Step 7 Regelung von 2 Pumpen mit PV Anlage in STEP7 V5.5

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Zusammen!

Ich schreibe euch, weil ich ein neues Projekt habe, aber ich weiß nicht, ob ich es richtig entwickelt habe.

Ich soll zwei Pumpen mit der Energie einer Photovoltaikanlage steuern. Diese Pumpen transportieren Wasser zu einem Hochbehälter. Ich habe die von der Photovoltaikanlage erzeugte Leistung berechnet, indem ich die Impulse gezählt habe, die von einem Zähler (Wh) zu mir kommen. Bei einer minimalen Photovoltaikleistung (Level_Sun) und wenn der Wasserstand im Tank zwischen zwei bestimmten Niveaus (Hoch- und Tiefstand) liegt, beginnt die Steuerung der Wasserpumpen. Je mehr Photovoltaik-Energie wir haben, desto mehr werden wir die Leistung der Pumpen erhöhen (bis maximal 50 Hz = 20 l/s). Hier müssen wir einen bestimmten Leistungszielwert einhalten. In der SPS haben wir zwei analoge Ausgänge für die Frequenzumrichter, damit wir den Prozentsatz der Leistung steuern können. Wenn wir sehr wenig Sonne haben, aber die erzeugte Leistung immer noch über dem erforderlichen Minimum liegt, pumpen wir weiter und wenn wir das niedrige Niveau erreichen, müssen die Pumpen mit 100% Leistung (50 Hz) arbeiten. Für den Fall, dass wir eine minimale Solarproduktion nicht erreichen und Wasser im Tank benötigt wird, werden die Pumpen zu 100 Prozent eingeschaltet und die Regelung ausgeschaltet. Wir haben für dieses Projekt, bei dem wir die Rampen errichtet haben, zwei VACON-Frequenzumrichter verwendet. Hast du Ideen oder Erfahrungen zu dem Thema? Ich habe die Programmierfunktion beendet, weiß aber nicht, ob ich sie richtig gemacht habe...

Vielen Dank:=)

Code:
//Wirkleistung PV Anlage

//Hier werde die Wirkleistung von der PV Anlage in kWh berechnet

 U     "E5.2"
      =     L      0.0
      BLD   103
      U     "Immer 1"
      =     L      0.1
      BLD   103
      CALL  #PV_1
       Cycl     :=9.000000e+001
       CyTimer  :="T5"
       Imp      :=L0.0
       CyCounter:="Z5"
       ImpConst :=5.000000e+002
       Start    :=L0.1
       Val      :=#PV_Wirkleistung
      NOP   0

U     "Immer 0"
      =     L     32.0
      BLD   103
      UN    "M20.1"
      =     L     32.1
      BLD   103
      U     "Immer 0"
      =     L     32.2
      BLD   103
      U     "Immer 1"
      =     L     32.3
      BLD   103
      U     "Immer 1"
      =     L     32.4
      BLD   103
      U     "Immer 0"
      =     L     32.5
      BLD   103
      U     "Immer 0"
      =     L     32.6
      BLD   103
      U     "Immer 0"
      =     L     32.7
      BLD   103
      
//    FB41  continuous PID controller
      CALL  #CON
       COM_RST :=L32.0
       MAN_ON  :=L32.1
       PVPER_ON:=L32.2
       P_SEL   :=L32.3
       I_SEL   :=L32.4
       INT_HOLD:=L32.5
       I_ITL_ON:=L32.6
       D_SEL   :=L32.7
       CYCLE   :=T#50MS
       SP_INT  :=#PVLEIST
       PV_IN   :=#PV_PUMPEN
       PV_PER  :=W#16#0
       MAN     :=#STELLWERT
       GAIN    :=4.200000e+001
       TI      :=T#3S
       TD      :=T#0MS
       TM_LAG  :=T#0MS
       DEADB_W :=1.000000e-001
       LMN_HLM :=2.764800e+004
       LMN_LLM :=0.000000e+000
       PV_FAC  :=1.000000e+000
       PV_OFF  :=1.000000e+000
       LMN_FAC :=
       LMN_OFF :=
       I_ITLVAL:=
       DISV    :=
       LMN     :=#STELLWERT
       LMN_PER :=
       QLMN_HLM:=
       QLMN_LLM:=
       LMN_P   :=
       LMN_I   :=
       LMN_D   :=
       PV      :=
       ER      :=
      NOP   0
 
Oben