Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Wago und KNX

  1. #1
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    26
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe vor für mein neues EFH eine Wago einzusetzen. Dazu möchte ich auch einige KNX Taster mit Temperatursensor verbauen. Ich weiß vom Prinzip wie die ETS funktionier, hab auch die ETS4 Lite, und hab mir auch bei Youtube ein kleines Tutorial reingezogen https://www.youtube.com/watch?v=pAxZGM_AYSU und nachgebastelt.
    Das Beispiel war mit einem Schaltaktor. Ich möchte einfach von den KNX den Tast als Eingang in der SPS haben und den Temperaturwert. Verwende ich dann da einfach zum Beispiel den FbBinaryInput_Switch_4 aus der Wago Library und die Taster werden mir einfach in die SPS durchgereicht (natürlich in der ETS dementsprechend konfiguriert)?
    Und für die Temperatur evtl. den FbDPT_Value_Temp?

    Hat hier jemand Erfahrung? Ich habe leider noch nicht die Hardware um zu Testen und wollte mich vorher schon etwas schlau machen.

    Vielen Dank schonmal!
    Zitieren Zitieren Wago und KNX  

  2. #2
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    328
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Hey du,

    also habe das zwar noch nicht im Haus probiert aber an meinem Versuchs Aufbau hat das so funktioniert. Ist halt eine Lästige Arbeit, wenn du alle einzelnen Bits im Ets mit massig Gruppenadressen verbinden
    Um sie in der Sps schneller erstellen zu können habe ich mir einen Taster FB mit den Tasten und entsprechende Lampen und solche Geschichten angelegt

    Gruß Sps-Freak

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk

  3. #3
    Sancho ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    26
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo SPS-freak,

    ich denke du gehst schon einen Schritt weiter. Du meinst wenn du mit einem Bit mehrere Sachen anstoßen willst, zum Beispiel Szenen, oder?
    Ansonsten vertehe ich deinen letzten Satz nicht wirklich

  4. #4
    Sancho ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    26
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So, jetzt ist es so weit. Der Versuchsaufbau steht. Allerdings klemmts schon beim normalen Schaltaktor.

    Ich habe einen KNX Taster, einen Schaltaktor, eine Gruppenadresse 0/0/1 Kanal A schalten und eine Gruppenadresse 0/0/2 Kanal A Status. Mit dem Taster Licht einschalten funktioniert.

    Jetzt wollte ich parallel dazu die Wago hängen. Dazu habe ich aus der KNX Lib den FbSwitch_actuator_4 verwendet. Die Eingänge Pushbutton_On_0 bzw. Off_0 hab ich jeweils mit einem digitalen Eingang belegt. Den Ausgang xSwitch_0 auf einen Digitalen Ausgang gelegt.

    In der ETS habe ich das Komunikationsobjekt der TP1 Klemme SwitchActuator.In_Switch[0] mit auf die Gruppenadresse 0/0/1 Kanal A schalten gelegt und SwitchActuator.Out_Feedback[0] auf 0/0/2 Kanal A Status.

    Wenn ich jetzt per KNX Taster den Schaltaktor einschalte wird auch in der SPS der Digitalausgang durch die GA 0/0/2 gesetzt
    Wenn ich aber per SPS schalten will reagiert der Aktor nicht und nur der Status der GA 0/0/2 wird verändert

    Das ist doch eigentlich total unlogisch?? Weiß jemand woran das liegen kann?

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin

    Bei KNX ist es so das der Aktor nur auf die erste Gruppen Adresse hört also 0/0/1. wenn du schalten willst must du deinen out auf 0/0/1 legen. Du schreibst ja mit der SPS aktiv Du kannst den in auf 0/0/1 lassen um das schalten des KNX Tasters mit zubekommen. Ich würde den Status des Aktors auf einen neuen in legen um den Zustand des Aktors in der SPS zuhaben



    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von Knaller (28.06.2014 um 09:15 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wago und KNX  

  6. #6
    Sancho ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    26
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Irgendwie hat wohl das Forum meinen letzten Beitrag geschluckt...

    Hat funktioniert! Da hatte ich wohl einen Verständnisfehler drin Aber warum sollte ein Aktor nur auf Gruppenadresse 0/0/1 hören? Hab es mit 0/0/3 probiert und da funktioniert es auch?

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Ein Aktor reagiert normal auf eine Adresse und nicht auf mehrere


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    768
    Danke
    34
    Erhielt 153 Danke für 119 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Moin
    Ein Aktor reagiert normal auf eine Adresse und nicht auf mehrere
    Hinsichtlich KNX ist das falsch - ein Sensor sendet NUR auf EINER, ein Aktor empfängt viele Gruppenadressen.

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    UPS mal schnell nach gelesen. GTL hat recht

    Im KNX Forum unter Thema "Hörend" steht mehr geschrieben.

    @GLT = GLT Im KNX Forum ?


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Im KNX Forum unter Thema "Hörend" steht mehr geschrieben.
    "Hörende GA" ist eines der beliebtesten (Verständnis-)Fehler in der KNX-Welt.

    Bei einem Aktor muss man sich die Verschaltung so vorstellen, als ob man über eine
    Leiste von Dioden am Aktor-Steuereingang mehrere Drähte an den Aktor anklemmt,
    ohne das sie in die jeweils anderen Drähte zurückwirken.

    Bei einem Sensor ist immer nur der zuerst "angeklemmte" Draht (die GA) schreibend,
    der Rest ist hörend. Daher gibt es ja auch Sensoren mit Ausgängen wie 5.1 / 5.2 usw.
    Dort kann man dann unter Umständen die gleiche logische Funktion (Tastendruck) an
    mehrere GAs senden.
    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 21:46
  2. Siemens Logo und KNX Modul SPS verbinden?
    Von babylon05 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 15:50
  3. Step 7 Umwandlung von EIB/KNX Datum und Zeit in Step7 Format
    Von emis80 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 20:48
  4. Knx/eib2s7
    Von Razz im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 22:30
  5. Hilfe bei der Planung, KNX, WAGO, DALI
    Von sid112 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 07:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •