Mit MP277 Dateien Schreibgeschützt mit Passwort

mg1382

Active member
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:
Ich kopier momentan csv Dateien (Archive) von einem MP277 auf USB Stick.
Diese Dateien soll "Manipulationssicher" gemacht werden.
Ich hab mir gedacht ich vergeb den Dateien ein Schreibschutz mit Passwort......aber wie mach ich das?
Oder hat jemand noch ne ganz andere Idee?

Danke
Markus
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.493
Punkte Reaktionen
5.876
CSV-Dateien kann jeder öffnen und bearbeiten, einen Passwortschutz gibt das Format nicht her.
"Manipulationssicher" geht per Verschlüsselung oder per Prüfsumme, welche verschlüsselt abgelegt wird.
Beides ist aufwendig, jedoch per Skript auf dem MP277 machbar.

Harald
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
10.386
Punkte Reaktionen
3.028
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Es gibt die Option "Audit Trail" für WinCC flexible. Evtl. hilft dir das weiter.
Gib mal bei Google den Suchbegriff "wincc flexible fda" ein. Da findest du einiges in dieser Richtung.

Gruß
Dieter
 

Sinix

Well-known member
Beiträge
1.588
Punkte Reaktionen
216
Hallo zusammen,

ich hab folgendes Problem:
Ich kopier momentan csv Dateien (Archive) von einem MP277 auf USB Stick.
Diese Dateien soll "Manipulationssicher" gemacht werden.
Ich hab mir gedacht ich vergeb den Dateien ein Schreibschutz mit Passwort......aber wie mach ich das?
Oder hat jemand noch ne ganz andere Idee?

Danke
Markus

Das Thema interessiert mich auch, neben den Vorschlägen von PN/DP und Blockmove, die ich mir bei Gelegenheit ansehen werde habe ich schon daran gedacht immer eine 2.Datei an einem anderen Ort als Backup zu speichern und von Zeit zu Zeit wieder zurück zu kopieren.

Gruß MK
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
10.386
Punkte Reaktionen
3.028
Bei einer 7nach5-Veranstaltung wurde mal Audit-Trail und Simatic-Logon vorgestellt.
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, dann werden Archive verschlüsselt und mit Hash versehen.
Zum Entschlüsseln gibt es auch ein PC-Programm oder Excel-Plugin.
Es werden auch alle Änderungen an Rezepturen mitgeschrieben inklusive Benutzername.

Die Kollegen die von Pharma- oder Verpackungsfirmen damals dabei waren, fanden es recht gut.
Wie es in der Praxis funktioniert ... keine Ahnung

Gruß
Dieter
 
OP
M

mg1382

Active member
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mich mal wegen Audit-Trail an Siemens gewandt.....Theoretisch geht es damit.
Ich muss aber die Dateien später zuordnen können und benenne sie daher um.......das geht angeblich nicht.
Also lass ich das ganze sein, aber trotdem Danke für die Infos.
 
Oben