Raspberry pi 3 und Beckhoff EK1100

Basti7689

New member
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,
hat schon mal jemand einen Beckhoff EK1100 mit einem Raspberry pi 3 angesteurt?
Ist es möglich Twin Cat 3 auf dem Raspberry pi 3 zu betreiben und somit auch den EK1100 zu steuern?
Welches Betriebssystem habt ihr auf dem PI?

Oder gibt es auch jemanden der dieses Problem mit Visual Studio gelöst hat?

Danke und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

HausSPSler

Well-known member
Beiträge
741
Punkte Reaktionen
217
Hallo,
ja ich denke das es ganz viele User gibt die den PI3 mit EK1100 verwenden:
CODESYS auf dem Raspberry PI -jetzt verfügbar

Im CODESYS Packet ist auch ein Beispielprojekt für EtherCAT enthalten:
"c:\Users\<deinWindowsUserName>\CODESYS Control for Raspberry PI\3.5.12.0\Examples\EtherCAT.project"

Twincat3 geht denke ich nicht jedenfalls habe noch nichts davon gehört. (Wenn doch korrigiert mich bitte)

Hier das FAQ wie man loslegt:
http://faq.codesys.com/display/CDSFAQ/Raspberry+-+FAQ

Für EK1100/ Beckhoff Klemmen musst du dann noch die ESI Files ins Geräterepository installieren und los geht's: Leeres MasterProjekt runter Schnittstelle browsen (PI 3 vermutlich eth0 1:1 verbunden mit EK1100) Slaves scannen und das war es. (Online gehen dann rechtcliock auf den Ethercat Master im Gerätebaum und "scannen/Geräte suchen")

Die Pi SPS läuft für 2h, damit kann man alles testen/validieren und bei gefallen kannst du dir eine
Lizenz für die CODESYS SPS auf dem PI kaufen, damit er unbegrenzt läuft.

Grüße
Edwin
 
OP
B

Basti7689

New member
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
ich habe mir Codesys für das Pi heruntergeladen und versucht auf dem PI zu installieren.
in der heruntergeladenen Datei habe ich keine .exe Datei zum installieren gefunden!

Wie installiere ich Codesys auf dem PI habe noch nie sachen auf einem PI installiert bzw. ist das erst mal dass ich mit einem PI arbeite...
 
Zuletzt bearbeitet:

HausSPSler

Well-known member
Beiträge
741
Punkte Reaktionen
217
Zuletzt bearbeitet:

wollebit

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, falls das Thema noch offen ist, ich hätte des gleiche Problem. Die Lösung hatte ich in einem Forum, weiß leider nicht mehr in welchem (nochmals Danke an den User;)), gefunden. Was offensichtlich sonst nirgends beschrieben ist, dass man Codesys als Admin ausführen muss. Erst dann sieht man unter „Tools“, den in den FAQ aufgeführten Hinweis, „Update RaspberryPI“. Man muss natürlich auch das Codesys-package installiert haben.
VG wollebit
 

HausSPSler

Well-known member
Beiträge
741
Punkte Reaktionen
217
Hallo wollebit,
das mit "ich muss CODESYS als Admin um Packages zu installieren" ausführen war mal so ja, ist aber seid einigen Versionen nicht mehr so.
Einfach normaler Windows User und alles ist gut.
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

wollebit

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo HausSPSler, ich hatte geschrieben und gemeint, dass man Codesys als Admin ausführen muss, um die Runtime auf dem PI installieren bzw. eine Verbindung zu diesem aufbauen zu können. Die Installation der Package hat bei mir auch als Standard-User unter Windows 10 funktioniert.
VG wollebit
 

philipp00

Well-known member
Beiträge
246
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Neuerding gibt es ja die Möglichkeit Windows IOT auf dem Raspberry zu laden, gibt es so die Möglichkiet Twincat 3 auf dem Rapberry PI 4 laufen zu lassen?
 
Oben