Siemens Software Umstieg auf Windows 7

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Guten Nabend allerseits,

ich arbeite auf meinem Firmenlaptop derzeit noch mit Windows XP. Step 7 und Co. arbeiten da auch einwandfrei.
Über kurz oder lang möchte ich jedoch auf Windows 7 umsteigen.
Dazu habe ich mir einen zweiten Laptop genommen und zum Testen die Siemens Software dort auf Windows 7 installiert.
Mein Problem dabei war das unsere Software von Step 7 V5.3 bis V5.5 nacheinander als Upgrades gekauft wurden,
und die Servicepacks sowie Hotfixes aus dem Internet runtergeladen wurden.
Daher hatte ich keine CD / DVD die sich ohne nachzuhelfen auf Win7 installieren lies.
Ich habe dazu diverse Tips und Tricks aus anderen Threads genutzt. Die Installationen wurden damit auch fehlerfrei durchgeführt.

Jetzt habe ich ein Projekt aus der Firma genommen und dieses mal geöffnet.
Normalerweise hat dieses Projekt ca. 16 CPU´s und 5 TP177a die untereinander entsprechend vernetzt sind.
Das Projekt wird mit 3 Meldungen geöffnet und die Panels sind nicht sichtbar.
Den Meldungen nach fehlen DLL Dateien um die HMI´s anzeigen / bearbeiten zu können.

Normalerweise benutzte ich bei solchen Fehlermeldungen bislang die Reparaturfunktion, die von Siemens auf den Installations CD´s bereitgestellt wird.
Das hat bislang auch immer geklappt. Jetzt ist nach den Servicepacks etc. die Version auf dem Laptop allerdings aktueller als die CD selbst.
Es lässt sich der Reparaturvorgang zwar starten, aber er bringt leider keinen Erfolg.

Ich suche nun erstmal einen Weg ohne bei Siemens einen kompletten Satz neue Software zu kaufen...
Die Kaufleute schauen immer etwas skeptisch wenn man von Softwarekauf redet.;-)

Vielleicht hat jemand von euch so etwas schon mal gehabt und eine Lösung gefunden?!

Gruß, Toki
 

Anhänge

  • 257_5.JPG
    257_5.JPG
    26 KB · Aufrufe: 49
  • 257_5_2.JPG
    257_5_2.JPG
    24,8 KB · Aufrufe: 37
  • 257_5_3.JPG
    257_5_3.JPG
    25,9 KB · Aufrufe: 37
  • Komponenten.JPG
    Komponenten.JPG
    94,8 KB · Aufrufe: 52
  • Software.JPG
    Software.JPG
    48 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
884
Vielleicht hat jemand von euch so etwas schon mal gehabt und eine Lösung gefunden?!

Wenn ich micht recht entsinne, gibt es eine SW-Lieferform, wo man im Prinzip alle SW-Pakete auf DVD aber ohne Lizenzen bekommt. Kostenpunkt war etwa 250 €. Leider finde ich die Bestellnummer gerade nicht.

Grüße

Frank
 
OP
Toki0604

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Lizenzen habe ich ja alle, das wäre also nicht das Problem.
Welchen Lieferumfang meinst du denn für die 250 € ?
Pro Software? Step7, WinCCflex, PLCsim ... 750€ :-|
Oder alles was man mit Lizenz nachweisen kann all inklusiv 250€?

Gruß, Torsten
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
884
OP
Toki0604

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
Schade eigentlich, denn 250€ könnte man sicherlich noch begründen.
Aber vielleicht findet sich ja noch jemand der den Umweg zum Ziel kennt :)

Gruß, Torsten
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
884
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Aber vielleicht findet sich ja noch jemand der den Umweg zum Ziel kennt :)

Aber wenn du ein normales SUS von STEP7 und Flexible hast, dann hast du immer auch mal dazwischen eine DVD-Vollversion.
Welche SW-Pakete sind es denn, die ärger machen. Für Drive-ES gibt es einen inoff. Trick, falls es daran scheitert.

Frank
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
9.236
Punkte Reaktionen
2.438
Du kannst auch mal deinen Siemens-Vertriebler fragen.
Es bigt auch DVD mit Trial-Versionen.

Gruß
Dieter
 
OP
Toki0604

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
@ IBFS
Hallo Frank,
laut dem was ich zu den DLL Dateien googlen kann, gehören diese Fehlermeldungen
zu WinCC flexibel ES und WinCC flexibel Runtime. Mehr finde ich dazu leider nicht.
Ein SUS oder ähnliches haben wir nie gehabt. Wir haben immer nach Bedarf ein upgrade besorgt.

@Blockmove
Hallo Dieter
Einen passenden Siemens Vertriebler habe ich leider auch nicht zur Hand. Wir haben unsere
gesamte Software stets über unseren Elektrogroßhändler bezogen.
Und diesen zu allem Überfluss jetzt auch noch gewechselt (Zentraleinkauf...).
Aber vielleicht kann ich den ja trotzdem mal anhauen. Der muss sich ja noch beweisen ;-)

Gruß, Torsten
 

det

Well-known member
Beiträge
220
Punkte Reaktionen
29
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Thorsten,

ich habe beim Umstieg auf Win 7-64 bei Siemens 3 DVD's gekauft. Step7-5.5 , WinCC flex und Starter. Die waren als Update, -grade für Win7 64Bit deklariert. Haben jeweils 25€ gekostet. Auf meine 315DP und das MP277 kann ich ohne Probleme zugreifen.

Grüße Detlef
 

vita-2002

Well-known member
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
31
Das habe ich auch gemacht.

6ES7810-4CC10-0YA7 STEP7 V5.5 Vollversion

SIMATIC S7, STEP7 V5.5, DATENTRAEGER INCL. TRIAL LICENSE FUER 14 TAGE, E-SW, SW UND DOKU. AUF DVD, LICENSE KEY AUF DVD, KLASSE A, 5-SPRACHIG (DE,EN,FR,IT,SP), ABLAUFFAEHIG UNTER WINXPPROF, WINDOWS 7 ULTIMATE, WINDOWS 7 PROFESSIONAL, REFERENZ-HW: S7-300/400, C7

6ES7810-5CC11-0YA7 STEP7 PROF ED2010 Vollversion

SIMATIC S7, STEP7 PROF ED2010, DATENTRAEGER INCL. TRIAL LICENSE FUER 14 TAGE, E-SW, SW UND DOKU. AUF DVD, LICENSE KEY AUF DVD, KLASSE A, 5-SPRACHIG (DE,EN,FR,IT,SP), ABLAUFFAEHIG UNTER WINXPPROF, WINDOWS 7 ULTIMATE, WINDOWS 7 PROFESSIONAL, REFERENZ-HW: S7-300/400, C7

6AV6613-0AA51-3CU8 WINCC FLEXIBLE 2008 UPDATE

WINCC FLEXIBLE 2008 COMPACT/STANDARD/ADVANCED UPDATE 2008, 2008 SP1/SP2 --> 2008 SP3, DATENTRAEGER OHNE LIZENZ, NUTZUNG NUR IN VERBINDUNG MIT GUELTIGER LIZENZ , FUER WINCC FLEXIBLE MICRO, ABLAUFFAEHIG UNTER XPPROF/ WINDOWS7 PROFESSIONAL/ULTIMATE/ ENTERPRISE (32 BIT, 64 BIT)

Kostenpunkt: 25€ pro DVD
 

IBFS

Well-known member
Beiträge
4.053
Punkte Reaktionen
884
Das ist die Lösung. Ich hatte das gleiche Problem mit WinCC V7. Aus den 25€ Listenpreis werden dann aber schnell knapp 50€ inkl. Versand :ROFLMAO:

Rechne das aber mal gegen deine Arbeitszeit. Im Privatbereich sind 50€ viel Geld, aus Firmensicht ist der Betrag aber Finanzrauschen in der Zweistelligkeit.

Frank
 
OP
Toki0604

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Rechne das aber mal gegen deine Arbeitszeit.
Wenn man bedenkt wie lange es alleine dauert die Siemenssoftware zu installieren wenn´s auf Anhieb funktioniert!:rolleyes:
Mit den ganzen Spielchen und Tricks jetzt darf man sich das gar nicht mehr vor Augen führen...
Ich probiere das alles in meiner Freizeit, damit ich an der Firma meine Arbeitszeit damit nicht vergeude.
(Hat aber auch was mit persöhnlichem Interesse zu tun)

Gruß, Toki

Ps.: habe heute Nacht die Bestellung abgegeben. Denke das ich morgen weiß was es kostet.
 
OP
Toki0604

Toki0604

Well-known member
Beiträge
670
Punkte Reaktionen
132
Hi @ all,

habe mir die Trial DVD´s über den Elektrogroßhandel bestellt. Hat zwar etwas länger gedauert, dafür aber versandkostenfrei.
Haben 25 Euro pro DVD gekostet. Habe heute morgen alles installiert und es funktioniert offensichtlich alles hervorragend!
Das war also die Lösung :ROFLMAO::ROFLMAO:

Besten Dank an alle,
Gruß Toki
 
Oben