Vipa CPU als iDevice Master

Pico1184

Well-known member
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
9
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Vipa CPU als iDevice IO-Controller

Hallo zusammen,

weiß jemand von euch ob es möglich ist eine Vipa Cpu (oder ob es überhaupt eine Vipa CPU dagür gibt)
Als idevice IO Controller zu betreiben?

Die CPU 315-4PN12 PN/DP wir ja als eine Siemens 315 aber mit V2.6 projektiert! Scheidet also aus!

Vielleicht kennt ja einer von euch ne Möglichkeit?!

Grüße Pico
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
P

Pico1184

Well-known member
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
9
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Sorry hab mich nicht richtig ausgedrückt!

Eine Siemens 315 PN/DP v3.2 ist als idevice konfiguriert

In eine Vipa 315 PN/DP soll dieses IDevice eingebunden werden

So ist's richtig!
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.116
Punkte Reaktionen
1.601
Also vielleicht hab ich ja was falsch verstanden, aber der Controller hier also deine VIPA-Steuerung ist doch zweitrangig.
Wichtig ist doch nur, das das I-Device selbst eben mindestens FW 3.2 hat (bei S7-300).

Mfg
Manuel
 
OP
P

Pico1184

Well-known member
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
9
Also vielleicht hab ich ja was falsch verstanden, aber der Controller hier also deine VIPA-Steuerung ist doch zweitrangig.

Sollte man vermuten, aber irgendwie doch nicht, weil wenn ich das iDevice in meinen Controller einbinde und die Hardware übersetzen möchte
kommt folgende Fehlermeldung:

Das Gerät "PN-IO-1" kann nicht zusammen mit der Firmware Version des IO-Controllers betrieben werden.

Als muss der IO-Controller auch mindestens die Firmware V3.2 haben?!?!

Nachtrag: Nach Rücksprache mit dem Vipa Support kommt Anfang/Ende Januar eine neue Firmwareversion
für die Profinet CPUs raus, welche dann als V3.2 konfiguriert werden können bzw. dann auch als iDevice betrieben werden können.

Grüße Pico
 
Zuletzt bearbeitet:

hovonlo

Well-known member
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
78
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
ACHTUNG, hier liegt seitens des Supports ein Missverständnis vor:
Es kommt zwar Ende Januar eine neue FW-Version für die VIPA Profinet-CPUs, diese kann dann auch iDevices ansprechen, aber selber noch nicht als iDevice agieren.
Problem war eine spezielle Eigenschaft der iDevices (spezielle Subslot Nummer), die deren Ansprechen verhinderte.
 
OP
P

Pico1184

Well-known member
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
9
diese kann dann auch iDevices ansprechen, aber selber noch nicht als iDevice agieren.

Ich hätte die Vipa CPU 315 PN/DP als IO Controller verwendet und eine Siemens CPU 315 PN/DP V3.2 als iDevice.

Dies wäre ja dann mit der neuen Firmware schon möglich?!?!?

Grüße Pico
 
Oben