S7-1200 Datum und Uhrzeit synchronisieren

zinke-berlin

Member
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, ich habe mich heute mit der Synchronisation der Uhrzeit und des Datums aus der CPU auf mein KTP 600 befasst :sad:

Die Uhrzeit konnte ich aus der CPU mit Hilfe des Bereichszeigers übernehmen, Monat und Tag auch nur das verflixte Jahr will nicht übernommen werden.
Quelle: http://support.automation.siemens.c...objaction=csview&extranet=standard&viewreg=WW

Was mache ich beim Jahr falsch und wie ist das mit dem Parameter 3 Left BYTE gemeint. Das Jahr hat doch sowieso 16 Bit oder nicht?

Bin für eure Hilfe sehr dankbar.

Grüße aus Berlin
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
17.562
Punkte Reaktionen
5.166
Welchen der vielen passenden und unpassenden Siemens-Beiträge meinst Du?
Wobei genau hast Du Dein Problem?

Zur Synchronisation der KTP-Uhrzeit sollte es reichen, auf dem KTP den Bereichszeiger "Datum/Uhrzeit Steuerung" einzurichten und gut ist.
Datum und Uhrzeit werden dann automatisch in "einem Rutsch" vom KTP übernommen, nicht in einzelnen Teilen. Man muß nichts weiter dazu tun, als die CPU-Datum/Uhrzeit in den Speicherbereich einzutragen, auf den der Bereichszeiger zeigt. Dafür sollte es bei der S7-1200 doch eine Standardfunktion geben.

Harald
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
17.562
Punkte Reaktionen
5.166
OP
Z

zinke-berlin

Member
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Gibt es bei dieser S7-1200 tatsächlich keinen Bereichszeiger "Datum/Uhrzeit Steuerung"?

Vielleicht hilft Dir ja dieser Siemens-FAQ weiter:
Wie können mit Hilfe des Bereichszeigers "Steuerungsauftrag" Datum und Uhrzeit eines HMI Basic Panels mit der S7-1200 synchronisiert werden?

Harald
Nach dieser Anleitung habe ich es ja versucht, bin aber leider nicht schlau geworden daraus. Uhrzeit hat geklappt. Monat und Tag auch nur die Jahreszahl wollte nicht übernommen werden. Mir ist nicht klar was Sie bei Parameter 3 mit linkes Byte meinen. Die Jahreszahl ist doch 16 Bit lang, oder? Wie soll ich die nach links verschieben??? Funktioniert einfach nicht, wenn ich in den DB schaue steht die Jahreszahl auf 2011 aber Sie wird nicht übernommen.
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
17.562
Punkte Reaktionen
5.166
Ich werde das mal Morgen mit dieser Anleitung versuchen, die sieht mir etwas vertrauenserweckender aus. :rolleyes:
Das meine ich auch.
Es ist ja auch die simple Variante mit dem einfachen Bereichszeiger, wie ich zuerst vorschlug, nur daß der nun bei der S7-1200 "Datum/Uhrzeit PLC" heißt und das Datum/Uhrzeit-Format nun DTL ist (wieder was dazugelernt). Das Steuerungsauftrag-Gewurstel in dem anderen Siemens-FAQ wäre mir auch zu umständlich.

Harald
 
OP
Z

zinke-berlin

Member
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Das meine ich auch.
Es ist ja auch die simple Variante mit dem einfachen Bereichszeiger, wie ich zuerst vorschlug, nur daß der nun bei der S7-1200 "Datum/Uhrzeit PLC" heißt und das Datum/Uhrzeit-Format nun DTL ist (wieder was dazugelernt). Das Steuerungsauftrag-Gewurstel in dem anderen Siemens-FAQ wäre mir auch zu umständlich.

Harald
Ich konnte nicht warten und habe das gleich ausprobiert.
Super, hat auf Anhieb geklappt :p
1000 Dank, jetzt kann ich beruhigt ins Bett gehen!
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
17.562
Punkte Reaktionen
5.166
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mir ist nicht klar was Sie bei Parameter 3 mit linkes Byte meinen.
Mit "Left byte" ist das erste (höchstwertige) Byte in dem Parameter-Word gemeint. Die Bezeichnung hat der Siemens-FAQ-Schreiber anno 2010 wohl aus einem Kommunikationshandbuch für die S5 aus dem letzten Jahrtausend abgeschrieben/kopiert. ;)

Beispiel:
DBB20 linkes Byte des Word DBW20
DBB21 rechtes Byte des Word DBW20
DBB22 linkes Byte des Word DBW22
DBB23 rechtes Byte des Word DBW22

