Störmeldefenster in Protool unterdrücken

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.407
Punkte Reaktionen
3.376
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Wie kann man im Protool (MP170) das Störmeldefenster unterdrücken, die Störzeile aber trotzdem anzeigen. Kann man das Störfenster von der SPS aus zu- und abschalten? Die Störmeldebits müssen trotzdem gesetzt werden !
 

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.270
Punkte Reaktionen
1.304
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
wenn du die störung "nur" als meldung anzeigst?
eben nen zweiten bereichszeiger für meldungen einfügen der in der sps auf den störmeldebereich zeigt...
 
OP
Ralle

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.407
Punkte Reaktionen
3.376
Am TP270 kann man eine Meldeanzeige (Element einfügbar) und ein Störmeldefenster anzeigen (Weiß jetzt nicht, ob das am MP170 auch so ist, aber ich geh mal davon aus). Die Störbits im Programm werden direkt vom Zylinderbaustein ausgegeben. Jetzt nervt es einen Kunden, daß in Handsteuerung das Störmeldefenster immer eingeblendet wird (Er kann es zwar in den Hintergrund schicken, ist aber pipselig auf dem MP170). Im Handbetrieb soll also das Fehlerbit zwar gesetzt werden, aber das Fenster nicht aufgeblendet werden. Die Frage ist, ob ich das Aufblenden des Fensters von der SPS aus verhindert werden kann (irgendein Sperrbit?).
Ansonsten muß ich die Daten umkopieren und den Bereichszeiger ändern, da der Eingriff in die Anlage natürlich möglich klein und nur an einer Stelle sein soll.
 

AndyPed

Well-known member
Beiträge
254
Punkte Reaktionen
1
reicht es dir der Meldeindikator ?
Das ist das Teil mit dem Warndreieck und der Nummer darunter ?
Das findest du im Protool unter "Zielsystem=>Bild/Tasten"
Dort kannst bei Meldungen einstellen wie diese erscheinen sollen.

Hoffe das hilft dir weiter.

btw.: Was ist den ein MP170, bei mir in Protool kann ich das nicht projektieren :oops:

Ciao
 
OP
Ralle

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.407
Punkte Reaktionen
3.376
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
@AndyPed

Danke, ich schau mal ob das damit geht.

MP170 ist ein TP170 mit ein paar Tasten und einem Handheldgehäuse darum herum. Außerdem ist ein Not-Aus integriert und (ich glaube) ein Totman-Schalter. Damit kann man dann in eine Maschine rein und die Stationen einzeln bedienen.
 
Oben