Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wago 750-653 Modbus Energiezähler auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne einen/mehrere Energiezähler Modbus über die Klemme 750-653/003 auslesen,

    Welche Bausteine benötige ich hierzu?
    In der Bibliothek Modb_L05.lib befinden sich etliche Modbus master bausteine bei denen mir aber nicht klar wird wie man ein bestimmtes Register aus dem Zähler auslesen kann .



    Der Controller ist ein Wago 750-881



    hat jemand ein Beispielprogramm hierzu?



    im Anhang das Kommunikationsprotokoll des Zählers.Communication Protocol EMM IM147-U v0.92.pdf


    Mit freundlichen Grüßen
    Zitieren Zitieren Wago 750-653 Modbus Energiezähler auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Anwendungshinweise schon gelesen?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Zip ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Natürlich habe ich diese schon gelesen, aber ich bin ein modbus neuling und habe die ganze protokollierung noch nicht verstanden.

    ich bekomme zwar irgendwelche werte doch kann ich mit diesen nichtsd vernünftiges anfangen.

    will ich z.b. die spannung aus meinem zähler auslesen

    SlaveAddresse:=01
    FunctionCode:=03
    StartAddresse:=4096
    NumberOfPoints:=2

    Die Anderen Kommunikationsparameter wie Baudrate usw. hab ich schon x mal kontrolliert, bin schon fast am durchdrehen

  4. #4
    Registriert seit
    20.01.2012
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Zip,


    unten aufgeführte Beispiele sind bekannt und die Verdrahtung ist nach halbduplex (2 wire) und fullduplex (4 wire) ausgeführt und
    auch so an der Klemme eingestellt.Solltes Du eine reine 653 haben, so ist nut 4 wire möglich.
    Da deine Datenstrecke nicht sauber funktioniert empfehle ich für die weiter Suche, die Tools
    Modbus Slave und Modbus Poll.(demo)





    http://www.wago.com/wagoweb/document...6/a102604d.htm
    http://www.wago.com/wagoweb/document...6/a102605d.htm

  5. #5
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Wichtig ist das du den Baustein MODBUS_EXTENDED_MASTER_RTU benutzt, der Baustein gibt dir die Response Daten als WORD aus. Wenn du den Baustein MODBUS_MASTER_RTU benutzt bekommst du immer nur Bytes, egal ob du die Response Daten als WORD oder BYTE anlegst. Denke daran das du nur Maximal 125 Wörter auslesen kannst.

    Anbei ein Beispiel.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Babylonkiller (08.07.2012 um 22:44 Uhr) Grund: Anhang

  6. #6
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hast du mittlerweile ne Lösung gefunden? Habe nämlich das gleiche Problem. Ich habe jetzt schon mehre Sachen ausprobiert und bekomme es einfach nicht hin nen Wert auszulesen ... Die Anwendungsbeispiele bekomme ich auch nicht zum laufen.

  7. #7
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Exesor,

    Wichtig ist erstmal das du eine Kommunikation zwischen deinen Slave und der 750-652 karte hast. Also erstmal die Karte Konfigurieren. Alle Einstellungen müssen mit dem Slave übereinstimmen.

    1.WAGO-IO-Check 3>auf die Karte Klicken
    2.BAUDRATE, PARITY, STOPBITS, BYTESIZE, FLOW_CONTROL (Alles genauso einstellen wie auch der Slave eingestellt ist)
    3.Baustein MODBUS_EXTENDED_MASTER_RTU auch identisch wie die Karte Parametrieren.
    4.Slave-Adresse, Funktion, Register, und Register Länge and die Struktur deiner Instanz übergeben. Mit MOVE zum Beispiel

    ExtQuery typModbusExte
    ndedQuery
    TYPE typModbusExtendedQuery :
    STRUCT
    SlaveAddress : BYTE;
    FunctionCode : BYTE;
    Read_StartAddress : UINT; (Register das Geschrieben oder gelesen werden soll.
    Read_Quantity : UINT; (Reigister Länge z.b 2)
    Write_StartAddress : UINT;
    Write_Quantity : UINT;
    Write_Data : ARRAY[0..124]
    OF WORD;
    END_STRUCT
    END_TYPE

    5.an dem Eingang Startfunktion einen Blinker basteln.
    6. Sollte kein Fehler in der Instanz Struktur
    MB_Error enumMB_ERR
    OR
    Fehlercode
    TYPE enumMB_ERROR

    MB_NO_ERROR := 16#00,
    MB_NOT_SUPPORTED_FUNCTION := 16#01,
    MB_ILLEGAL_DATA := 16#03,
    MB_EXTENDED_SLAVE_ERROR := 16#90,
    MB_NOT_ALLOWED_BROADCAST := 16#95,
    MB_CRC_ERROR := 16#96,

    MB_ILLEGAL_NUMBER_OF_POINTS := 16#97,
    MB_OVERRUN := 16#98,
    MB_TIME_OUT := 16#99
    );
    END_TYPE
    sein dann bekommst du in der Instanz Struktur Response

    Response typModbusRes
    ponse
    TYPE typModbusResponse :
    STRUCT
    Error : WORD;
    SlaveAddress : BYTE;
    FunctionCode : BYTE;
    StartAddress : UINT;
    Quantity : UINT;
    Data : ARRAY[0..124]
    OF WORD;
    END_STRUCT
    END_TYPE
    unter Data deine Werte vom Slave.
    7. Solltest du mehrere Register Lesen oder Schreiben und die Maxanzahl der Wörter reicht nicht aus dann musst du dir eine Schleife Basteln die bei jeder Antwort zum Nächsten Register Wechselt.


    Sehr,Sehr,Sehr Wichtig ist auch noch das nicht alle Slaves über die RS485 Schnittstelle Kommunizieren können. Also versuch es auch mal über RS232 Schnittstelle. Manchmal steht aber trotzdem in der Doku des Slaves das er mit RS485 Kommunizieren kann.
    Geändert von Babylonkiller (26.10.2012 um 21:37 Uhr) Grund: nur so
    Zitieren Zitieren Wichtig  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Babylonkiller für den nützlichen Beitrag:

    abeni (28.04.2016)

  9. #8
    Registriert seit
    12.11.2009
    Beiträge
    23
    Danke
    1
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Modbus RTU ULKs.zip Hier noch ein Beispiel
    Zitieren Zitieren Beispiel  

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Babylonkiller für den nützlichen Beitrag:

    abeni (28.04.2016),jaa212 (28.06.2013)

  11. #9
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,
    danke für die schnelle Antwort.
    Ich benutze die Karte 750-653/003-000 und mit Wago-IO-Check 3 kann ich zwar auf die Prozessdaten zugreifen aber nichts einstellen. Gibt es für das Modul auch einen weg um die Kommunikation zu testen? Ich habe es nach deinen Beispiel versucht und noch keine Verbindung hinbekommen.
    Der Stromsensor (789-620) den ich benutzen möchte wird mit RS485 2-Polig angeschlossen. (Dabei habe ich RxD und TxD gebrückt) Das wird auf der Wago-Homepage auch beschrieben.

  12. #10
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    der Monitor Modus im IO-Check muss deaktiviert sein, damit du auf die Einstellungen der Karte zugreifen kannst.

    Unbenannt.PNG

Ähnliche Themen

  1. Energiezähler über Modbus auslesen
    Von arkeq im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2017, 09:01
  2. Wago 750-841 über OPC auslesen
    Von 1985zottel im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:52
  3. Wago 750-841 und Modbus???
    Von McNugget im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 22:04
  4. Mit Wago 750-842 emails auslesen
    Von Checker15D im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 16:39
  5. Mit Wago OPC-Server eine Wago 750-481 auslesen?
    Von Reto Hasler im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 10:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •