Profi2Can Atlas Copco Combox

OP
K
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Ralph,

ich hab mich mit dem PG via CP5512 auf einen Profibusstecker an einem OLM (direkt am Bus) gehängt und dann den Test ausgeführt.

Ich zweifle grad ein bischen an mir und weiss nicht ob ich auf dem Schlauch stehe.

Bin seit April hier in Vietnam :) und ein bisschen konnte man och sehen.

Gruss und Vielen Dank bisher
Andy
 

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Hallo Ralph,

ich hab mich mit dem PG via CP5512 auf einen Profibusstecker an einem OLM (direkt am Bus) gehängt und dann den Test ausgeführt.

Ich zweifle grad ein bischen an mir und weiss nicht ob ich auf dem Schlauch stehe.

Bin seit April hier in Vietnam :) und ein bisschen konnte man och sehen.

Gruss und Vielen Dank bisher
Andy

Ich heiße nicht Ralph, aber vielleicht kann ich dir auch helfen.
Zuerst den Stecker des Teilnehmers abziehen.
Dann direkt mit dem PG an dem Teilnehmer anstecken.
Dann PG umstellen "einziger Master am Bus"
und prüfen ob und welcher Adresse der Teilnehmer angezeigt wird.
Dann weißt du mehr.

Außerdem steht noch die Frage im Raum, ob es wirklich so viele Teilnehmer am Bus sind.

Viel Erfolg

bike
 

RGerlach

Well-known member
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
114
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Andy,

Dein Bild zeigt definitiv MPI.

Prüfe noch mal mit Profibus. Wenn der Teilnehmer von der SPS erkannt wird, dann sollte in der HW- Konfig zumindest stehen, dass der Teilnehmer vorhanden und eventuell die Konfiguration unterschiedlich.

Nicht verzweifeln. Meistens sind es im Nachhinein simple Sachen. ... aber erst einmal dort hin kommen.

Grüße

Ralph
 
OP
K
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
HW Configuration und ProfiBus Scan

Ich heiße nicht Ralph, aber vielleicht kann ich dir auch helfen.
Zuerst den Stecker des Teilnehmers abziehen.
Dann direkt mit dem PG an dem Teilnehmer anstecken.
Dann PG umstellen "einziger Master am Bus"
und prüfen ob und welcher Adresse der Teilnehmer angezeigt wird.
Dann weißt du mehr.

Außerdem steht noch die Frage im Raum, ob es wirklich so viele Teilnehmer am Bus sind.

Viel Erfolg

bike

Hallo Andy,

Dein Bild zeigt definitiv MPI.

Prüfe noch mal mit Profibus. Wenn der Teilnehmer von der SPS erkannt wird, dann sollte in der HW- Konfig zumindest stehen, dass der Teilnehmer vorhanden und eventuell die Konfiguration unterschiedlich.

Nicht verzweifeln. Meistens sind es im Nachhinein simple Sachen. ... aber erst einmal dort hin kommen.

Grüße

Ralph


Guten Morgen BIKE, Guten Morgen Ralph,

ich habe mich heute morgen direkt an den Teilnehmer (ComBox) gehängt und ihn auf der Adresse 11 gefunden. Das selbe hab ich über einen Bus Teilnehmer (dem OLM) auch gemacht und auch einen Teilnehmer auf der 11 gefunden.

Aber ich erkenn die ComBox immer noch nicht in meiner HW - Config.

Ich habn mal 2 PDF's angehägt vll. helfen die weiter.

Gruss und DANKE für die Unterstützung,
Andy
 

Anhänge

  • ScanProfiBus.pdf
    110,3 KB · Aufrufe: 35
  • HW_CONFIG.pdf
    345,4 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet:

RGerlach

Well-known member
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
114
Hallo Andy,

welche Meldung kommt denn beim Teilnehmer 11 in der HW-Konfig (nicht vorhanden oder Unterschiede in der Konfiguration)?

Was sagen eigentlich die LED auf der Combox?

Grüße

Ralph
 
OP
K
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Andy,

welche Meldung kommt denn beim Teilnehmer 11 in der HW-Konfig (nicht vorhanden oder Unterschiede in der Konfiguration)?

Was sagen eigentlich die LED auf der Combox?

Grüße

Ralph


Guten Morgen,

es brennen LED 3,4,12
also ComBox erhält und sendet Nachricht auf CAN Seite

in der HW - Konfiguration kommt, Baugruppe projektiert aber nicht vorhanden

Gruss Andy
 

RGerlach

Well-known member
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
114
Hallo Andy,


zumindest die Erkennung des Teilnehmers sollte möglich sein. Sind nach deinem OLM andere Teilnehmer zu sehen?

