Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: WAGO WEB-VISU Probleme mit Darstellung von Array Variablen mit "gemultiplexten" Index

  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Zusammen,
    habe hier mal was zu beanstanden, bzw. wer hatte/hat auch solch ein Problem und hatte/hat ne vertretbare Lösung.
    Also ich habe ein Array of String:
    Zustand[1]:= "OBEN"
    Zustand[2]:= "UNTEN"
    Zustand[3]:= "faehrt auf"
    usw..
    Und ich habe ein Array of INT:
    Aktor[1]:= wert aus Prozess Aktor 1
    Aktor[2]:= wert aus Prozess Aktor 2
    usw..
    In der Web Visu habe ich jetzt Textfelder mit Text: "%S" und, unter "Variablen/Textausgabe:" der Variable
    Zustand[Aktor[2]]
    Ergebniss bei realer Steuerung 750-880-Online im RUN:
    In der Codesys wird mir im Textfeld "UNTEN" angezeigt, wenn die Variable Aktor[2] = 2 ist.
    Im Webbrowser wird mir dieses Textfeld LEER angezeigt.
    Wenn ich jetzt in diesem Textfeld Zustand[2] unter "Variablen/Textausgabe:" eingebe, steht auch in dem Webbrowser ein "UNTEN" aber das ist nicht das was ich will.
    Also:
    Soll das so sein?
    Gibt es lösungen, die nicht darauf hinauslaufen, das ich jetzt meine knapp 100 Felder alle anpassen muss und ich noch zusätzlichen Programmcode schreiben muss?

    Wäre schön etwas von Euch zu hören,
    Gruß Carsten
    Geändert von RennV4.1 (22.07.2015 um 10:51 Uhr)
    Zitieren Zitieren WAGO WEB-VISU Probleme mit Darstellung von Array Variablen mit "gemultiplexten" Index  

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Moin Carsten,
    Such mal in der Hilfe nach Dynamischen index. Du wirst feststellen, dass die WebWisu das nicht unterstützt...
    Erst ab codesys 3....

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
    If you always do what you’ve always done, you’ll always get what you’ve always got.
    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

    Henry Ford

  3. #3
    RennV4.1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja Moin,
    hab mir ja sowas schon gedacht, nur bloed ist, wenn das Tool dir sagt das es scheinbar futzt.
    Naja, habs schon umgeschrieben, konnte gestern abend dann nicht mehr ne 8 von ner 0 unterscheiden...
    Trotzdem danke,
    Gruß
    Carsten

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RennV4.1 Beitrag anzeigen
    ...ich habe ein Array of String:
    Zustand[1]:= "OBEN"
    Zustand[2]:= "UNTEN"
    Zustand[3]:= "faehrt auf"
    usw..
    Und ich habe ein Array of INT:
    Aktor[1]:= wert aus Prozess Aktor 1
    Aktor[2]:= wert aus Prozess Aktor 2
    usw..
    In der Web Visu habe ich jetzt Textfelder mit Text: "%S" und, unter "Variablen/Textausgabe:" der Variable
    Zustand[Aktor[2]] ...
    Hello, you can easily do this with help of "Dynamic Texts".
    i1.png
    i1.png
    i2.png
    i2.png
    i3.png
    i3.png
    Zustand_01.zip


    Sorry, this only works for cases like in your post: Zustand[Aktor[2]], replace PLC_PRG.Aktor[PLC_PRG.ii] with PLC_PRG.Aktor[2] in my example to get it working.
    Geändert von Dennis2004 (07.08.2015 um 13:59 Uhr)

  5. #5
    RennV4.1 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.11.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Thanks, but that's not what I need. Then I have to change the texts at two positions (in XML and in the program) I need this texts for other functions,too.
    Carsten

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2013
    Ort
    shertogenbosch niederlande
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    why not use a simple var with the text from zustand[2] oder beliebig.
    paul deelen
    shooter@home.nl
    +31736139136

  7. #7
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Carsten,

    Verstehe ich das richtig, dass du in der VISU einen Platzhalter für ein Array-Element verwendest hast?
    Wenn ja, dann ist der Fall ganz klar - das geht so nicht.

    Diese Einschränkung hat mich auch schon mal erwischt:
    Zitat Zitat von Chräshe Beitrag anzeigen
    Array mit Zugriff per Index z.B. so: rMessert[iReihe] geht leider nicht, rMessert[10] ist wiederum möglich, nützt aber nichts, wenn man per Zeiger auf ein Datenfeld zugreifen will.
    Inzwischen helfe ich mir so, dass ich die Werte für die Visu in der SPS in das Feld [0] kopiere.
    Wenn Eingaben gemacht werden sollen, gibt es eine Taste zum Speichern, die diese dann zurück ins Array schreibt. Natürlich kann so immer nur ein Datensatz angezeigt werden.

    Im ersten Moment wirk das umständlich.
    Wenn es zur Routine wird, denkt man sich nichts mehr dabei.

    Gruß
    Chräshe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 06:05
  2. Step 7 "Array" Probleme mit FB-Aufruf und Wert an Array übergeben
    Von röhrengertl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 12:36
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 22:58
  4. Probleme mit 12/24V "high" und 0V als "low" Auswertung
    Von PraktikantMarkus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:37
  5. Probleme mit der Web Visu von Wago
    Von sonic_229 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 23:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •