Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wago 750-881 und Hella Jalousie mit Arbeitsstellung. Wie automatisch verdunkeln?

  1. #1
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    ich bin gerade dabei meine 750-881 für die Jalousien und Rollläden zu programmieren. Dummerweise musste ich feststellen, dass die verbauten Hella Jalousien in der sogenannten Ausstattungsvariante Arbeitsstellung geliefert wurden. Im Vorfeld hatte ich mir keine Gedanken darübr gemacht. Doch jetzt beim Programmieren ist mir aufgefallen, dass die Jalousien in dieser Variante mit 50° geöffneten Lamellen herunterfahren und erst nach kurzem erneuten Hochfahren und anschließendem Runterfahren gänzlich geschlossen werden können.
    Im "Handbetrieb" ist diese Variante ja noch ganz okay. Wie kann ich dies jedoch in einem zeitgesteuerten Automatikablauf umsetzen? Hierfür müsste ich ja fast mehrere Timerbausteine verwenden. Einer zum Herunterfahren, der nächste zum kurzen Hochfahren und der dritte letztendlich zum kompletten Abdunkeln.
    Oder gibt es hierfür eine einfachere und abgekürzte Variante?
    Zitieren Zitieren Wago 750-881 und Hella Jalousie mit Arbeitsstellung. Wie automatisch verdunkeln?  

  2. #2
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    237
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    hi,
    ich hatte letztes jahr das gleiche problem (schlotterer).
    bei mir lies es sich durch das entfernen einer mechanischen sperre am jalousienmotor umstellen.
    bis der monteur draufkam mußte ich eine lösung per sps finden.
    ich verwende die oscat bausteine blind_input und blind_control.
    dort kann man bestimmte stellungen direkt vorgeben (POS und ANG), wenn der rollo/raffstore einmal kalibriert ist.
    schau mal, ob dir das weiterhilft
    grüße

  3. #3
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    325
    Danke
    15
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Guten morgen, ich hätte dazu eine ähnliche frage. Meine außen liegenden Jalousien fahren waagerecht ( - ) nach unten. Unten angekommen werden diese in Position gebracht. ( \ ). Nun meine frage: beim nach oben fahren werden diese auch in diese Stellung ( / ) gebracht. Wird dies in die Berechnung des blind_control Bausteins mit einbezogen oder ist die Zeit nur die Zeit zwischen - und \ ?

    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken.

    Danke.

  4. #4
    api ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tomrey Beitrag anzeigen
    hi,
    ich hatte letztes jahr das gleiche problem (schlotterer).
    bei mir lies es sich durch das entfernen einer mechanischen sperre am jalousienmotor umstellen.
    bis der monteur draufkam mußte ich eine lösung per sps finden.
    ich verwende die oscat bausteine blind_input und blind_control.
    dort kann man bestimmte stellungen direkt vorgeben (POS und ANG), wenn der rollo/raffstore einmal kalibriert ist.
    schau mal, ob dir das weiterhilft
    grüße
    Benötige ich für die Bausteine blind_input und blind_control dann eine Rückmeldung der Jalousie oder wie funktioniert die Kalibrierung? Ich habe jeweils nur vieradrige Kabel (PE, N, AUF, AB) verbaut, somit ist eine Auswertung des aktuellen Lamellenstandes wohl nicht machbar, oder?

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    237
    Danke
    37
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hi, schaut doch bitte mal in der doku zum blind_control nach (RTFM:
    PI : BYTE (Vorgabe der Position)
    AI : BYTE (Vorgabe des Lamellenwinkels)
    T_UD : TIME (Zeit zum Hochfahren von 0 .. 255)
    T_ANGLE : TIME (Zeit um den Lamellenwinkel von 0 .. 255 zu verstellen)
    Für die T_ müsst ihr ne stoppuhr nehmen und ggf. für jede unterschiedlich lange raffstores entsprechende werte ermitteln und parametrieren/feinjustieren.
    ich habe dafür ne eigene seite in der visu spendiert.
    wenn euer prog dann weiss, wie lange die fahrtzeiten für rauf/runter und -/ sind, dann könnte ihr mit pi und ai machen was ihr wollt, z.b.: beschattung mit pi mit 80% zu und ai nach sonnenhöhe nachfahren.
    @api: die kalibrierung macht der baustein jedes mal automatisch, wenn ganz hoch oder runter gefahren wird (255 oder 0) - ich habe auch nicht mehr adern zu den motoren.
    @SPS-freak1: würde mich wundern, wenn die raffstores oben in / geparkt würden...?
    die laufzeiten von T_UD und T_Angle sind jedenfalls unabhängig von einander s.o.
    hilft das?
    grüße

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2016, 23:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 16:44
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 22:58
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 14:54
  5. Wago 750-881 und SNMP
    Von HighlanderSAS im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 19:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •