Wincc 5.1 Windows 2000 auf neuem Rechner installieren

klaerbaer2010

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

ich stehe da vor einer kleinen Hürde.

Wir haben auf einer Kläranlage einen Leitrechner stehen der mit folgender Software ausgestattet ist.

Windows 2000
Wincc 5.1
Betriebstagebuch PM-Aqua

Der dort stehende Rechner hat nun schon etliche Jahre auf dem Buckel und soll ausgetauscht werden.

Bisher konnten die neuen Rechner noch mit Treibern für Windows 2000 installiert werden, die neuen aber nicht mehr.

Windows 2000 ist Pflicht weil ohne das funktioniert Wincc nicht, und ohne Wincc das PMAqua nicht.

Die Software PM-Aqua als solche gibt es nicht mehr. Ein Umstieg ist mit hohen kosten Verbunden.

Die Verbindung zur s7-300 Steuerung erfolgt momentang über eine cp5611 Karte.

Für Windows 7 gibt es keine Unterstützung für die 5611Karte.

Funktioniert sowas evtl. über eine Virtual Machine???

Laut Liste wäre die 5611Kart mit Windows XP Kompatibel.

Der Rechner ist nicht mit dem Internet verbunden und wird nur zur Steuerung und Datenaufzeichnung genutzt.

Ich danke für eure Vorschläge

Grüße

Markus
 

Onkel Dagobert

Well-known member
Beiträge
5.455
Punkte Reaktionen
1.210
Hallo Markus,

ähnliche Probleme hatte ich auch schon. Bei mir ging es um Coros LSB und Win98. Ich habe hierfür einen neuen Rechner "von damals" beschafft. Den bekommt man zwar nicht an jeder Ecke, aber es gibt noch Anbieter, die solche Systeme vertreiben.


Gruß, Onkel
 
OP
K

klaerbaer2010

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

benötigt das neue Windows auch Treiber für die 5611karte? Wenn nicht dann könnte ich den vorhandenen Treiber im Windows 2000 installieren.
 

JesperMP

Well-known member
Beiträge
7.577
Punkte Reaktionen
1.608
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
CP5611 kann nicht von ein VMware Host an ein VMware guest weiterleiten. Andere VM software kann das auch nicht.
Nur Ethernet und USB Geräte kann von VMware Host an VMware Guest kommunizieren.

Eine Möglichkeit wäre ein CP5721 einzusetzen (Profibus CP mit USB Anschluss). Aber ich glaube nicht das es gibt ein TReiber für Win 2000. Bin nicht sicher ob ja oder nein.

Andere Möglichkeit: Eine weitere PC oder CPU mit Profibus und Ethernet, und dann über Routing an Profibus kommen. Z.B. ein 315-2PN/DP wäre geeignet.
VMware Guest Win 2000 (Ethernet Treiber) ..(VMware ethernet bridge).. VMware Host Win 7 ..Ethernet.. 315-2PNDP .. Profibus..

Oder vielleicht:
VMware Guest Win 2000 (Ethernet Treiber) ..(VMware ethernet bridge).. VMware Host Win 7 (SIMATIC PC STATION mit IE Algemein und CP5621) .. Profibus..
 

MSB

Well-known member
Beiträge
7.129
Punkte Reaktionen
1.613
Du musst nun also entweder/oder:
a) einen PC Verwenden der Windows2000 unterstützt und einen PCI-Steckplatz hat.

Wenns eine VM-Maschine sein soll:
b1) Den Kommunikationsweg ändern auf Ethernet = CP oder Ethernet-Netlink an der Steuerung nachrüsten
b2) USB-Adapter, z.B. Netlink USB o.ä. verwenden, hier aber die kompatibilität zu Win2000 und WinCC 5.1 erfragen

Andere Möglichkeiten gibts imho nicht.
Wobeis bei b evtl. noch ein paar sinngemäße Varianten gäbe.

Mfg
Manuel
 

JesperMP

Well-known member
Beiträge
7.577
Punkte Reaktionen
1.608
Das Problem mit veraltete PC Software ist das die neusten PCs unterstützen wenig Hardware das den alten BS. unterstützt.
Wenn du ein neuen PC anschafft, und es gelingt dir die Treiber für Win 2000 zu finden, dann kommt das Problem wieder wenn in 3-4 Jahren den PC nochmals getauscht werden muss. MS hat auch Zeit lange den Support für Win2000 abgekündigt.
Wenn es klappt ein VMware aufzusetsen, dann hast du es gelöst für die Zukunft.

edit: Den Vorschlag von MSB ein NetLink einzusetzen finde ich auch gut. Ich glaube aber das es fordert ein Netlink treiber für Win 2000.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
K

klaerbaer2010

Active member
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo,

danke für die Antworten.

Dann werde ich mal die Hersteller der Adapter apklappern ob die Verwendung unter Windows 2000 möglich ist.

Wenn ich dann die Variablenanbindung auf Ethernet umstellen kann wäre ich schon weiter.

Hat jemand Empfehlungen an Herstellern?
 
Oben