Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: plc_prg, ini.prg, Taskkonf was gilt? (750-881)

  1. #1
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    228
    Danke
    36
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi all,
    mal eine Frage zum Systemstart:

    var_global: xSystemstart=true
    Aufruf plc_prg->ini.prg funktioniert natürlich aber ich will das mit der Taskkonfig lösen:

    In der Taskkonfig habe ich:
    1. plc_prg zyklisch mit 100ms und Prio 2
    2. ini.prg ereignisgesteuert bei xSystemstart=true, Prio 0, setzt xSystemstart=false

    plc_prg wird vor ini.prg abgearbeitet, erst ab den 2. Zyklus ist xSystemstart=false
    Wo ist mein Denkfehler, ich dachte das regelt die Prio?
    Muß wohl an zyklisch vs. ereignisgesteuert liegen aber wie?

    Alternativ gibt es in der Taskkonfig die Systemereignisse.
    Welche Reihenfolge gilt, wenn ich dort start anhake und meine ini.prg angebe?
    Zusatzfrage: Kann ich dort mehrere prg's angeben, die bei einem Systemereignis abgearbeitet werden sollen oder müsste ich das mit einer "Zwischen-prg" machen?
    Dank+Gruß
    Zitieren Zitieren plc_prg, ini.prg, Taskkonf was gilt? (750-881)  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    shertogenbosch niederlande
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    oder start benutzen
    oder inner halb plc_prg erst fragen b der ini schn getan ist, wenn nicht dan die ini.prg starten.
    wenn etwas geandert in tasks dan muss plc_prg antask gehangen werden.
    paul deelen
    shooter@home.nl
    +31736139136

  3. #3
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    228
    Danke
    36
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke aber schau:
    Zitat Zitat von tomrey Beitrag anzeigen
    ... ich will das mit der Taskkonfig lösen:

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    shertogenbosch niederlande
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    in der taskconfig gibt es start, das heisst wenn der PLC started kan man das ereigniss benutzen um startpou (ini) zu fahren, und dan die plc_prg
    wenn etwas geandert wird mit task dan muss man den PLC_PRG selbst auch angeben in einer task.
    da die automatic nicht mehr geht.

    Ich mache mein eigenes taskconfig in den PLC_PRG, dan bin ich sicher nichts zu ubersehen, und ich kan es jemand viel schneller erklaren.
    Im plc_prg stehen alle programme die ich mochte, im program steht dan ob die auch wirklich gedreht werden mussen, sonst gebe ich gleich zuruck.
    paul deelen
    shooter@home.nl
    +31736139136

  5. #5
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    228
    Danke
    36
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke, aber du beantwortest meine Fragen leider nicht...

  6. #6
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo tomrey,

    die definierte Abarbeitung von angelegten Tasks, zyklisch oder ereignisgesteuert, ist direkt beim Starten der Applikation von einer Vielzahl vom Faktoren abhängig und somit nur bedingt zu beeinflussen.
    Wir empfehlen daher die Abarbeitung von verhaltenskritischen Programmteilen durch eine Variable (xInitReady) zu blockieren. Dabei ist es unabhängig ob die Initialisierungsroutine über ein „Systemereignis“ oder eine Task abgearbeitet wird. Es muss nur beachtet werden, dass erst nach der Abarbeitung der Initialisierungsroutine die Variable (xInitReady) auf „TRUE“ wechselt und den verhaltenskritischen Programmteil freigibt.

    Bezüglich der „Systemereignisse“ muss beachtet werden, dass das darüber aufgerufene Programm nur einmalig abgearbeitet wird. In diesem Zusammenhang ist der Aufruf eines Programmes über das „Systemereignis“, in dem alle weiteren Programme einmalig ausgeführt werden, zu empfehlen.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  7. #7
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    228
    Danke
    36
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Wago,
    mein Anwendungsfall ist der mit dem Systemereignis "start" und ich werde die plc_prg mit der empfohlenen xInitReady blockieren.
    Allerderings bekomme ich bei dieser Lösung aus meiner ini.prg die Übersetzungswarnung "2501: Eine Callbackfunktion darf keine lokalen Variablen enthalten."
    (Ich rufe aus der ini.prg einen function block für eine Meldung auf, die Instanzierung ist wohl die lokale Variable.)
    Wird die ini.prg aus plc_prg aufgerufen, gibt es keine Warnung.
    Mein nächster Anwendungsfall wird ein Datenaustausch mit einem Linux-Server per http put/get.
    Gibt es dazu einen aktuelleren Anwendungshinweis als den alten englischen aus 2005?
    Dank+Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hallo tomrey,

    die Warnung besagt, dass das Systemereignis bzw. eine „Callbackfunktion“ nicht auf eine lokale Variable referenzieren soll.
    Bitte definiere die Variable „xInitReady“ als eine Globale Variable, dann ist die Warnung beseitigt.
    Den seitens WAGO zur Verfügung stehende Anwendungshinweis findest Du unter folgenden Link. Er ist in Englisch, jedoch von 2011.

    http://www.wago.de/suche/index.jsp?a...m&utm_term=APN
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

  9. #9
    tomrey ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.07.2011
    Ort
    Schrobenhausen/Schiefling
    Beiträge
    228
    Danke
    36
    Erhielt 29 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!
    Mißverständnis:
    Zitat Zitat von .:WAGO::015533:. Beitrag anzeigen
    die Warnung besagt, dass das Systemereignis bzw. eine „Callbackfunktion“ nicht auf eine lokale Variable referenzieren soll.
    Bitte definiere die Variable „xInitReady“ als eine Globale Variable, dann ist die Warnung beseitigt.
    Ich meinte nicht diese Variable sondern:
    "einen function block für eine Meldung auf, die Instanzierung ist wohl die lokale Variable"
    Soll ich tatsächlich den Namen der FB-Instanz global deklarieren?
    Gruß

  10. #10
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Hansastraße 27, 32423 Minden
    Beiträge
    136
    Danke
    7
    Erhielt 67 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo tomrey,

    wenn Du ein Programm über ein Systemereignis bzw. eine „Callbackfunktion“ einmalig aufruft, müssen alle Variablen in diesem Programm als Globale Variablen definiert werden.
    Ihr/Euer

    WAGO Support Team
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
    http://www.wago.com

    mailto:support@wago.com
    phone: +49 (0) 571 887 - 555

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotor über 750-881 und 750-671 ansteuern.
    Von thomas223 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 20:13
  2. Status Abfrage Wago 750-841 und 750-881
    Von De4th4ngel im Forum WAGO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2014, 15:23
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 13:44
  4. Problem mit 750-881 + Koppler 750-342 + 750-461 PT100 Klemme
    Von Stalle im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 21:37
  5. Suche WAGO 750-841, 750-871 oder 750-881
    Von Controllfreak im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 11:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •