Motoren mit Isolierten Lagern

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin

hab heute Erfahren das man bei Motoren die an FU's (schon wieder der) :lol: hängen und größer als 55kW sind die B-Lager Seite ein Isoliertes Lager haben sollte.

Warum ist dies so?

Konnte mir Leider niemand bei uns Erklären. :evil:

Besten Dank

MfG Balou
 

Zottel

Well-known member
Beiträge
2.299
Punkte Reaktionen
277
Durch Induktion und kapazitive Einkopplung kommt es zu einer Spannung zwischen Rotor und Stator/Gehäuse. Um den kapazitiven Anteil wegzubekommen, müßten sogar beide Lager isoliert werden. Der kapazitive Anteil nimmt mit der Schaltfrequnz zu. Die liegt bei modernen Geräten meist höher als bei älteren.
Strom über die Lager rauht durch Funkenerosion die Laufflächen auf.
Abhilfe schaffen du/dt-Filter und/oder Gleichtaktfilter.
 

Kurt

Well-known member
Beiträge
462
Punkte Reaktionen
16
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mein Infostand ist auch so wie Zottel schreibt.

Also:
oft ist die Ursache für kaputte Lager, eine hohe Copperfrequenz oder die Sauereien die der FU macht.

kurt
 
Oben