Schrittketten = Fehlermeldungen

Hugo-Soft

Member
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

mochte gern unter Graph 7 in jeden Schritt eine Überwachungszeit bringen und nach Ablauf der Zeit eine Meldung (text ) an mein TB170 color schicken. Die Bedienoberfläche ist mit ProTool erstellt.
Vielleicht hat einer einen kleinen Tip für mich.

Gruß Hugo-Soft
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
302
In ProTool sind Bereichszeiger für die Alarmmeldungen. Diese mit z.B. einen DB in der S7 einrichten. Aus der SK ein Bit setzen, an die Rücksetzmöglichkeit denken, und das entsprechende Bit im DB setzen.

Ist das so die Richtung die du brauchst? Die Frage ist sehr umfangreich.

pt
 
OP
H

Hugo-Soft

Member
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo plc-tippser,

wollte eine Zeitüberwachung T einfügen z.B mit 5sec, nach ablauf der Zeit wird die Kette gestoppt und es sollte eine Fehlermeldung über die Funktion Extras - Bausteineinstellungen- Meldungen - Melden mit Alarm_SQ .... dort kann man laut Beschreibung auch gleich einen Text hinterlegen der an das "OP" geschickt wird. Leider funktioniert das nicht richtig. Vielleicht gibt es ja auch einen einfacheren Weg. ( Pro-Agent ) oder so.

Gruß Hugo-Soft
 

plc_tippser

Well-known member
Beiträge
2.500
Punkte Reaktionen
302
Das es das gibt, habe ich auch schon gelesen, aber noch nie probiert. Mit ProAgent habe ich mal bei Audi arbeiten müssen. Das war sehr unkomfortabel und habe ich auch nie wieder genutzt. Ich setze Fehlermeldungen immer nur, indem ich den Text im OP hinterlege und in der SPS ein Bit setze, dass der Meldung zugewiesen ist. So spare ich mir den Speicher in der SPS.

Kennst du diese Fehlermeldungsmöglichkeit?

pt
 

Znarf

Well-known member
Beiträge
329
Punkte Reaktionen
23
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Hugo-Soft
Ich habe mal was geschrieben für eine kleine Kette. Dabei habe ich ein eigenes Bild im OP17 erstellt was folgendermaßen aussieht:

Code:
Schrittnummer:  4

                Relevanz     Soll    Ist

Signal 1        1               1       0
Signal 2        1               0       0
Signal 3        0               0       1
usw

Es können bis zu 32 Signale in 20 Schritten (Lineare Kette) verwendet werden. Die Anpassung erfolgt über Hexa-Werte die ich mit einer Exeltabelle ermittle. Dieses OP-Bild zeigt also die fehlende Weiterschaltbedingung an, wenn Relevanz = 1 und Soll <> Ist ist.

Bei Interesse an dieser Lösung kann ich dir mal ein Auszug aus dem Projekt zumailen.

Gruß

Znarf
 
Oben