PNOZ-multi Anlauftest

Tommi

Well-known member
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
722
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

wieso gibt es eigentlich beim Not-Halt-Modul des Multi-Konfigurators
keinen Anlauftest?
Bei Schutztür etc. gibt es den.

Oder bin ich zu blond?
 

PILZ-CS

Support
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
45
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Tommi,

das stimmt, dass es den Anlauftest nicht als Funktion beim Not Halt gibt.
Der vorgeschlagene Workaround wäre eine Möglichkeit.

Grüße
Technischer Support
 
OP
Tommi

Tommi

Well-known member
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
722
Hallo PILZ,

na klar kann ich eine Schutztür als
Not-Halt verwenden, aber wie sieht das denn
aus?
Denkt bitte mal über eine Änderung beim nächsten
Update nach. Es spricht doch eigentlich nichts dagegen,
oder?
Vielen Dank und frohe Ostern. :s12:
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
8.605
Punkte Reaktionen
2.171
Ich verwende den Anlauftest eigentlich nie.
Bei vielen Anlagen wird der Hauptschalter gar nicht ausgeschalten.
Meist nur Steuerung Aus.
Damit wird das Pnoz aber nicht spannungslos.
Und der Anlauftest funktioniert nur bei Spannungswiederkehr am Pnoz.
Wenn ich feste Testintervalle brauche, dann löse ich das meist über 2 Timer.
Der 1. Timer als Vorwarnung, der 2. Timer löst dann aus.
Ist zwar mehr Aufwand, aber ich hab definierte Zeiträume.
 

PILZ-CS

Support
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
45
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Blockmove,

[FONT=&quot]die Norm schreibt keinen Anlauftest vor bei einem Nothalt, da er quasi automatisch gegeben ist.

[/FONT]
[FONT=&quot][FONT=&quot][/FONT] [/FONT]
[FONT=&quot]Ein Nothalt darf nur mit zwangsgeführten Öffnerkontakten realisiert werden. Da wird kein Anlauftest benötigt, da entweder beide offen oder geschlossen sind.
In jedem anderen Fall gibt es keine Freigabe. Bei Verwendung eines einzelnen Öffners im Nothalt ist der Sicherheitslevel entsprechend niedriger.

[/FONT]

[FONT=&quot]Bei Schutztüren ist es ähnlich, aber nicht gleich. Hier sind auch Kombinationen aus Öffnern und Schließern erlaubt.

[/FONT]

[FONT=&quot]Da nach Spannungswiederkehr auch eine Teilbetätigung an einer Schutztür möglich sein könnte (aufgrund der Mechanik, nicht genau fluchtende Betätiger, instabile Konstruktion, …) ist der Test hier unter bestimmten Voraussetzungen durchzuführen. Vor allem bei Verwendung von Öffner/Schließer Kombinationen. Damit wird sichergestellt, dass beide Kontakte richtig arbeiten.[/FONT]

[FONT=&quot]Die EN 13849 gibt noch weitere Informationen dazu, allerdings auf höherer Flughöhe, die EN13850 gibt Auskunft über die Realisierungsmöglichkeiten einer Nothalt/Notaus/Notstart/Notein-Schaltung.[/FONT]
[FONT=&quot]
[/FONT]Grüße
Technischer Support
 

Elektriko

Well-known member
Beiträge
124
Punkte Reaktionen
5
Ich verwende den Anlauftest eigentlich nie.
Bei vielen Anlagen wird der Hauptschalter gar nicht ausgeschalten.
Meist nur Steuerung Aus.
Damit wird das Pnoz aber nicht spannungslos.
Und der Anlauftest funktioniert nur bei Spannungswiederkehr am Pnoz.
Wenn ich feste Testintervalle brauche, dann löse ich das meist über 2 Timer.
Der 1. Timer als Vorwarnung, der 2. Timer löst dann aus.
Ist zwar mehr Aufwand, aber ich hab definierte Zeiträume.
Guten Morgen zusammen,
also, Anlauftest ist nur nötig wenn die Anlage ausgeschaltet ist? und nicht jedes Mal, dass eine Sicherheit Funktion angefordert ist, richtig?
Gruß
 

PILZ-CS

Support
Beiträge
128
Punkte Reaktionen
45
Hallo Elektriko,

der Anlauftest wird einmalig nach dem Anlegen der Spannung vom Gerät angefordert.

Erst nachdem z.B. Öffnen und Schließen der Schutztüre ist z.B. das Schaltgerät betriebsbereit.


Grüße
Technischer Support

 
Oben