Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Tastermodul mit Ethernet Communication an WAGO 750-881

  1. #1
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und guten Morgen,

    ich suche derzeit eine Möglichkeit, eine kleine "Box" mit Tastern und LEDS (für die Rückmeldung) über die Ethernet-Schnittstelle des WAGO 750-881 Controllers an die SPS anzubinden.

    Es soll später eine Art Service-Bediengerät sein, mit welchem man ohne Laptop einen DALI-Kreis konfigurieren kann.
    Das Gerät soll ca. 8 Tasten besitzen und ebensoviele LED für die Rückmeldungen.

    Nun könnte ich dieses ja über Digitalein- und Ausgänge anschließen, aber das wäre sehr unfelxibel und benötigt Ressourcen. Da aber eine der beiden Ethernetschnittstellen grundsätzlich unbelegt ist, wäre es schön diese hierfür nutzen zu können.

    Ich kenne mich hier kaum aus und frage deshalb euch, ob ihr hier Erfahrungen habt oder Ideen oder ob ihr überhaupt versteht, was ich meine

    Grüße,

    Florian
    Zitieren Zitieren Tastermodul mit Ethernet Communication an WAGO 750-881  

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2013
    Ort
    Hönow
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Moin,

    einfacher wird es sein, Tasten und LED's über MOD BUS auf den Controller zu schalten.
    Dazu brauchst dann von WAGO eine MOD BUS Klemme.
    Die Firma Romutec stellt nette Handbedienmodule und Anzeigemodule her.
    Hier der Link zu den Jungs: http://www.romutec.de

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Du kannst dir hierfür sicher irgendwas auf Mikrocontroller-Basis (Pollin AVR NET-IO) basteln.
    Aber mit 8Tasten und 8 LED DALI zu konfiguieren stelle ich mir recht unhandlich vor.
    Bei Ebay bekommst du gebrauchte Netbooks für <100€ und kannst dann damit DALI per Web-Visu konfigurieren.

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Hallo Danke für die Antworten.

    Der Modbus fällt leider raus, da ich hier eine weitere KLemme (platz) an meiner SPS bräuchte, das geht leider nicht.

    Das Konfigurieren per Web-Visu funktioniert einwandfrei.......bei Leuten die sich etwas damit auskennen.

    Ich habe es mir so vorgestellt:

    - Drücken Knopf "Konfiguration starten"
    - DALI Kreis initialisiert sich
    - 1. Leuchte (Vorschaltgerät) leuchtet auf, z.B. blau
    - Ich drücke auf die Taste BLAU
    - Adresse wird in Gruppe "Blau" gespeichert

    usw.

    So kann jeder Depp die DALI konfiguration mit Hilfe eines Fresszettels mit Notizen durchführen.
    Ganz Easy.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Wenn ich es richtig verstehe, dann willst du einfach neue Dali-EVGs bestehenden Gruppen zuordnen können.
    Das lässt sich natürlich schon über ein paar Tasten realisieren oder eben über eine eigene WebVisu für diesen Fall
    Den zugegeben die Wago-Dali-WebVisu ist schon gewöhnungsbedürftig.

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Es sollte eben so einfach sein:

    Techniker geht zur SPS,
    Steckt den Controller ein,
    Konfiguriert,
    und geht wieder

    mit dem Laptop erweitert sich das ganze um einiges!

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von KingHelmer Beitrag anzeigen
    Techniker geht zur SPS,
    Steckt den Controller ein,
    Konfiguriert,
    und geht wieder
    Dann wirf wirklich mal einen Blick den AVR-NET-IO.
    Das Ding kostet als Fertigmodul 27,95€.
    Dazu Gehäuse, Leuchttaster und Steckernetzteil.
    Zusammenbau ist ne nette Aufgabe für die Azubis.

    Gruß
    Dieter

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    wenn Du die Hardware nur einmalig brauchst würde ich evtl. über ein einfaches HMI nachdenken. Die Wago kann normalerweise unter anderem das Modbus Ethernet Protokoll was relativ verbreitet ist, darüber sollte man die paar Tasten und Anzeigen locker realisieren können, in der Wago werden nur ein paar Merker programmiert, das HMI (und ggf. die Software dazu) kosten nur einmalig.

  9. #9
    Avatar von KingHelmer
    KingHelmer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Deutschland, Baden-Würtemberg
    Beiträge
    989
    Danke
    114
    Erhielt 125 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Danke euch beiden!

    Dann wirf wirklich mal einen Blick den AVR-NET-IO.
    sieht sehr interessant aus. Ich habe allerdings noch nie eine Ethernetschnittstelle an der WAGO programmiert.
    Reicht es hierzu aus, die Ethernet-Library zu studieren oder habt ihr vieleicht noch anderes Info-Material für mich?

    das HMI (und ggf. die Software dazu) kosten nur einmalig.
    Die Kosten wären denke ich gar nicht mal das große Problem.
    Wir verkaufen die SPS -Steuerung weltweit und daher sind Service- oder Wartungsarbeiten immer eine heikle Sache, da man nicht eben schnell nach Australien fliegt

    Grundsätzlich bin ich der Sache auch nicht abgeneigt, ich kenne mich damit nur überhaupt nicht aus.

    Grüße,

    Florian

  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.138
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also wenn ihr weltweit SPS-Steuerungen verkauft, dann verstehe ich deine Bedenken gegen die Web-Visu-Lösung mit Notebook überhaupt nicht mehr.
    Pack deine Config in eigene Visualisierung, da kannst du alles schön mit Bildern, Online-Hilfe, Diagnose, Mehrsprachig, usw. ausstatten.

    Jeder Klemptner hat heute ein Notebook und passt damit die Parameter des Ölkessels an.
    In Bulgarien und Nordafrika kennen die dortigen "KFZ-Mechaniker" die CAN-Busprotokolle besser als der deutsche / indische Entwickler.
    Und du kommst im Jahr 2013 mit 8 Leuchttasten

    Wahrscheinich hat der Techniker ein Notebook schneller zur Hand als dein "Servicegerät".
    Und nur mal so als kleiner "Nebeneffekt":
    Wenn der Techniker auf dem Notebook z.B. Teamviewer drauf hat, dann kannst du ihn sogar per Internet online unterstützen.
    Das klappt sogar im tiefsten China wunderbar ... naja mal abgesehen von der kleinen Zeitverschiebung

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 13:40
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 08:18
  3. WAGO 750-881 mit Oscat Bibliotheken füttern
    Von Ampel03 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 12:22
  4. Sonos mit Wago 750-881 ansteuerbar?
    Von c.anhalter im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 22:17
  5. Suche WAGO 750-841, 750-871 oder 750-881
    Von Controllfreak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 11:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •