TIA Motoman / Yaskawa NX100 - Profinet an eine S7-1500

dirknico

Well-known member
Beiträge
180
Punkte Reaktionen
7
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wir haben hier einen Yaskawa Roboter mit einer NX100-Steuerung.
Der Roboter soll via Profinet an eine S7-1500 angebunden werden.
Hierfür haben wir nun eine AB3609-C Profinet-Karte gekauft, diese in der Steuerung verbaut und eingebunden.
Das ganze funktioniert soweit auch erstmal.

Aufgrund der GSDML-Datei für die S7-1500 wollte ich 256Byte E/A senden / empfangen.
Das funktioniert jedoch nicht, der Roboter meckert die Größe an.
Habe daher zunächst mal 64Byte genommen, das geht.

- Wie viel Byte gehen max.?
- Gibt es Anleitungen / Handbücher über die Profinet-Kommunikation?

Wir haben an einer anderen Anlage einen KUKA-Roboter, welcher via Profibus mit einer S7-300 kommuniziert.
Hier wird in der S7 das Programm für den KUKA-Roboter geschrieben und an diesen übertragen.
Gleiches haben wir jetzt mit dem Yaskawa und der S7-1500 vor.
- Hat soetwas schon mal jemand gemacht, bzw. funktioniert so was in dieser Konstellation überhaupt?


Bin unterdessen auf den Siemens Roboter Integrator gestoßen.
Hier wurde schon genau sowas umgesetzt, allerdings in Verbindung mit einem Yaskawa DX200.

Habe das ganze auch schon mal in einem Roboterforum und direkt bei Yaskawa angefragt, leider ohne Erfolg.
Vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen.
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
10.320
Punkte Reaktionen
2.466
Hierfür haben wir nun eine AB3609-C Profinet-Karte gekauft, diese in der Steuerung verbaut und eingebunden.
Aufgrund der GSDML-Datei für die S7-1500 wollte ich 256Byte E/A senden / empfangen.
Das funktioniert jedoch nicht, der Roboter meckert die Größe an.
Habe daher zunächst mal 64Byte genommen, das geht. Wie viel Byte gehen max.?

Ich kenne diese Karte und Motoman nicht. Aber hier mal ein Auszug aus dem Handbuch:
1625202146679.png
 
Oben