WinCC WinCC RT Professional V16 - Integerwert mit Nachkommastellen darstellen

Kai Schulz

Well-known member
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo Zusammen,

Ich kenne es von älteren WinCC-Versionen so, wie es der Kollege hier beschreibt:

Oh je steht sogar im Archiv ... Asche auf mein haupt hier fürs Archive:

FRAGE:
Wie kann ich einen WORD-Wert aus der CPU in WinCC mit zwei Nachkommastellen darstellen?

ANTWORT:
Sie haben in der CPU eine Variable vom Typ "WORD" abgelegt und möchten diesen Wert in WinCC mit zwei Nachkommastellen darstellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

1. Legen Sie eine Variable vom Typ "Gleitkommazahl 32 Bit IEEE 745" im WinCC-Variablenhaushalt an.
2. Stellen Sie unter Formanpassung "FloatToUnsignedWord" ein.
Mit diesen Schritten wird der WORD-Wert von 2 Bytes auf 4 Bytes erweitert und es wird eine Konvertierung der Festkommazahl in eine Gleitpunktzahl vorgenommen.
3. Aktivieren Sie die lineare Skalierung. Tragen Sie in den entsprechenden Feldern die folgenden Werte ein.
"Wertebereich Prozeß" > "Wert1" > "0"
"Wertebereich Prozeß" > "Wert2" > "1000"
"Wertebereich Variable" > "Wert1" > "0"
"Wertebereich Variable" > "Wert2" > "10"
Durch diesem Schritt legen Sie die Anzahl der Nachkommastellen fest. Wenn Sie drei Nachkommastellen benötigen, dann ändern Sie den "Wert2" von 1000 in 10000.

Wie funktioniert das bei WinCC Professional? "FloatToUnsignedWord" gibt es nicht mehr. Aus einer Eingabe von z. B. "4,50" (HMI-Anzeige) wird dann nicht "450" (PLC-Variable) sondern "5,00" (HMI-Anzeige) bzw. "5" (PLC-Variable).

Bin verwirrt (!) ...:confused:

Gruß Kai
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralle

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
14.246
Punkte Reaktionen
3.296
Es gibt sicher mehrere Wege, ich mache das direkt am E/A-Feld.
Meine Variable in der SPS soll den Wert 50 haben, am HMI 5,0 anzeigen (Hab im Beispiel nur eine Kommastelle).
Dafür muß man, je nach Bedarf, einmal den Eingabewert manipulieren und einmal den Ausgabewert. Hat man nur Ausgabe oder nur Eingabe, dann jeweils nur eins von beiden!



Screenshot 2021-01-06 um 16.44.08.jpg Screenshot 2021-01-06 um 16.44.26.jpg
 
OP
K

Kai Schulz

Well-known member
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
3
Na toll, schön zu wissen, dass es sich dabei um einen Button handelt ... :icon_redface:

Vielen Dank, alles klar!
 
OP
K

Kai Schulz

Well-known member
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
3
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo, mein eigentliches Problem lag genau hier verborgen:

Variablenhaushalt HMI.jpg

Ich hatte zuvor die PLC-Variable definiert, was das Gleitkommaformat zu einem Integer gemacht hatte. Diese Einstellung ist das alte "FloatToUnsignedWord" ... :icon_mrgreen:

Gruß Kai
 
Oben