Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Verbraucher bei ausreichend Leistung der PV-Anlage einschalten

  1. #1
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    wir betreiben seit kurzem eine PV-Anlage und möchten nun mit der längst vorhandenen 750-880 vorbereitete Verbraucher wie die Waschmaschine oder den Geschirrspüler bei ausreichend Sonneneinstrahlung einschalten.
    Also Programm an der Maschine entsprechend einstellen - die Wago schaltet dann nur noch die Steckdose ein und los geht's...
    Wie bewerkstelligen wir das am besten? Hat schon jemand eine praktikable Lösung am Laufen?
    Das einzige, was mir bis jetzt einfällt, sind drei Aufsteck-Strom-Wandler und die 750-494 um festzustellen, ab wann und wieviel ins Netz eingespeist wird.
    Liegt zum Beispiel eine Einspeiseleistung von 2000W länger als 15 Minuten an, wird die Steckdose eingeschaltet. Was danach passiert ist egal, denn wenn die Waschmaschine angefangen hat, sollte sie auch zu Ende arbeiten können...
    Kostet aber eben alles zusammen gut 300€...
    Mir wäre eine günstigere Lösung lieber, wenn jemand eine weiß.
    Ich bin also gespannt auf Euere Vorschläge
    Danke
    Grüße
    Tom
    Zitieren Zitieren Verbraucher bei ausreichend Leistung der PV-Anlage einschalten  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Vielleicht guckst du mal deinen Wechselrichter an.
    Diese haben gern Schnittstellen wie Modbus, Can, ... um Daten wie aktuelle Leistung auszugeben.

    Wenn du weist was dein Wechselrichter kann meld dich wieder, dann schauen wir mal was sich da machen lässt.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  3. #3
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was hast Du denn für einen Energiezähler vom EVU, der dürfte eigentlich eine D0 Schnittelle haben mit SML Protokoll, das läst sich mit einem IR-Lesekopf und einer RS232 Karte (z.B.750-650) auslesen.

    Vielleicht auch ein Ansatz.

  4. #4
    Tom... ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Da wird noch an einer proprietären Lösung gearbeitet. Ohne dieses "Erweiterung" gibt es keine Verbrauchersteuerung.
    Keine Verbindung zu meiner Wago, keine Visualisierung, keine Offenlegung des "Innenlebens". Preis über 300€
    Danke für den Tip, aber ich brauche etwas "eigenes".
    Geändert von Tom... (12.03.2015 um 21:28 Uhr) Grund: nachtrag

  5. #5
    Tom... ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fraggle-m Beitrag anzeigen
    Hallo,

    was hast Du denn für einen Energiezähler vom EVU, der dürfte eigentlich eine D0 Schnittelle haben mit SML Protokoll, das läst sich mit einem IR-Lesekopf und einer RS232 Karte (z.B.750-650) auslesen.

    Vielleicht auch ein Ansatz.
    Ja ich weiß, diese blinkende LED. Aber da muss man ja auch noch die beiden anderen LEDs auswerten, die sagen, in welche Richtung die Energie fließt.
    Die 750-650 und noch der Lesekopf bin ich auch über 300€...

  6. #6
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Lesekopf Kostet hier 49,00€ und wenn Du kein Problem mit einer gebrauchten Karte hast gibt es die 750-650 ab und an für unter 50€ zu ersteigern.

  7. #7
    Tom... ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fraggle-m Beitrag anzeigen
    Hallo Lesekopf Kostet hier 49,00€ und wenn Du kein Problem mit einer gebrauchten Karte hast gibt es die 750-650 ab und an für unter 50€ zu ersteigern.
    Danke! Funzt der Kopf an der 750-650? Gibt es da Beispiel-FBs oder so? Ich schau mir heute Abend meinen Zähler mal genauer an...

  8. #8
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    58
    Danke
    3
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Der Kopf funktioniert an einer 750-650 oder auch an der frei einstellbaren Variante.

    es gibt auf jeden Fall Ansätze, siehe hier.

    Ich habe auch schon mal ein wenig damit experimentiert und so ansatzweise gibt es schon ein Programm für einen EHM Zähler.
    Derzeit lese ich den Zähler allerdings mit dem Lesekopf und einem RS232 auf USB Wandler mit Hilfe von IP-Symcon aus.

    Gruß

    Frank

  9. #9
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    438
    Danke
    135
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hi,

    So Pläne habe ich auch. Hab auch schon nen Lesekopf via RPi an meinem eHZ. Alternativ könnte auch auch den Datelogger auswerten, aber ...

    Wie schaltest du deine Geräte ein?
    Alles was bei mir im Haus steht hat Soft-Touch, da springt nix an, wenn einfach so der Strom kommt.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x
    Zitieren Zitieren Verbraucher bei ausreichend Leistung der PV-Anlage einschalten  

  10. #10
    Tom... ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    75
    Danke
    3
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, unsere Geräte haben noch mechanische Schrittschaltwerke.
    Da kann man vorwählen, was man haben will. Wenn ich die Steckdose einschalte, geht's los.

    Mein Zähler hat keinen D0 . Die "Ansätze über die serielle Schnittstelle scheinen mir alle nicht "fertig", oder ich verstehe das einfach nicht...

Ähnliche Themen

  1. Leistung Photovolatik-Anlage messen via KL3403
    Von Photo Voltaik im Forum Sensorik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 06:05
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 07:41
  3. MMC Karte entfernen und Anlage einschalten
    Von Luzifer im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 11:11
  4. Probleme beim einschalten der Kreiselpumpe
    Von Heiner im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 22:28
  5. Anzahl der RT ausreichend??
    Von Krumnix im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 16:20

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •