SM331 7KF02 Analogmessung Pt100 kalibrieren

Magni

Well-known member
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Moin, gibt es eine Möglichkeit die Temperaturmessung eines Pt100 mit der Analogeingangskarte 331-7KF02-0AB0 zu kalibrieren? Mit unserem Kalibriergerät ermitteln wir Abweichungen von ca. 1-2K.
Wie kann ich das in die Auswertung einfließen lassen?

Danke... schonmal im vorraus.
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.116
Punkte Reaktionen
1.601
L PEW
L 10 oder 20
+I oder -I

Wobei die Abweichung bei allen anderen als 2-Leitermessung schon zu hoch erscheint.

Mfg
Manuel
 

AndreasK

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Achtung als Hinweis:
Hatte bei dieser Baugruppe 6ES7 331-7KF02-0AB0 Probleme mit PT100 Temperaturmessung.
Sie ist mit Pt100 in Dreileiterschaltung beschaltet und direkt an der Baugruppe IC+ mit M+ gebrückt. Bei ca. 60 Meter 3 adriger Leitung gibt es im Bereich um 20°C eine Abweichung um 5-6 °C. Lt. Datenblatt führt diese Baugruppe KEINE Kompensation durch.
 
OP
M

Magni

Well-known member
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
8
Danke für die Antwort. Aber damit habe ich ja keine Lösung. Das ist ja nur ein Offset, keine Kalibrierung. Unserem Kunden scheint diese Variante zu ungenau. Die Auflösung der Karte ist doch 0,1K?
 

AndreasK

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Mit der kalibrierung kann ich dir leider keinen Tip geben. Bei mir half nur Austausch der analogen Eingangskarte, und bisdahin hatte ich auch einen Offset eingegeben. Wie groß ist bei dir die Leitungslänge?
 
OP
M

Magni

Well-known member
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
8
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Mit der kalibrierung kann ich dir leider keinen Tip geben. Bei mir half nur Austausch der analogen Eingangskarte, und bisdahin hatte ich auch einen Offset eingegeben. Wie groß ist bei dir die Leitungslänge?

Das kann man nicht so genau sagen, da die Messstellen an verschiedenen Orten der Anlage sitzen und ich jetzt noch keine Ahnung habe, wie weit der Schrank überhaupt von der Anlage entfernt steht.
Hast Du die Karte 1 zu 1 getauscht oder eine andere eingebaut?
 

AndreasK

Member
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
2
Info: Mein Kenntnisstand nur die Karte 6ES7 331-7PF01-0AB0 kann Kompensation.
Achtung: Diese Karte benötigt einen 40 poligen Stecker.
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.116
Punkte Reaktionen
1.601
Also, eine Kalibrierung ist schon mal grundsätzlich nicht vorgesehen.
Leitungswiderstand wird nur und ausschließlich bei 4-Leiteranschluss kompensiert (bei der Karte).

Also auf jedenfall 4-Leiter Anschluss, in aller Regel ist ein Offset ausreichend, für hochpräzisionsmessungen ist die Karte imho sowieso ungeeignet.

Mfg
Manuel
 
Oben