klappt die Verbindung nicht.

Ich habe mal dazu ein paar Screenshots. Die LED am Umrichter blinkt grün, also schein die Kommunikation schonmal zu stimmen. Meine Verbindung ist momentan so: PC->MPI->CPU->Micromaster

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen
 

Anhänge

  • BUS.jpg
    BUS.jpg
    52,3 KB · Aufrufe: 57
  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    283,3 KB · Aufrufe: 52

Move

Well-known member
Beiträge
485
Punkte Reaktionen
56
Hi,

genau das Problem hatte ich auch.
Wo ist denn die Adresse 4 des FU eingestellt?
Ich habe die Adresse am DIP-Schalter des FU eingestellt, dann Neustart
und dann im Starter Parameter Expertenliste P918 CB Adresse ebenfalls
die Adresse eingestellt, dann ging es bei einem FU.

Beim anderen musste ich erst den vom Starter gefundenen FU ins Projekt
laden, dann Änderungen vornehmen und dann zurück beamen.

Gruß
Move
 

miami

Well-known member
Beiträge
385
Punkte Reaktionen
82
Du musst eine PC/PG Station einfügen (z.B. im netpro) und deren MPI Schnittstelle konfigurieren und aktivieren.
Die Hardwarekonfiguration muss Du dann neu ind die CPU laden, damit die CPU das Routing macht.

Evt. must Du zusätzlich im Starter, in den Eigenschaften deinens MM420 (rechte Maustaste auf MM420) "S7 Online" auswählen und
evt. die Kennung des PROFIBUSses eintragen (kann man im HW Konfig auslesen)

Schau dir die PROFIBUS Doku dieses Beispieles (Kap 6.2 Schritte 8 bis 15) an. Da wird von Ethernet zu PROFIBUS geroutet, also musst Du statt Ethernet und TCP/IP immer MPI nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
E

Elektrikus

Well-known member
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
Also ich möchte micht erstmal für die Beiträge bedanken, bin echt dankbar das es Leute gibt die einen Helfen.

Ich habe aber leider immer noch nicht die Möglichkeit meine Konfiguration des Umrichter die ich mittels Starter erstellt habe in den Umrichter zu übertragen. Also die Busadressen sind ok. Ich habe die Schrotte 8-15 befolgt und mich an der anleitung gehalten... Leider bekomme ich es immer noch nicht hin. Verbindungen.png HW_CONFIG.jpg



Wenn ich im Starter nach Teilnehmer suche, findet er meine CPU (Busteilnehmer 2, Kein Typinfo verfügbar, diese meldung erscheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pikador

Well-known member
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

Was du falsch hast ist die GSD Datei. Du musst die neuere nehmen. Dann wird dort nicht "Micromaster 4" sondern "Micromaster 420"(430 oder 440) stehen und in einer Ecke auf dem Bild taucht ein roter Dreieck auf. Die GSD Datei ist on board aber gut versteckt. Telegramm musst Du dann auch einstellen. Am besten PPO3 nehmen.
Ich schaue mal gleich nach wo sie ist, dann melde ich mich noch mal.
Gruß
 

Pikador

Well-known member
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
8
Ups. Habegerade festgestellt, dass ich keinen Starter oder Scout Zuhause habe. Bei der installation dieser Software werden die neuen GSD Dateien installiert.
Melde mich morgen wieder.
 

Pikador

Well-known member
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
8
OK
Hier ist es. Auf den Bildern ist zu sehen wo die GSD Datei ist. Dort ist auch rechts unten ein kleiner roter Dreieck. Die Telegrammkonfiguration läuft etwas anders. Im Simatic Manager ist der eine Micromaster zu sehen und bei Klick auf Inbetriebnahme wird automatisch Starter bzw. Scout gestartet. Beispielprojekt liegt auch bei.

Gute Nacht
 

Anhänge

  • Mm420.zip
    316,4 KB · Aufrufe: 11
  • MM420.PNG
    MM420.PNG
    12,5 KB · Aufrufe: 24
  • PB.PNG
    PB.PNG
    5,5 KB · Aufrufe: 19
  • S7Manager.PNG
    S7Manager.PNG
    7,3 KB · Aufrufe: 19
  • scout.PNG
    scout.PNG
    11,4 KB · Aufrufe: 20
OP
E

Elektrikus

Well-known member
Beiträge
126
Punkte Reaktionen
3
OK
Hier ist es. Auf den Bildern ist zu sehen wo die GSD Datei ist. Dort ist auch rechts unten ein kleiner roter Dreieck. Die Telegrammkonfiguration läuft etwas anders. Im Simatic Manager ist der eine Micromaster zu sehen und bei Klick auf Inbetriebnahme wird automatisch Starter bzw. Scout gestartet. Beispielprojekt liegt auch bei.

Gute Nacht


Also ich habe jetzt das Programm von Siemens mal genommen um alles zu checken und soweit ist alles bei mir Ok von der Hardware. Ich kann aber immer noch nicht mit Starter arbeiten, baut keine Verbindung auf. Ich werde jetzt morgen dein Programm nochmal benutzen.... Ich denke mal nicht das es was mit der CPU zutun hat. ( 414-2XG02-0AB0)
 

Pikador

Well-known member
Beiträge
205
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
wenn du im Starter nach Teilnehmern suchst und den Micromaster finden möchtest, dann must du auf dem Profibus sein.
Mit der alten GSD Datei funktioniert der Starter nicht! Sie ist/war für DriveMon gedacht.
 
Oben