Netzwerk Leitungslänge SPS

schliggi

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Zusammen,

Ich müsste für eine S7-300 Steuerung eine Netzwerkanbindung planen und hab mal grob die Leitungslänge zum nächsten Switch mit ca. 120m gemessen.
Da bei Cat7 eine maximale Länge von 100m angegeben ist, bin ich etwas ratlos welche Möglichkeiten mir denn offen bleiben.

Weiß jemand zufällig was bei einer zu langen Leitung an Problemen aufkommen kann? Das Netz wird nur für Step7 Online Zugang über Remote benötigt, bisher kein VNC oder irgendwelche Datenübertragungen geplant.
 

ChristophD

Well-known member
Beiträge
5.242
Punkte Reaktionen
1.302
im schlimmsten Falle Paketverluste und daraus Abbrüche der Verbindung / Fehler beim Download etc.
Eventuell zwischendrin einen Switch einbauen (bei 60m) das sollte es entschärfen.
 

JSEngineering

Well-known member
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
237
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wenn man nicht die hohe Geschwindigkeit benötigt, kann man sich auch nach Verstärkern aus der Kameratechnik umsehen, die setzen das Signal auf etwas DSL-ähnliches um. Da braucht man dann nur am Anfang und am Ende ein Gerät und kann die ggf. über PoE versorgen. Das machen wir gelegentlich auf Schiffen, weil es da schwerlich möglich ist, "zwischendrin" einen Switch zu setzen. Ist aber auch nicht gerade die "billige" Variante. Kommt halt auf den Anwendungsfall an.
 
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
11
Setze doch einfach Ethernet-Extender ein, die verlängern die 100m Grenze und das alles ohne großen Aufwand. Teilweise sogar mit PoE und alles für kleines Geld. Gibts für 10/100/1000 Mbit.
 

gustavganzz

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
4
Wenns was kosten darf, dann LWL. Gibt auch direkte LWL Module für fewisse CPU Typen (Fallen mir jetzt gerade besonders bei der ET200SP ein) da würden sogar LWL/RJ45 Koppler wegfalle, nur am Rande.


o.Ä., gibt ja genug Hersteller. Dazu eine passende LWL Strippe...


Da hast du vorallem kein Problem mit Störungen o.Ä.

Die oben genannten Links sind rein zur technischen "Vorstellungskraft". Von wem oder welchen leitungstyp man nimmt ist ja einem selbst überlassen.
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
8.849
Punkte Reaktionen
2.273
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
im schlimmsten Falle Paketverluste und daraus Abbrüche der Verbindung / Fehler beim Download etc.
Eventuell zwischendrin einen Switch einbauen (bei 60m) das sollte es entschärfen.

Wenn man Cat7 ordentlich verlegt, dann sind 120m auch kein Thema.
Ansonsten - genau wie du es sagst - einfach auf der Strecke irgendwo nen simplen Switch dazwischen.
 
Oben