Verstärker/Radio/SAT-Receiver per SPS einschalten

tomrey

Well-known member
Beiträge
346
Punkte Reaktionen
30
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hi all,
hoffentlich kein off-topic:
bei meiner hausautomatisierung möchte ich im rahmen meiner weck-routine radio auf decken-einbaulautsprecher schalten.
kennt jemand einen sat receiver und/oder verstärker, der sich per sps ein- und ausschalten lässt? mein aktueller geht bei strom an (z.B. finder) nur in den stand-by-modus und spielt noch nicht.
dank+gruß
tomrey
 
OP
T

tomrey

Well-known member
Beiträge
346
Punkte Reaktionen
30
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
danke!
muß der umweg über ir sein (da fange ich mir ja nochmal ne konfigurationsebene ein)?
ich suche eher etwas wie z.b. busch-jäger radiozentrale aber halt für sat mit fest verdrahtbarem fernsteuerungseingang...
 

uncle_tom

Well-known member
Beiträge
627
Punkte Reaktionen
160
evtl. lässt sich da was per Linux-basierendem Satreceiver (z.B. Dreambox) und http-Befehlen (da hilft vielleicht die oscat-lib) bewerkstelligen.
 

ohm200x

Well-known member
Beiträge
472
Punkte Reaktionen
36
Hi,

kam evtl. aus deiner Frage nicht ganz heraus. Hast du schon Geräte und willst die integrieren?
Oder geht es um die Anschaffung neuer Hardware?

Seit einiger Zeit wird im HiFi-Bereich RS232 als Remote-Verbindung zwischen Verstärker und anderen Komponenten beliebter.
Nachdem lange Jahre jedes Gerät separat per IR bedient wurde oder teils bei den teueren Teilen eine Remote-Leitung zwischen AMP und dem Rest angeschlossen wurde.

Damit könntest du dann auch von der SPS aus was machen. Allerdings benötigst dann entweder ein Multiplexer für die Schnittstelle oder mehrere RS232-Schnitten.
Daher war mein Gedanke zur iRtrans, weil du damit ja verschiedene Geräte über nur eine Box ansteuern kannst.

Oder wie oben auch beschrieben was mit Web-Interface. Meine Reelbox könnte ich damit steuern oder ein Web-Radio wäre denkbar.
Dem passenden Verstärker dazu könntest ja einfach per Steckdose (DO plus Relais) den Saft nehmen.

Gruß ohm200x
 
Oben