Step 7 S7 200 Ram nach Rom !!!!1

dachico212

Active member
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Bei meiner S7 200 224 REL 2.00 verliert die Steuerung nach Neustart die Änderung die ich aufnehme. Bei S7 300 gibt die Funktion Ram nach Rom Kopieren.
Weiß jemand wie man so ein Problem lösen kann ?
Vielen Dank und noch einen schönen Nachmittag
 

JesperMP

Well-known member
Beiträge
7.591
Punkte Reaktionen
1.614
Gibt es ein Batteriemodul in die CPU ?

Wenn ja. dann hat dies vermutlich nach 10+ Jahren Einsatz die Saft verliert.
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.527
Punkte Reaktionen
5.882
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Bei meiner S7 200 224 REL 2.00 verliert die Steuerung nach Neustart die Änderung die ich aufnehme.
Bei jedem Neustart (STOP/RUN) oder nur bei Netz-AUS/EIN?
siehe Systemdatenbaustein > Remanente Bereiche, siehe Hilfethema "Remanente Bereiche - Konfiguration des Systemdatenbausteins"

Bei S7 300 gibt die Funktion Ram nach Rom Kopieren.
Bei S7-200 gibt es den SM31.7 zum nullspannungsfesten Speichern einzelner Variablen, siehe Hilfethema "SMB31 und SMW32 Schreibsteuerung nullspannungsfester Speicher (EEPROM)"

Beim Batteriemodul kann man die Knopfzelle wechseln. CR1025

Harald
 

hucki

User des Jahres 2014
Beiträge
5.959
Punkte Reaktionen
1.855
MB0 bis MB12 (oder so ungefähr) können auch so parametriert werden, dass sie bei Spannungsverlust der CPU automatisch noch nullspannungsfest gespeichert werden.
Diese Nutzung macht vor allem für häufig wechselnde Variablen Sinn, die mit dem SM31.7 sonst "schnell" die möglichen EEPROM-Schreibzugriffe sprengen würden, wie z.B. Betriebssekunden u.ä..
 
Oben