U, O, geklammert in AWL richtig interpretieren

Flux

Well-known member
Beiträge
314
Punkte Reaktionen
11
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Forum,

ich habe Schwierigkeiten AWL-Logik richtig zu interpretieren, um sie dann "manuell" in FUP zu übersetzen. Daher habe ich ein kleines Beispiel angefügt. Ich würde mich über Feedback sehr freuen.

Hier das Beispiel:
Code:
      AUF     DB...
    
      U(    
      U(    
      U     DBX   12.0                  
      O     
      U     DBX   15.0                  
      UN    DBX   12.1                 
      UN    DBX   12.2                  
      )     
      UN    DBX    8.0                  
      UN    DBX    8.1                  
      U     DBX  183.4                  
      U     M1630.0      
      O     
      U     DBX   23.7              
      U     DBX   15.4                
      U     M1630.1 
      O     
      U     DBX   15.1                 
      U     DBX   12.4                
      )     
      U(    
      ON    DBX    5.2                  
      ON    DBX   19.6                 
      )     
      U(    
      ON    DBX   18.6                 
      O     DBX    6.2                
      O     DBX   12.0                 
      O     
      U(   
      U     DBX   23.7            
      U     M1630.1
      )     
      )     
      U     M    220.1                  
      =     M    221.0

Würde mich freuen wenn mal jemand drüberschauen könnte.

MfG
Flux
 

Anhänge

  • uo-test.png
    uo-test.png
    14,9 KB · Aufrufe: 36

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.631
Punkte Reaktionen
3.487
DBX8.0 und DBX8.1 noch negieren.
Wozu ist das gut, übst du?
Diese NW übersetzt Step7 ja auch von allein beim Umschalten von AWL auf FUP.
 
OP
Flux

Flux

Well-known member
Beiträge
314
Punkte Reaktionen
11

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.631
Punkte Reaktionen
3.487
Ne, welche genau weiß ich auch nicht.
Eine war glaube ich kein "O(", Netzwerke mit solchen Klammern werden nicht übersetzt, das muß man vorher auf "O <Enter> U(" abändern.
Außerdem sollte man sich ansehen welche NOP bei Timern und Zählern wo stehen, wenn man mal einen einfachen Timer in KOP erstellt und sich das dann in AWL ansieht.
 

Boxy

Well-known member
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
138
Ja


Ups, stimmt. Das ist aber nicht immer möglich. An die Umschaltung AWL --> FUP sind soweit ich weiß bestimmte syntaktische Bedingungen geknüpft - weißt du welche?

MfG

das man da oft "nop 0" und Klammern einfügen muss und das bei Und / Oder VErknüpfungen mit U( oder O( begonnen wird:

U nix
O nix
= Ausgang

eigentlich richtig für KOP

O nix
O nix
= Ausgang

usw.
 
Oben