Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: unplausible Energieverbrauchsmessung mit der Wago 750-493 Leistungsmessklemme

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin neu (angemeldet) hier im Forum...habe zwar schon oft mitgelesen und schon einige Hilfestellungen "mitnehmen" können, sah mich aber bis jetzt noch nicht genötigt mich aktiv zu beteiligen.
    Zur Problematik :
    Wir benutzen schon seit längerer Zeit eine 493-Klemme (alter Hardwarestand mit 4 LED's) in Verbindung mit einer 750-841 zur Energiemessung bei uns im Hause. Die Programmierung erfolgte nach dem bekannten Anwendungshinweis und der entsprechenden Bibliothek (FB_493_Master....). Die Ausgangsdaten der Klemme werden zyklisch (15 min) über eine TCP-Verbindung in eine Datenbank geschrieben....soweit keine Probleme. Nun sind wir dabei bei einem Kunden ein Energiemangementsystem zu etablieren...also neue Hardware (neue 493-Klemmen mit 8 LED's) bestellt und installiert. Beim "spielen" mit der Datenbankvisualisierung viel mir dann auf dass die Energiewerte tendenziell zu hoch waren (z.B. Mittelwert der Wirk-Leistung 50 KW über 24 Stunden sollten dann eigentlich zu einem Energieverbrauch von ca. 1200 kWh führen und nicht zu 1400 kWh). Naja...wenn nur alle 15 min die Werte in die Datenbank geschrieben werden kann natürlich in der Zwischenzeit viel passieren. Ich habe mir dann die Mühe gemacht die Daten mit einem Labview-Client jede Minute "abzuholen" und die Leistungswerte von Hand (Excel) aufzuintegrieren. Ergebnis war das gleiche: Ein um ca. 15 % höherer Energieverbrauchswert der Klemme gegenüber den selbst aufintegrierten Werten. Dann der Quervergleich mit gleicher Methodik und der "alten" 493-Klemme: Die Energiewerte der Klemme und die selbst aufintegrierten Werte stimmen nahezu perfekt überein!!! Also den WAGO-Support angerufen und denen die Problematik erläutert (inklusiv exportiertem Projekt und Excel-Tabellen usw...)Der nette Herr bei Wago konnte/wollte mir nicht wirklich weiterhelfen. Nach seiner Meinung ist das Verfahren mit den "Stützstellen" im Minutentakt nicht geeignet weil die Leistung in der Zwischenzeit ja nicht als konstant angenommen werden kann (Womit er ja eigentlich auch recht hat)...also das ganze nochmal : nicht im Minutentakt sondern alle 10 Sekunden, wieder das gleiche Ergebnis !!! Als letztes habe ich dann das Codesys-Projekt aufgebohrt und hole mir jetzt jedesmal (CycleTime: 1 sekunde) wenn neue Messwerte (vom FB_493...) bereitgestellt werden (abgefragt über die Positive Flanke des Xready Ausgangs) die Wirkleistungswerte und integriere diese in Codesys auf....auch hier als Ergebnis wieder die gleiche Abweichung um ca. 15% nach oben. Dieses Projekt dann auch an den Wago-Support -> Die Antwort war die gleiche : Ich könnte nicht davon ausgehen dass die Leistungswerte in der Zwischenzeit (1 Sekunde) konstant sind !!!....alles klar, keine weiteren Fragen....

    Ich benutze die neuste Codesys-Version von WAGO (2.3.9.44 glaub ich) und die neuste Version der entsprechenden Bibliothek.

    Ich hoffe das sich jemand hier im Forum die Mühe macht und versucht den doch ein wenig ausführlichen Ausführungen zu folgen. Meine Bitte wäre ob nicht ein Mitglied mit einer 493 (1A, neuer Hardwarestand) im Einsatz diesen Vergleich zwischen den ausgegeben Leistungswerten und den Energieverbrauchswerten mit seiner Hardware "nachstellen" kann. Es geht hier wirklich nur um den letzten Schritt in der Leistungsmessklemme (also um das aufintegrieren der Wirkleistung zur Energie) was bei mir nicht richtig funktioniert. Ich bin auch gerne bereit mein "Projekt" zur Verfügung zu stellen...Entweder funktioniert die Kombination aus neuer Hardware / Funktionsbaustein nicht richtig oder ich mache einen systematischen Fehler....was aber eigentlich auch nicht sein kann weil das ganze wie oben beschrieben mit der alten 493-Hardware funktioniert....

    Also...Viele Grüße an alle Forumsmitglieder


    -nothing-
    Zitieren Zitieren unplausible Energieverbrauchsmessung mit der Wago 750-493 Leistungsmessklemme  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo guten morgen. Habe hier zwar eine Klemme liegen aber es fehlt noch was Hardware. Aber bin neugierig wo dieses Problem herkommt. Besteht die Möglichkeit zu eruieren welcher Wert den stimmt ? Also bspw anhand deiner "alten Klemme" um mal heraus zu finden wo der Hund begraben liegt. Muss mal langsam schauen das ich meine Leistungsmessung ans laufen bekomme.

  3. #3
    nothing ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten morgen auch,

    also...wie oben schon beschrieben erwartet man bei einer nicht wirklich konstanten aber doch um einen Mittelwert schwankenden Leistungsaufnahme über einen Zeitraum einen dementsprechenden Energieverbrauch. Dieser Logik folgend stimmen die Werte der alten Hardware....die ausgegebenen Energieverbrauchswerte über den betrachteten Zeitraum der neuen Klemme liegen immer um ca. 15% darüber, egal in welchen Zeitraster ich die Leistungswerte aus der Klemme lese und selber aufintegriere.

    Gruß

    -nothing-

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 14:53
  2. Energiemessung mit Wago 750-493/000-001
    Von mordecai im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 07:18
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 19:03
  4. Benutzung von Wago 750-493 *Phasen-Leistungsklemme
    Von cw4703 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 07:14
  5. Leistungsmessung mit Wago 750-493
    Von shrek23 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 15:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •