Suche Zukunft als...?

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Power-User
Beiträge
15.435
Punkte Reaktionen
4.449
@PN/DP,
warum greifst Du die Leute immer persönlich an? Das ist langsam peinlich. Insbesondere da ca 50% Deiner Antworten entweder falsch sind oder nicht zum Thread passen.
Zum konkreten Beispiel:
Gruß

Wo greift Harald denn Leute persönlich an? Er hat doch Argumente gebracht, welche der Realität entsprechen.

Machst Du überhaupt etwas anderes als hier im Forum zu posten?
Und dass ist kein persönlicher Angriff??
 

de vliegende hollander

Well-known member
Beiträge
2.359
Punkte Reaktionen
621
@PN/DP,
warum greifst Du die Leute immer persönlich an? Das ist langsam peinlich. Insbesondere da ca 50% Deiner Antworten entweder falsch sind oder nicht zum Thread passen.

PN/DP ist zurecht Users des Jahres..!!

Um auch mal was zum Tread selber bei zu tragen..

@TE , hoffe das nu noch mitliest...
Cool das du so offen bist über dein Zweifel und Gedanken.
Aber keiner kann dir helfen. bei jede Arbeitsstelle ist wieder irgendeine andere Scheiss..

Mann muss sich damit abfinden. , Ja ist schwierig, ich weiß.

Bram
 

Raabun

Well-known member
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
1
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
@DeltaMikeAir,
ich habe expliziet an Harald geschrieben. In seiner Antwort auf meinem Beitrag in diesem Thread meinte er mich als Anfänger, der ein wenig naiv ist hinstellen zu müssen.
In einem altem Thread beschrieb ich das Problem eine Serienmaschine netzwerktauglich zu machen. Ich wollte die IP meiner Anlage über das HMI einstellbar machen. Dies ging bei TIA11, wurde aber bei späteren Versionen geändert. Seine Antwort war: So etwas macht man nicht.
Jeder Drucker hat aber diese Möglichkeit.

Dann hatte ich mal gefragt, ob jemand weiß ob und wie man einen ntp-Server in ein System einbinden kann. Als Antwort kam ein Link zu einer Siemensseite mit dem Hinweis ich könnte auch selber suchen.
Dieser Link was mir schon bekannt und beschrieb das Problem nicht.
Harald wußte die Antwort nicht, schrieb aber zurück ohne irgend etwas sinnvolles zur Lösung beizutragen.

Gruß
 

Blockmove

Supermoderator und User des Jahres 2019
Teammitglied
Beiträge
10.660
Punkte Reaktionen
3.208
Zum konkreten Beispiel:
Wenn Du in einem Globalen DB etwas änders, dann will TIA alle FBs und FCs neu übertragen, die durch diesen DB beeinflußt werden. Wenn die Anzahl der zu übertragenden Bausteine zu groß wird will TIA einen CPU-Stopp haben.
Wenn Du nun immer nur einen Teil der Bausteine überträgst passiert das nicht.

Gruß

Unter welchen Randbedingungen auf welcher Steuerung funktioniert dies?
Also bei ner 1500er kann du vielleicht nen Variablennamen ändern bei allen anderen Änderungen will TIA bei mir immer konsistent übertragen.
 

hucki

User des Jahres 2014
Beiträge
6.059
Punkte Reaktionen
1.930
Wenn Du nun immer nur einen Teil der Bausteine überträgst passiert das nicht.
Mich interessiert, wie ich TIA dazu bekomme, nur einen Teil der beeinflussten Bausteine zu übertragen, um einen CPU-Stop zu verhindern?
Insbesondere bei Veränderung eines udts sind ja (zumindest bei mir) oft unzählige Bausteine von dieser Änderung betroffen.
 

Thomas_v2.1

Well-known member
Beiträge
8.914
Punkte Reaktionen
2.749
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Mich interessiert, wie ich TIA dazu bekomme, nur einen Teil der beeinflussten Bausteine zu übertragen, um einen CPU-Stop zu verhindern?
Insbesondere bei Veränderung eines udts sind ja (zumindest bei mir) oft unzählige Bausteine von dieser Änderung betroffen.

Ich habe schon zwei Mal das Phänomen gehabt, dass nach einer Änderung und anschließendem Laden die Meldung "CPU muss in Stop gesetzt werden" erschien. Da ich das nicht wollte habe ich abgebrochen, und dann noch einmal probiert und dann ging es seltsamerweise auch ohne Stop.

Vlt. wäre es sinnvoll, dass ein Mod den Strang ab einem bestimmten Post hier z.B. nach TIA-Frust verschiebt, denn das hat alles mit dem Ursprungsthema nur noch sehr entfernt zu tun.

Zum "Änderungsladen" könnte man ja einen eigenen Thread aufmachen. Ich habe mittlerweile schon einige Varianten ausprobiert, aber so richtig glücklich bin ich noch nicht.
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
15.325
Punkte Reaktionen
4.975
Ich werd das morgen ein wenig entrümpeln.

Grundsätzlich muss die CPU in Stop wenn Mann alles übersetzt,
wenn man nur Änderungen übersetzt kommt man schon mal da herum.
 

ducati

Well-known member
Beiträge
7.887
Punkte Reaktionen
1.850
ok, also ganz am Thema vorbei ist die TIA Diskussion hier nicht, da ja das mangelhafte TIA auch ein wesentlicher Grund fuer den TE ist, seinen Job zu wechseln...

zu Änderungen im laufenden Betrieb mit TIA geht hier m.M. einiges durcheinander bis hin zu ziemlichen Falschaussagen... Da sollte man ein eigenes Thema aber nur fuer S7-1500 aufmachen. 300 400 1200 unter TIA sind eher in der Hinsicht fuer die meisten uninteressant. ...

Gruss
 

Zombie

Well-known member
Beiträge
731
Punkte Reaktionen
115
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich hab letztes Wochenende entschieden, dass ich meinen Beruf wechseln will. Wegen TIA. Und nur wegen TIA. Wochenendarbeit, Arbeitszeiten bis tief in die Nacht, weil die Anlage am Tag laufen muss, Reisen in alle Herren Länder, alles kein Problem, aber TIA hat mir das Genick gebrochen.
Ich hab immer Spaß an meinem Beruf gehabt, auch wenn es mal hart auf hart kam. Aber in dem Moment letztes Wochenende musste ich an den Eröffnungspost denken und dass mir das keinen SPaß mehr macht. Ohne Spaß an der Sache ist das nur noch ein Beruf, und dafür ist es eindeutig zu anstrengend und wird zu schlecht bezahlt.

Ein älterer Kollege ist uns schon damals wegen V12 und V13 abgesprungen, er hat es nicht ausgehalten. Jetzt kann ich ihn verstehen.

Habe auf der Anlage gesessen, Sonntags morgens um halb 8, Anlage läuft nicht. Habe mich eine geschlagene Stunde wundgesucht, warum ich keinen verf***** Baustein online anschauen kann, nicht wieso die Anlage nicht läuft, sondern nur warum eine Funktion des TIA Portals nicht geht.
Bin mit der CPU verbunden, Programm ist gleich dem auf dem Multiuser Server und jeder verf***** Baustein ist mit einem grünen Kreis versehen. TIA neugestartet, Rechner neugestartet, alles ohne Erfolg.

Öffne den FC der den Anlagenteil steuert, Rechtsklick auf den FB "Öffnen und beobachten", Baustein öffnet sich und bleibt schwarz.

Fehlermeldung im TIA Portal (nach der man erstmal durch gefühlte 200 Reiter im unten eingeblendeten Menü suchen musste, da ja die aktuellsten unten stehen) lautete,
"Onlinesicht kann nicht geöffnet werden, da die Aufrufumgebung ungültig wurde." (Oder so ähnlich, genaue Fehlermeldung habe ich als Screenshot abgespeichert, aber auf meinem PG liegen).

Ich wusste mir nicht zu helfen, und in der TIA Hilfe nach "Aufrufumgebung wird ungültig" zu suchen hat auch nichts gebracht. Kunde steht hinter mir und macht Druck ohne Ende, alle drehen durch und es hängt nur an dem TIA Portal.

Habe dann das Multiuser Projekt weggeschmissen, aus meinem lokalen Stand ein neues Singleprojekt erstellt und konnte nach neustarten des Rechners endlich online.
Den Fehler zu finden und zu beheben hätte nur zwei Minuten gedauert. Ich frage mich immer noch was schief gelaufen ist, dass TIA mir diese essentielle Funktion verweigert hat.

Nachtrag:
Es wurde kein Baustein neu reingeladen. Das Projekt das Online war, war gleich meinem auf dem PG und trotzdem ging es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Krumnix

Well-known member
Beiträge
1.427
Punkte Reaktionen
188
Hmmm, die Leidenschaft des Programmierens abhängig von einem Tool zu machen finde ich nicht so glücklich.
TIA ist zwar eine schlecht umgesetzte Software zum Entwickeln, aber das wird immer besser. Auch Siemens lernt.
Daraus seinen Beruf in Frage zu stellen, ich weiß nicht.

Vielleicht eher darüber nachdenken, auf eine andere Steuerung zu wechseln. Die sind zwar auch nicht besser, aber ein sinnvollerer Weg.

Oder wollt ihr nun alle Bäcker oder Metzger werden? :)
 

ducati

Well-known member
Beiträge
7.887
Punkte Reaktionen
1.850
Oder wollt ihr nun alle Bäcker oder Metzger werden? :)

Nee, aber wenn jemand z.B. Elektrotechnik studiert hat, heisst das ja nicht, dass man bis zum Lebensende SPSn programmieren muss.

Ich wollte vor einigen Jahren auch schon mal wechseln, und da war das TIA auch einer der wichtigen Gründe. Naja heute sitze ich immer noch hier, und hab mich ans TIA gewöhnt. Was nicht heisst, das Siemens sich jetzt ausruhen darf. Aber wir bauen die "wichtigen" Anlagen auch nicht mit TIA...

Gruß.
 

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Power-User
Beiträge
15.435
Punkte Reaktionen
4.449
Zuviel Werbung?
-> Hier kostenlos registrieren
Prozessautomatisierung 24/7/365 größer 100 Feldgeräte mit max 1 Stillstandstag im Jahr am 24.12. ...
Und ich dachte schon ich habs schlecht. Bei unseren Molkereianlagen wäre es einmal die Woche möglich. Immer Sontag 1:00 in
der Nacht. Dann Zeit für Änderungen bis 5:00 früh.

Da darf ich ja gar nicht meckern
 

ducati

Well-known member
Beiträge
7.887
Punkte Reaktionen
1.850
Und ich dachte schon ich habs schlecht. Bei unseren Molkereianlagen wäre es einmal die Woche möglich. Immer Sontag 1:00 in
der Nacht. Dann Zeit für Änderungen bis 5:00 früh.

Da darf ich ja gar nicht meckern

Naja, wie gesagt, das wird nicht mit TIA gemacht ;) und auch sonst sind die Anlagen meist hardwaremäßig so gebaut, dass sie bei CPU-Stop weiterlaufen. Aber eigentlich nur kurzzeitig. Also HW-Konfig laden geht schon mal im Notfall. Aber nur ungern.

An der Stelle kann man aber kein TIA gebrauchen wo willkürlich CPU-Stops oder Reinitialisierungen notwendig sind...

Gruß.
 

Zombie

Well-known member
Beiträge
731
Punkte Reaktionen
115
Oder wollt ihr nun alle Bäcker oder Metzger werden? :)

Würde mich mal interessieren wie man von "Ich kann TIA nicht mehr aushalten" zu "Ich werd Metzger" kommt?
Elektrotechnik ist ein gigantisches Monster und TIA ist der kleine Pickel am Arsch ebendessen.
Da gibt es noch genug was man machen kann.
 
Oben