Sfc 14/sfc 15

Airpower

Active member
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Schönen guten Tag allerseits

Ich hätte da ein Frage bezüglich Konsistenz und SFC14/15. Ich sollte 2 Steuerungen S7-400 und eine Vipa 315 miteinader verbinden. Dies geschiet über einen DP/DP Koppler.
Der Hersteller der Maschiene mit der Vipa Steuerung verwendet hierfür je ein Universalmodul für 10 Ausgangswörter sowie 10 Eingangswörter mit Konstiszenzprüfung über die Einheit.

Nun meine Frage: Wenn Konsistenzprüfung über die Einheit stattfindet muss die SFC 14/SFC15 zwingend verwendet werden oder genügen hierfür
die L EW oder T AW Befehle (sorfern im Prozessabbild) um keinen Konsistenzkonflikt zu erzeugen.
 

Larry Laffer

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
13.092
Punkte Reaktionen
2.720
Hallo,
ich würde es so beantworten :
Wenn die Konsistenz von seiten der Busteilnehmer nur über die Einheit (Byte, Wort etc.) erzeugt wird dann kannst du natürlich auch mit den Standard-Lade- und -Transferbefehlen arbeiten. Wenn du im Prozessabbild bleibst (EW statt PEW) dann kannst du es sogar binär bearbeiten.
Die genannten SFC's bringen dir hier nur Komfort.
Du kannst natürlich das Glück haben, dass 2 absolut gleichzeitig gesetzte Ausgänge vom Partner (im gleichen Zyklus zugewiesen) bei dir in 2 aufeinanderfolgenden Zyklen ankommen. Wenn dich das nicht stört ...

Die Konsistenz ist bei der Übertragung von Werten relevant, da es dir hier passieren kann, dass du die beiden Bytes einen INT (z.B.) in 2 Zyklen übertragen bekommst und dadurch vollkommen falsche Werte gelesen werden ...

Gruß
Larry

Gruß
Larry
 
OP
A

Airpower

Active member
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
Zuletzt bearbeitet:
Oben