S7-1200 Absolutadressen in einem DB

knarf

Well-known member
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
42
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,
ich habe eine S7-1200 (CPU1215), welche ich unter dem TIA-Portal programmieren möchte.
Ich habe dor einen DB den ich mit Variablen vom Typ UDT gefüllt habe. Wie kann ich in dem DB die Absolutadressen sehen. Kann ich mit diesen Einträgen nur symbolisch weiter programmieren?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Frank
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.129
Punkte Reaktionen
1.613
Beim erstellen des DBs kannst du zwischen optimierter und klassischer (300/400) Datenablage wählen.
Bei der optimierten Variante gibt es dann keine fixen DB-Adressen mehr, was bei dir wohl der Fall ist.

Wobei das symbolische weiterprogrammieren unabhängig davon sowieso zu empfehlen wäre.

Mfg
Manuel
 
OP
K

knarf

Well-known member
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
42
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo MSB,
vielen Dank für Deine Antwort.
Ich habe nicht die optimierte Variante eingestellt. Ich brauche die Absolutadressen, da ich mittels eines OPC-Servers auf die Variablen in dem Datenbaustein zugreifen muß.
Hast Du da noch eine Idee ?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Frank
 

miami

Well-known member
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
83
Bei klassisch (300/400) angelegtem DBs wird die Adresse in der Spalte Offset angezeigt. Diese Spalte fehlt bei optimiert angelegten DBs.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
K

knarf

Well-known member
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
42
Hallo,vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe es jetzt hinbekommen. Den Offset sieht man aber erst nachdem man das Programm übersetzt hat.Gruß Frank
 
Oben