Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: Wago Netzwerkvariablen

  1. #21
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    siehe Beitrag 11 von mir.

  2. #22
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    219
    Danke
    6
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    nur mal ne Frage - wieso rufst Du das PLC_PRG in einem Task auf??? Brauchst Du doch nicht!
    In Deinem Beitrag 11 sehe ich aber keine Fehlermeldung.

  3. #23
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    >nur mal ne Frage - wieso rufst Du das PLC_PRG in einem Task auf??? Brauchst Du doch nicht!
    -->wie denn dann?

    >In Deinem Beitrag 11 sehe ich aber keine Fehlermeldung.
    -->Im Meldungfenster unten, die markierte Zeile. In der angehängten Grafik.

  4. #24
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    219
    Danke
    6
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    sorry - wer lesen kann ist klar im Vorteil

    Hab mal kurz umgeschrieben - LIB´s und IP vom Controller habe ich nicht eingebunden.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #25
    Registriert seit
    12.12.2011
    Beiträge
    130
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke, jetzt geht es. Lag am Taskaufruf den ich gemacht habe.

    Aber warum muss ich das Programm nicht im Task aufrufen (läuft PLC_PRG automatisch)?

  6. #26
    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    219
    Danke
    6
    Erhielt 24 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo mfreye,

    Das PLC_PRG läuft immer. In dem rufst Du alle anderen PRG´s auf - außer Du hast ein PRG wo Du nur ausführen willst wenn ein Ereignis usw. auftritt.
    Ein Tipp noch: Trenne die Netzwerk Var`s von lesen und schreiben - Habe selber 3 Steuerungen (kommt noch eine für eine Solaranlage dazu) und 1 Panel im Haus. Wenn Du die trennst ist es übersichtlicher.
    Vor allem wenn Du nachrüstest - das passiert immer - man hat immer neue Ideen (oder Pfürze im Hirn )

  7. #27
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    289
    Danke
    66
    Erhielt 33 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Liebe Community,

    kann mir jemand sagen, ob der Austausch auch zwischen zwei 750-880 funktioniert? Habe das entsprechende konfiguriert, bekomme aber keinen Austausch hin.

    Weiß jmd. ob die 880er das überhaupt unterstützen?

    !!!!___________________________________________________________!!!!



    Antwort: Ja klar, das geht. Man muss es nur richtig machen, und dann findet der Datenaustausch statt.
    Geändert von Münchnerjunge (09.03.2017 um 07:23 Uhr)
    Freundliche Grüße aus München, der Stadt mit Herz


    There are 2#10 kinds of people, those who do the work & those who take the credit.

  8. #28
    Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zum Thema Netzwerkvariablen möchte ich auch noch kurz meinen "Senf" dazugeben. Ich betreue bei uns im Betrieb mehrere 750-880, 750-849, und 758-876/000-111 IPC, welche größtenteils die Informationen untereinander über CodeSys Netzwerkvariablen austauschen.

    Da der Austausch hier über UDP efolgt (ohne Bestätigung, Quittierung oder Prüfung) sendet die eine Seite, ohne wirklich geprüft zu haben, ob die Empfängerseite die Änderung auch mitbekommen hat. Auch müssen immer alle Controller zwingend neu übersetzt und neu geladen werden, wenn an einem Controller an den Netzwerkvariablen etwas geändert wird und andere Controller diese Variablen lesen. Dies ist bei einem Verbund von mehr als 10 Controllern schon ein wenig Zeitafwändig. Ohne Zyklisches senden kann es schon mal vorkommen, dass Sender und Empfänger unterschiedliche Variablenzustände aufweisen, besonders wenn in der Netzwerkvariablentabelle nur Binärwerte enthalten sind, welche sich nur sehr wenig ändern.

    Nicht umsonst werden diese vonn Wago nur unterstützt, weil sie in CodeSysy enthalten sind, eine Emfehlung diese zu verwenden habe ich noch nie bekommen. Das Problem hier liegt eindeutig nicht bei WAGO sondern in der unsicheren UDP Kommunikation.

    Für den sicheren Variablenaustausch unter den Controllern würde ich zukünftig nur auf MODBUS setzten, hier sind mir keinerlei Nachteile bekannt.
    Will man wegen der Einfachheit unbedingt Netzwerkvariablen verwenden, so würde ich zwingend zusätzlich noch den zyklischen Datenaustausch mit aktivieren. Somit werden wenigstens die Tabelle in regelmäßigen Abständen neu gesendet und die Change ist deutlich größer, dass diese beim Empfänger auch korrekt ankommen.

    Gruß Reinhard

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rewe2000 für den nützlichen Beitrag:

    Tiktal (09.03.2017)

  10. #29
    Registriert seit
    19.10.2014
    Beiträge
    161
    Danke
    34
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rewe2000 Beitrag anzeigen
    Für den sicheren Variablenaustausch unter den Controllern würde ich zukünftig nur auf MODBUS setzten, hier sind mir keinerlei Nachteile bekannt.
    Hallo Reinhard,

    wie überträgst Du mit Modbus Strings? Ich habe z.B. das Problem das ich mehrere Strings wie z.B. Uhrzeiten, Meldetexte usw. übertragen muss. Da bieten sich Netzwerkvariablen halt an. Für "einfache" IO oder auch INT oder REAL gebe ich Dir recht, hier ist MODBUS ein bewährtes Protokoll.

    Gruß Kay

  11. #30
    Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kayle,

    da hast du Recht, mit Stringvariablen wird es bei MODBUS schwierig, ich denk dies geht überhaupt nicht.
    Aber wenn eine Sichere Übertragung gewünscht wird, solltest du nicht unbedingt auf Netzwerkvariablen setzen.

    Wenn es denn sein muss, so würde ich unbedingt den Hacken beim zyklischen Senden zusätzlich noch empfehlen, die Zeit hierfür kann ja auf eine Minute gestellt werden, damit die Datenlast nicht ins unermessliche geht.

    Gruß Reinhard

Ähnliche Themen

  1. Netzwerkvariablen
    Von Heiko1980 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 07:36
  2. Verbindung zwischen zwei EL6900 (SafetyPLC) über Netzwerkvariablen
    Von bergheimerfuchs im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 16:08
  3. Beckhoff CX9010 und Netzwerkvariablen
    Von drfunfrock im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 20:59
  4. Mit Wago OPC-Server eine Wago 750-481 auslesen?
    Von Reto Hasler im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 10:02
  5. Wago SPS
    Von GerhardPtl im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 08:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •