Step 7 Motor-Starter 3RK1301-0AB13-1AA4

Programator

Member
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

ich verzweifle aktuell an einem Problem mit einem Reversier-Starter obiger Bestellnummer:

Beim Kunden wird im Automobil-Bereich ein Transport-Band mit Motorstarter an ET200s; S7-319-F; S7V5.6HF5 betrieben. Dieser fällt sporadisch mit der LED-Konstellation „Device -> rot; C-Stat -> rot;, laut Handbuch "Stromfluss ohne Einschaltbefehl"

Folgende Lösungsansätze wurden bereits auf der Baustelle angegangen:

- Spannungsmessung US1 : 24,9V, laut Aussage Siemens innerhalb der Toleranz
- Kontrolle Parameter HW-Konfig in Verbindung mit Typenschild etc. ok
- Mechanische Konstruktion seitens Tünkers sowie Antriebsauslegung ok
- Fehler tritt vermehrt nach Integration von zusätzlichen Stoppern (pneumatisch) auf, aber kein Spannungseinbruch Eingangsseitig messbar
- Strom zum Motor im Toleranzbereich
- Schalthäufigkeit ca 60x am Tag, Ausfall ca 5x am Tag
- Ansteuerung Bremse sowie Logikteile mehrfach auch durch Dritte geprüft
- Mechanische Belastung der Kette / mögliche generatorische Wirkung des Antriebs nicht gegeben



Jetzt bin ich im Netz auf folgende ES-SW gestoßen: Motor_Starter_ES_2007_SP7_HF1

Gibt es eine Möglichkeit irgendeine Art Fehlerspeicher auszulesen?

schonmal danke,

Gruß Programator....
 

Wincctia

Well-known member
Beiträge
689
Punkte Reaktionen
146
Hallo Programator,

kleine Frage haben die Ventile der Pneumatikstopper eine Freilaufdiode?
Die Rückinduktiviäten können diverse Probleme auslöse.

Gruß Tia
 
Oben