Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: CoDeSys Wago Uhrzeit auslesen und eingeben

  1. #11
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Termi,

    wenn Du in einem Visu-Objekt unter Text die %t, gefolgt von einer bestimmten Folge von speziellen Platzhaltern eingibst, wird im Online Modus die Systemzeit ausgegeben, wo die CoDeSys aufgerufen wird. In den meisten Fällen die PC-Zeit.
    Diese Anzeige der Systemzeit ist unabhängig vom Simulationsmodus und kann in diesem Zusammenhang nur in der HMI verwendet werden. Eine Übertragung in die Applikation ist nicht möglich. Um jedoch die Funktion Deines Projektes zu prüfen, kannst Du aus der standard.lib (im Bibliotheksverwalter auch ohne angelegtes Zielsystem verfügbar) den Funktionsbaustein „TON“ in Dein Projekt implementieren und nach Ablauf der „Timer“ zeitgesteuert Deine Programmteile aufrufen.

    PROGRAM PLC_PRG

    VAR
    tTimer_1: TON;
    tTimer_2: TON;
    tTimer_3: TON;
    END_VAR
    tTimer_1(IN:= NOT tTimer_1.Q, PT:=t#1m);
    tTimer_2(IN:= NOT tTimer_2.Q, PT:=t#60m);
    tTimer_3(IN:= NOT tTimer_3.Q, PT:=t#24h);

    IF (tTimer_1.Q) THEN
    (*Programmausfuehrung_1*);
    END_IF

    IF (tTimer_2.Q) THEN
    (*Programmausfuehrung_2*);
    END_IF

    IF (tTimer_3.Q) THEN
    (*Programmausfuehrung_3*);
    END_IF


    Bitte beachte, dass dies nur eine Möglichkeit für einen allgemeinen Funktionstest im Simulationsmodus darstellen soll. Ein Ersatz für eine echte Uhrzeit ist dies nicht.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu .:WAGOsupport:. für den nützlichen Beitrag:

    Termi (04.03.2015)

  3. #12
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    ich möchte euch meine derzeitige Lösung zur Ermittlung der UTC-Zeit aus der vorhandenen Lokalzeit vom 750-8202 zeigen. Das Zurückrechnen ist ja nicht ohne weiteres möglich, weil man speziell zur Sommerzeitumstellung nicht weiß, ob man sich gerade vor oder nach der Umstellung befindet.

    Wie schon früher geschrieben, verwende ich den getriggerten configToolFB für Lokalzeit und UTC-Zeit aus dem Controller. Da ich hier aber nur Momentanwerte bekomme, errechne ich nur die Zeitverschiebung und ziehe diese dann von der "echten" Lokalzeit aus SysRtcGetTime ab. Den Umweg über Integer gehe ich, weil configToolFB offensichtlich nicht immer gleichzeitig die Werte liefert. Hier habe ich noch nicht den "optimalen" Triggertakt gefunden. Über diese Umwege funktioniert es aber und schaltet auch sekundengenau auf Sommerzeit um (wie der Controller selbst).
    Schöne Grüße, annD

    configTOOL für UTC und Lokalzeit.jpg

  4. #13
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    358
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Nochmals hallo in die Runde...
    wenn ich das verstanden habe, suchst du nur eine Routine zur Sommer/Winterzeiterkennung ?
    Ich habe mir dafür die Funktion DST aus Oscat importiert und die benötigt nur ein aktuelles Datum...

    Das alles musste ich einbauen, weil mein BC9000 keine eigene Uhrzeit kennt.
    Ich hole per sntp die Atomzeit und lasse dann einen internen RTC mitlaufen.
    Alle Nase lang dann Syncronisieren und mit DST Sommer / Winter korrigieren.

    Gerne stelle ich meinen gesamten Baustein hier rein, wenn gewünscht...

    LG
    Shrimps

    Upps: Ist alles Twincat auf Basis Beckhoff, sollte aber von der Logik mit Wago konform sein...

  5. #14
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    14
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Shrimps,
    wenn man eine RTC in UTC mitlaufen hat, dann funktioniert es mit DST aus Oscat wunderbar. Das Problem entsteht nur, wenn man statt der UTC (die ja ohne Zeitumstellung durchläuft) eine Lokalzeit inkl. automatischer Zeitumstellung (z.B. RTC mit SNTP-Abgleich) zur Verfügung hat. DST brauch ja UTC am Eingang. Diese will man aber erst errechnen. Es ergibt aber nur eine geringe Ungenauigkeit rund um den Zeitpunkt der Sommer-/Winterzeitumstellung wenn man einfach die Lokalzeit für DST nimmt.
    Lg annD

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu annD für den nützlichen Beitrag:

    shrimps (06.03.2015)

  7. #15
    Registriert seit
    14.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    64
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von .:WAGO::015652:. Beitrag anzeigen
    LocalTime mit FbSysRTCGetTime (SysLibRTC.lib/WAGO)...
    Ich suche jetzt schon überall, vll sehe ich den Wald schon nicht mehr... bei Google, bei Wago und auf der CD von Wago. Es wäre super wenn mir einer sagen könnte, wo man diese SysLibRTC.lib downloaden kann.
    Danke

  8. #16
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die von dir gesuchte Bibliothek sollte bei 64bit Systemen nach der Standardinstallation der Wago Codesys-Version im folgendem Verzeichnis zu finden sein:
    c:\Programm Files [x86)\WAGO Software\CoDeSys V2.3\Targets\WAGO\Liberies\32_Bit\SysLibRtc.lib

  9. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu colbas100 für den nützlichen Beitrag:

    Player-Ben (14.01.2016),Sprocky (14.01.2016)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 14:53
  2. Mit Wago SPS und codesys Stromzähler auslesen
    Von linsenpago im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 10:31
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 22:58
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 18:20
  5. MAC-Adresse von Wago 950-841 mittels CoDeSys auslesen
    Von jmF im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 10:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •