Wert an Analog-Baugruppe ausgeben

A

Anonymous

Guest
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi,
ich hab folgendes Problem: ich möchte einen Spannungswert (0,5V) aus einer Analog-Ausgabe-Baugruppe (SM332) ausgeben. Nach einer Zeit soll ein höherer Spannungswert (10V) über dieselbe Adresse ausgegeben werden. Zum Testen nehme ich eine Zeit von 3sec. Natürlich ist auch eine Bedingung damit verknüpft. Wert an Ausgabeadresse übergeben, wenn z.B. ein bestimmter Taster betätigt wird. Mit dem Betätigen des Tasters starte ich den Timer. Ist der Timer abgelaufen und der Taster wird noch betätigt, dann sollen 10V ausgegeben werden.
Doch am Ausgang messe ich immer 10V, egal ob Taster betätigt oder nicht. Es wird immer sofort der Wert ausgegeben, der im Programm als letzter an die Adresse übergeben wird, obwohl die Bedingung nicht erfüllt ist und eben der Timer mit den 3sec auch als Bedingung noch nicht aktiv ist.
Wo liegt mein Fehler :?:
gruß
hans
 

Markus

Administrator
Teammitglied
Beiträge
5.253
Punkte Reaktionen
1.291
poste doch bitte mal dein programm hier.

am besten in den code tags ( [code ] ; [/code ] )
 

volker

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
5.469
Punkte Reaktionen
935
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
hans schrieb:
Hi,
ich hab folgendes Problem: ich möchte einen Spannungswert (0,5V) aus einer Analog-Ausgabe-Baugruppe (SM332) ausgeben. Nach einer Zeit soll ein höherer Spannungswert (10V) über dieselbe Adresse ausgegeben werden.

wahrscheinlich falscher code

der gesamte bereich des paw in einheiten ist 27648, das entspricht bei dir also 10 volt.

ein beispiel:
Code:
      L     5                           //0,5 volt
      U     E      0.0                  //taster
      SPB   high
      SPA   tran
high: L     100                         //10,0 volt

tran: L     276                         //um auf 27648 einheiten zu kommen (die 48 werden hierbei einfach geschludert)
      *I    
      T     PAW  304

mfg
 
Oben