S7 Microwin v 4.0

kev19

Active member
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Liebe leute,

hab folgendes Problem, Ich habe eine Tafelschere 3M und hab sie auch so weit fertig nun wünscht der Kunde wenn die Maschine länger steht das sie Automatisch aus geht, ist ja eigentlich kein Problem nur weis ich nicht genau wie man ein Zeitglied in Micro Win Programmiert oder ich denke wahrscheinlich falsch :( und zwar folgende Daten:

Hydraulik Pumpe ausgang: A0.3 soll über ein Zeitglied welches von eingang Messerbalken Oberer Totpunkt angesteuert wird geschaltet werden und Zwar E2.4 die Zeit soll 1 min betragen! das Problem ist an sich nur das Zeitglied die Ansteuerung mache ich dann über das FLIP FLOP auf den Rücksetz kontakt!

Ich würde mich über eine Antwort freuen!
 

hucki

User des Jahres 2014
Beiträge
5.558
Punkte Reaktionen
1.656
Im Prinzip lädst Du Deinen zu überwachenden Eingang und gehst dann auf eine Einschaltverzögerung. Mit der Nummer des Zeitbausteins legst Du die Zeitbasis fest. Der Multiplikator wird dann am Baustein als INT angegeben:
Code:
[FONT=courier new]LD     E2.4
[/FONT][FONT=courier new]TON    T37, 10[/FONT]
Den Timer kann man als Bit oder den Timerwert als INT abfragen:
Code:
[FONT=courier new]LD     T37[/FONT]
[FONT=courier new]R      A0.3, 1[/FONT]
Wie Du das dann genau einsetzt, hängt von Deinem Programm ab. Weitere Hilfe gibt Dir F1.
 
OP
kev19

kev19

Active member
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
dank dir Hucki ich werde es morgen mal an der Tafelschere Probieren mal sehen ob es geklappt hat ich werde nochmal von mir hören lassen, soll so zusagen nen Energiesparmodus sein :)
 
Oben