Ist es möglich die CPU zu Testzwecken direkt mit der Combox zu verbinden?

Also ohne externe Störeinflüsse (z.B. Zweit-CPU).

Grüße

Ralph
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
K
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hallo Andy,


zumindest die Erkennung des Teilnehmers sollte möglich sein. Sind nach deinem OLM andere Teilnehmer zu sehen?

Ist es möglich die CPU zu Testzwecken direkt mit der Combox zu verbinden?

Also ohne externe Störeinflüsse (z.B. Zweit-CPU).

Grüße

Ralph

Ich sehe alle Teilnehemer vor und hinter dem OLM.

Leider ist es mir nicht möglich mit einer 2ten CPU eine Kommunikation aufzubauen, da ich keine Ersatz CPU mehr habe, alle verbaut.
 

RGerlach

Well-known member
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
114
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Andy,

langsam gehen die Möglichkeiten aus.

Ist die Combox der letzte Teilnehmer im Busstrang?

Wenn Du direkt am Busstrang mit dem PG bist und im Simatic Manager die erreichbaren Teilnehmer scannst, ist dann der Teilnehmer mit der Adresse 11 zu sehen?

Ich gehe davon aus, dass die CPU nicht abgeschaltet werden kann. Prüfe doch mal, ob Du die Combox ausbauen und zur CPU bringen kannst.

Ansonsten ist der Ruf nach einer Kristallkugel angebracht :p. ... aber dann würdest Du hier nicht nach anderen Lösungen fragen müssen.

Grüße

Ralph
 

bike

Well-known member
Beiträge
6.464
Punkte Reaktionen
794
Hallo Andy,

welche Parameter hast du für den Bus eingestellt?
Kann es eine Adressüberschneidung in der Hardware geben?
In deinem vorherigen Screensshot ist nur das PG als aktiv zu erkennen.

Auch passt der Screenshot von deinem Busscan nicht zu der Projektierung im letzten shot.
Da würde ich noch einmal nachschauen.

Mein Lösungsvorschlag: den Bus auf z.B. 500kb/s versuchsweise einstellen.
Eine anderer Versuche wäre, ein Buskabel direkt zur CPU und dann ein Testprojekt mit nur einem Slave 11 anlegen und das überprüfen.

Viel Erfolg


bike
 

buhuu

Member
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
1
Atlas Copco MK5 Gateway

Hallo zusammen,

ich sitze Momentan an der Anbindung eines Atlas Copco Elektronikon MK5-Gateway-Modus via Profibus an eine S7-300.

Hat zufällig jemand Erfahrung mit diesem Gerät ?

Das Gateway ist auf 8 Datarecords konfiguriert.
Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich dem Gateway einen bestimmten Code schicken um den entsprechenden Messwert zu erhalten.

Hat vielleicht jemand mehr Informationen wie das in Step 7 oder Tia umzusetzen geht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

RGerlach

Well-known member
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
114
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wende dich mal an deinen Ansprechpartner von Atlas Copco. Zumindest die Leute in Essen haben Beispielbausteine für die Kommunikation.

Erwarte aber keine zu hohe Geschwindigkeit. Die minimale Aktualisierungszeit betrug bei mir 2s.

Grüße

Ralph
 

ayoub10

New member
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich habe ein Problem während der Kommunikation.
Ich habe einen Fehler der Adresse kann nicht existieren.
Byte1: 82
Byte7: 01
Ich habe die Combox konfiguriert und LEDs leuchten auf beiden Seiten (Profibus und Can)
Die Kommunikation erfolgt mit einem einzelnen elektronikon über die Combox.
hilf mir
 

starlex77

New member
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich musste vor kurzem die Schnittstelle zwischen einer S7-319er und MK5 Gateway realisieren. Habe mich mit der Doku von AC auseinander gesetzt und war quasi davon erschlagen, welchen Aufwand man betreiben muss, um eine einfache Kommunikation um Daten zu lesen aufzubauen. Bin dann auch über die Themen hier im Forum gestolpert.
Schlussendlich bin ich über Atlas-Copco an ein Softwarepaket der Firma Bücking und Leube aus Essen gekommen (natürlich käuflich erworben für meiner Meinung nach einem richtig fairen Preis).
Wichtig ist , dieses Softwarepaket funktioniert nur bei 4DR oder 8DR.
Die Software gemäß der Doku eingesetzt und es funktioniert alles tip top. Die gewünschten Daten landen in dem entsprechenden DB. Was will man mehr? Lange Rede kurzer Sinn, ich kann es jedem nur empfehlen! Es wird die Kommunikation zum MK4 / 5 und ComBox-P unterstützt.

Beste Grüße

Alex
 
Oben