Step 7 WinLC RTX Komponenten Konfigurator kann nicht geladen werden.

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit WinLC RTX. Ich habe mir eine Step7 / RTX Konfiguration auf einem IPC 547G erstellt ( Retrofit Projekt )
und bekomme diese nun nicht in den Komponenten Konfigurator geladen.

Applikation lässt sich laden, WinLC RTX lässt sich laden nur sobald ich den Gerätemanager aus der HW-Config heraus laden möchte,
kommt die Fehlermeldung "Die Hardware Konfiguration der PC-Station stimmt nicht mit der des Komponenten Konfigurator überein"
und dass der SDB9 nicht geladen werden kann.

Ich kann aber keinen Unterschied erkennen zwischen Hardware Konfiguration und Komponenten Konfigurator. Habt ihr eine Idee
was ich da falsch mache? Ich habe auch schon einmal alles auf dem Komponenten Konfigurator rausgelöscht und neu reingezogen.
Dies hat aber auch nichts am Problem geändert.

Daten:
Win7 Prof. 32 Bit
Step7 V5.5 SP4
WinLC RTX V4.6 (letzte Version )
Simatic Net V8.1 SP1
CP5614 A2

Komponenten.jpg
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Stimmt die tatsächlich?
Wenn ich sie im Komponenten-Konfigurator einfügen möchte, wird mir diese ( und auch nur diese ) vorgeschlagen.
Ich habe gerade einmal in der Konfigurations Konsole nachgeschaut, dort wird mir die CP5614A2 auch angezeigt und
ich kann über erreichbare Teilnehmer die vorhandenen Teilnehmer sehen.
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Ok, ich konnte es noch etwas eingrenzen.

Ich habe in der HW-Konfig und im Komponenten Konfigurator die CP gelöscht, keine Änderung.
Also CP auf beiden Seiten wieder eingefügt und die Applikation auf Platz 1 in beiden gelöscht.
Fehler ist weg.

Es liegt also an der "Applikation". Ich schaue mir das jetzt noch einmal genauer an.
 

rostiger Nagel

Forums-Knochenbrecher
Teammitglied
Beiträge
14.105
Punkte Reaktionen
4.055
Muss dein CP nicht innerhalb deiner RTX auf einen „IF“ Steckplatz sitzen.
Der CP soll doch von der CPU verwaltet werden und nicht von Windows.
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ok, ich habe es gefunden. Die Version der "Applikation", die ich in der HW-Konfig reingezogen habe ( V6.0 ) entsprach nicht der
installierten Version von Simatic Net ( V8.1 ). Nachdem ich sie getauscht habe ist die Meldung weg.
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Muss dein CP nicht innerhalb deiner RTX auf einen „IF“ Steckplatz sitzen.
Der CP soll doch von der CPU verwaltet werden und nicht von Windows.

Ja, so kenne ich es auch z.B. bei CP5613 A2 usw...

Nur den CP5614 kann man nicht in den RTX IF Slot ziehen, der taucht im HW-Katalog nicht auf bei der WinLC RTX V4.6
Oder fehlt mir da noch ein Update / Hotfix / höhere Simatic Net Version?

RTX.jpg
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Zuviel Werbung?
->Hier kostenlos registrieren
Ja, ich muss mich da erst wieder reindenken.

Ich kann im Komponenten Konfigurator die CP5614 auf IF1 ziehen, nur wie muss ich dies in der HW-Konfig machen. Dort erscheint der CP5614 ja nicht
und nach meinem Wissensstand benutze ich bereits die letzte Version von WinLC. Bzw. benötige ich evtl. eine höhere Version von Simatic Net?
 
OP
DeltaMikeAir

DeltaMikeAir

User des Jahres 2018
Beiträge
9.701
Punkte Reaktionen
2.291
Falls jemand anderer mal vor dem Problem steht, hier die Lösung:

Problem war, dass der CP5614 nicht in der HW Konfig an einer WinLC RTX Station projektiert werden
kann, da er im Projektbaum nicht vorhanden ist unter WinLC RTX. Dass ich den CP5614 samt einer Applikation
dann in der HW-Config eingefügt habe( Aus dem Projektbaum PC-Station/ProfibusCP ), da war ich auf dem Holzweg.

Folgendermaßen funktioniert es:
In der HW-Config einen CP5613 A2 projektieren und im Komponenten Konfigurator den CP5614 A2 auf IF1 projektieren.
Dann alles übersetzen und laden. Es kommen keine Fehlermeldungen und der Bus läuft auch:
RTX.jpg

Hier noch ein Hinweis dazu aus dem Handbuch:
CP.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben