stromstoßrelais mit step7 v5.2 programmieren....

P

Pascal2002

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hallo,

ich bin neuling und hab schon ein kleines problem..... :)

und zwar....wie programmier ich ein stromstoßrelais?

ich hab 3 taster und eine lampe.....

ganz einfache schaltung ich weis....aber ich kriegs nicht gebacken....


mfg

pascal
 
OP
A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Stromstosschalter

Hier ein Beispiel:

O E 0.0
O E 0.1
O E 0.2
ZV Z 1
BLD 101
NOP 0
NOP 0
U M 21.1
R Z 1
NOP 0
LC Z 1
T MW 20
U Z 1
= A 4.0
 

Ralf

Well-known member
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
50
:?:
Code:
O E 0.1
O E 0.2
O E 0.3
UN M 0.0
= M 0.1

U M 0.1
UN A0.1
S A 0.1

U M 0.1
U A0.1
R A 0.1

O E 0.1
O E 0.2
O E 0.3
= M0.0
 

Ralf

Well-known member
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
50
Wenn ich mich nicht ganz getäuscht haben sollte (mal auskommentieren, bin Zuhause ,keie SPS, kein PLCSIM, nicht mal Step 7; dafür aber Krombacher am Start ) :wink:
Code:
O E 0.1 // Hier Fängt die Flankenabfrage an
O E 0.2
O E 0.3
UN M 0.0  // Der kaum zu vermeidende Flankenmerker
= M 0.1 // Ist bei Fl. Positiv 1

U M 0.1 // Wenn Fl. Posi
UN A0.1 //  Ist der Ausgang Aus
S A 0.1 // mach an

U M 0.1 
U A0.1 // Ist der Ausgang an
R A 0.1 // mach Aus

O E 0.1 // zweiter Teil der Flankenabfrage
O E 0.2
O E 0.3
= M0.0 // Mach mir den Flankenmerker

Wieso eigentlich nicht?

Gruß

Ralf
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
251
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ohne Flanken

Hier die Lösung ohne Flanken aufgebohrt auf 3 Taster. Reinkopieren und in KOP/FUP angucken...



Code:
Ansteuerung Lampe

      U(    
      O     E      0.0
      O     E      0.1
      O     E      0.2
      )     
      UN    M     10.1
      S     M     10.0
      U(    
      O     E      0.0
      O     E      0.1
      O     E      0.2
      )     
      U     M     10.1
      R     M     10.0
      U     M     10.0
      =     A      0.0

Hilfsmerker

      UN    E      0.0
      UN    E      0.1
      UN    E      0.2
      U     M     10.0
      S     M     10.1
      UN    E      0.0
      UN    E      0.1
      UN    E      0.2
      UN    M     10.0
      R     M     10.1
      NOP   0

MfG
André Räppel
 

sps-concept

Well-known member
Beiträge
2.235
Punkte Reaktionen
251
Ralfs Lösung geht nicht

Hallo Ralf, geht definitiv nicht so wie dus gepostet hast

Code:
O E 0.1 // Hier Fängt die Flankenabfrage an 
O E 0.2 
O E 0.3 
UN M 0.0  // Der kaum zu vermeidende Flankenmerker 
= M 0.1 // Ist bei Fl. Positiv 1 

U M 0.1 // Wenn Fl. Posi 
UN A0.1 //  Ist der Ausgang Aus 
S A 0.1 // mach an                           <-- setzen

U M 0.1                                      <-- gleiche Flanke
U A0.1 // Ist der Ausgang an                 <-- gerade eingeschalten
R A 0.1 // mach Aus                          <-- und wieder weg

O E 0.1 // zweiter Teil der Flankenabfrage 
O E 0.2 
O E 0.3 
= M0.0 // Mach mir den Flankenmerker

MfG
André Räppel
 

Ralf

Well-known member
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
50
Wenn mich nicht alles täuscht machst Du ja auch 'ne Art Flankenabfrage (es bleibte einem ja auch nichts Anderes übrig).
Gibt einem ja schon die Logik her:

Wann soll geschaltet werden?

Wenn der Taster gedrückt wird. (nicht wenn der Taster gedrückt ist)
also bei Änderung von 0 auf 1 auf dem Tastereingang
... und das heißt bei positiver Flanke

Gruß

Ralf
 

Ralf

Well-known member
Beiträge
194
Punkte Reaktionen
50
Code:
O E 0.1 // Hier Fängt die Flankenabfrage an
O E 0.2
O E 0.3
UN M 0.0  // Der kaum zu vermeidende Flankenmerker
= M 0.1 // Ist bei Fl. Positiv 1

U M 0.1 // Wenn Fl. Posi
UN A0.1 //  Ist der Ausgang Aus
S A 0.1 // mach an                           <-- setzen
R M 0.1  // Ätsch (grins)

U M 0.1                                      <-- gleiche Flanke
U A0.1 // Ist der Ausgang an                 <-- gerade eingeschalten
R A 0.1 // mach Aus                          <-- und wieder weg


O E 0.1 // zweiter Teil der Flankenabfrage
O E 0.2
O E 0.3
= M0.0 // Mach mir den Flankenmerker
 

Balou

Well-known member
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Moin

@sps-concept
coole sache dein Progi da wär ich nie drauf gekommen KOMPLIMENT auch wenn ich 3 mal drüber nachgedacht hab.
Kommt mir vor wie ne Schrittkette.

MfG Balou

P.S. man sieht viele wege führen nach Rom
 

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.267
Punkte Reaktionen
1.302
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ähhh...

hat ihr euch den link bzw das beispiel von martin glarner angeshaut?

ich meine besser gehts nicht, oder?

Code:
//Für AWL 
U E1.0 
FP M100.0 
X A1.0 
= A1.0
 

hg

Well-known member
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
2
hallo allerseits
In SCL geht es auch

VAR_INPUT
a_In : BOOL; // Start Toggle
END_VAR

VAR_IN_OUT
Toggle_Out : BOOL; // 0 -> 1
FL_1 : BOOL;
END_VAR

VAR_TEMP
FL : BOOL;
END_VAR

BEGIN
FL := a_In AND NOT FL_1;
FL_1 := a_in;

IF FL = TRUE
THEN
Toggle_Out := Toggle_Out XOR A_IN;
END_IF;

mfG
hg
 
Oben