Harald
 
OP
Z

zinke-berlin

Member
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Mit "Left byte" ist das erste (höchstwertige) Byte in dem Parameter-Word gemeint. Die Bezeichnung hat der Siemens-FAQ-Schreiber anno 2010 wohl aus einem Kommunikationshandbuch für die S5 aus dem letzten Jahrtausend abgeschrieben/kopiert. ;)

Beispiel:
DBB20 linkes Byte des Word DBW20
DBB21 rechtes Byte des Word DBW20
DBB22 linkes Byte des Word DBW22
DBB23 rechtes Byte des Word DBW22

Harald
Hallo, genauso kenne ich das auch noch.
Nur wie soll man bei einem einfachen 16 Bit Wort eine Jahreszahl von 2011 auf die linken 8 Bits verschieben. (höchste Zahl die dann darstellbar wäre ist 255) In der Tabelle für das HMI Panel wird aber ausdrücklich gesagt, dass es ein einfaches 16 Bit Wort sein soll.

Egal, es funktioniert jetzt und ich muß mich nicht über die beknackte Anleitung von Siemens ärgern.

Danke für die Unterstützung!
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.052
Punkte Reaktionen
883
... eine Jahreszahl von 2011 auf die linken 8 Bits verschieben. (höchste Zahl die dann darstellbar wäre ist 255)

Bei einer Jahreszahl wurden bisher nur die letzten beiden Stellen verwendet.
Alle Jahreszahlen (ich glaube) kleiner 70 wurden dann automatisch "20xx",
ansonsten "19xx". Das wurde erfunden, als der Speicherplatz noch
knapp war. In den älteren Panels ist das ggf. noch so

In den neuen S7-1200 gibt es aber ein neues Format:

Datentyp DTL (Data and Time Long)

Da hat das Jahr den Wertebereich 1970 bis 2554 ist vom Typ UINT und 2 Byte lang

Vielleicht kommt daher der Widerspruch



Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernard

Well-known member
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
53
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Aufbau DTL mit Datentypen

Hallo allerseits,

anbei der Aufbau des neues Data and Time Long Formates (DTL),das bei den 1200tern zum Einsatz kommt.
 

Anhänge

  • Aufbau DTL sowie deren Datentypen.JPG
    Aufbau DTL sowie deren Datentypen.JPG
    156,5 KB · Aufrufe: 71

OWLer

Well-known member
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
38
MOIN!

Mit welchen Tia Versionen arbeitet ihr? Bei einem 10.5er Projekt lief das ganze ohne Probleme, bei gleichen Projekt nur auf TiA 11 habe ich immer nur ######## im Eingabefeld zum setzen der Zeit sowie im Ausgabefeld ober den KTP Bereichszeiger

Grüße

Owler
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.052
Punkte Reaktionen
883
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mit welchen Tia Versionen arbeitet ihr? Bei einem 10.5er Projekt lief das ganze ohne Probleme, bei gleichen Projekt nur auf TiA 11 habe ich immer nur ######## im Eingabefeld zum setzen der Zeit sowie im Ausgabefeld ober den KTP Bereichszeiger

Ist die Breite des Felder groß genug definiert. Wenn das der Fehler nicht
ist, dann schwant mir nichts gutes.

Frank
 

OWLer

Well-known member
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
38
Rätsels Lösung bei mir:

Datum und Uhrzeit über einen DB ohne Symbolische Adressierung laufen lassen. Dann läuft das ganze auch in TiA V11... Blöd nur das es bei V10.5 schon Symbolisch ging

Grüße

Owler
 

MichiFlash

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hy OWLer,
könntest du ein Bild reinstellen mit dem DB.
Ich verstehe das noch nicht wie ich das ohne Symbolische Adressierung machen soll.

Gruß

Michi
 

MichiFlash

New member
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hy OWLer,
hab es hin bekommen. Den neuen DB auf standart stellen und nachher übertragen, dann adressiert er automatisch.
Im HMI nur noch Absoluter Zugriff auswählen und dann geht es.
Danke für die hilfe

Gruß Michi
 

MarkusP

Well-known member
Beiträge
322
Punkte Reaktionen
31
Tausend Dank!!

Ich suche nun seit über einem Jahr nach genau diesem Problem, endlich fündig geworden. Ein Hoch auf das SPS-Forum :TOOL: Ich glaube das Problem ist Siemens nicht bekannt, sonst wäre es bestimmt schon in der aktuellen Version behoben worden...

Besten Dank!

Markus
 
Oben