WinCC Flex, Variablen in Scripten leeren?

mnuesser

Well-known member
Beiträge
1.020
Punkte Reaktionen
164
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hi,

Vielleicht ne blöde Frage, aber ich sehe in manchen Beispielscripten von Siemens, als auch von den Usern hier dass einige Variablen am ende des Scriptes auf "Nothing" gesetzt werden, einige aber nicht.
Gibt es irgendwo ne Vorschrift wie man da vorgehen soll?
 

PN/DP

User des Jahres 2011-2013; 2015-2017; 2020-2021
Beiträge
19.493
Punkte Reaktionen
5.876
Das kommt wohl von VB-Programmierern. Bei VBS ist es nicht nötig.

Microsoft® Visual Basic® Scripting Edition schrieb:
Nothing

Beschreibung
Das Schlüsselwort Nothing wird in VBScript verwendet, um eine Objektvariable von jedem tatsächlichen Objekt zu trennen. Sie können mit der Set-Anweisung einer Objektvariablen den Wert Nothing zuweisen. Zum Beispiel:

Set MeinObjekt = Nothing

Mehrere Objektvariablen können auf dasselbe Objekt verweisen. Wird Nothing einer Objektvariablen zugewiesen, verweist diese Variable nicht länger auf ein tatsächliches Objekt. Verweisen mehrere Objektvariablen auf dasselbe Objekt, werden mit diesem Objekt über die zugehörigen Variablen zugewiesene Speicher- und Systemressourcen nur freigegeben, nachdem all diese auf Nothing gesetzt wurden; dies wird entweder explizit über Set realisiert oder implizit, nachdem die letzte auf Nothing gesetzte Objektvariable aus dem Gültigkeitsbereich fällt.

Harald
 
Oben